Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Dekoratives und geschmacksintensives Gemüse und Obst auf kleinstem Raum - ein neuer Trend, der rasant schnell viele Liebhaber gefunden hat. Der eigene Anbau von leckerem und gesundem Gemüse bekommt in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert.

Pflanzen, die eine ganze Saison lang optisch ansprechend sind, eine lange Ernteperiode besitzen und dabei mit sehr wenig Platz auskommen - in kleinen Töpfen auf dem Balkon oder der Terrasse.Viele dieser Topf-Pflanzen werden nur 50-60 cm hoch und Topfgrößen mit einem Durchmesser von 12-20 cm sind ausreichend.

Wir bieten Ihnen hier eine Sortenauswahl an, die sich in mehrjährigen Versuchen bestens bewährt haben und für die dauerhafte Kultur in Töpfen geeignet sind. Angefangen von der Toskana-Erdbeere über die kleine Topfgurke bis hin zu Topf-Auberginen,Paprika,Chili, Physalisbeeren und Balkontomaten. Teilweise können Sie die Pflanzen sogar in Hängeampeln setzen.  Und das Beste - es sind echte Geschmacks-Hammer !

Bei der Auswahl haben wir darauf Wert gelegt, das alle Sorten nach EU-Richtlinien als Gemüse und Obst registriert sind und dementsprechend vermarktet werden dürfen.

Viel Spaß beim Stöbern der fantastischen kleinen "Mini-Pflanzen" und ausgefallenen, interessanten Obstsorten wie Melonen aus unterschiedlichsten Teilen der Erde !

PA - Topfchili Black Pearl F1Art.-Nr.: 13534

 
Artikel-Bild-PA - Topfchili Black Pearl F1
 
grosses Artikel Bild
Details


Topfchili - Black Pearl F1 / 7 Samen

                                                                                    

( Capsicum chinense )


Der Vegetable Award Winner !   Außergewöhnlich !


Sortenbeschreibung: Bei dieser Chili-Hybride , die schon einige Preise abgeräumt hat, handelt es sich um eine Topfpflanze, die mit 50-60 cm Höhe schön klein und kompakt wächst und somit für jeden noch so kleinen Balkon geeignet ist.

Und das ganz außergewöhnliche an ihr sind die violett-schwarzen Laubblätter und die runden, 2-3 cm großen dunkelvioletten Früchte. Sie leuchten wie glänzende schwarze Perlen und reifen von dunkelviolett nach rot ab.
Eine Farbenpracht, die auch auf die Blüten im Frühsommer zutrifft. Diese erscheinen in einem zarten pink-violett Ton.

Bei der Topfkultur genügt ein Gefäß mit ca. 12 cm Durchmesser. Sie können das Pflanzgefäß aber natürlich auch größer auswählen. 18 -25 cm sind genau so gut möglich.

Auf der Schärfescala nach Scorville liegt die Sorte ´Black Pearl` bei 20.000-30.000, was einem Schärfegrad von 7-8 entspricht und eher noch zu den angenehm milden Sorten zählt.

Bei der mehrjährigen Topf-Chili ist eine Ernte ganzjährig möglich.

Die Pflanze kann im Sommer draußen stehen und wird im Winter bei Kälte einfach reingeholt. Sie liebt helle bis vollsonnige Standorte und nur mäßige Wassergaben.

Topfchili Black Pearl F1

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,56 Euro / Korn
Anzahl:

Litchi-BaumArt.-Nr.: 12341

 
Artikel-Bild-Litchi-Baum
 
grosses Artikel Bild
Details


Litchi-Baum / 3 Samen

                                        Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar

( Litchi chinensis )


1000 Jahre altes und wertvolles Obstgehölz aus Südchina !


Wissenswertes: Beheimatet ist der Litchibaum im südlichen China; er ist aber auch in Südafrika, Brasilien und Australien weit verbreitet. Er gilt in China als wertvollstes Obstgehölz und wird dort seit etwas über 1000 Jahren dort angebaut.

Die immergrüne Litchipflanze, auch Lychee genannt, gedeiht bei uns zu einer ansehnlichen Kübelpflanze von 1,50 bis 1,80 Metern. Sie bildet große, glänzendgrüne, gefiederte Blätter aus. Nur der Neuaustrieb besitzt eine kupferrote Färbung. In der Natur wird das Gehölz eher riesig. Die erste Blüte bzw. Ernte setzt leider erst nach 6 Jahren oder sogar noch später ein. In Asien werden die Litchis ohne Schale als Obst gegessen. Sie können aber auch eingelegt und zu Süßigkeiten verarbeitet sein. Am beliebtesten sind sie jedoch getrocknet und gedört und werden als Zugabe in den Tee gegeben. Genasu wohlschmeckend ist der Litchiwein - ein sehr vielseitges Kulturgewächs.

Die Pflanze liebt einen hellen bis sonnigen Platz. An warmen Tagen ist auch ein windgeschützter Platz im Freien möglich. Sie sollte dann allerdings gegen Schnecken geschützt werden, da diese mit Vorliebe die Blätter fressen. Setzen Sie die jungen Pflanzen in durchlässige und sandige Lehmerde und wässern Sie viel. Von April bis September sollte der Litchibaum alle 14-20 Tage mit Kübelpflanzendünger versorgt werden. Bei stetig hohen Temperaturen gedeiht die Pflanze zwar gut, blüht aber kaum. Deshalb sollten Sie sie schon zum Herbst hin an kühlere Plätze stellen.

Wässern Sie im Winter weniger, aber vermeiden Sie ein Austrocknen des Ballens. Die ideale Temperatur liegt jetzt zwischen 10° und 14° C, wobei es nachts auch bis auf 6° C heruntergehen darf. Steht der Litchibaum auch im Winter sehr warm, wird er kaum blühen und Früchte ansetzen.

Lassen Sie die Samen über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen und legen Sie das Saatgut anschließend waagerecht auf sandige Anzuchterde (1/4 Sand und 3/4 Anzuchterde). Bedecken Sie die Samen nur dünn mit Erde. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und hohen Keimtemperaturen von 25° C (Heizung oder Mini-Gewächshaus) keimt der Samen nach 3 bis 5 Wochen. Nur feucht, aber nicht nass halten - so wird eine Schimmelbildung vermieden.Eine Vermehrung aus Stecklingen klappt fast nie und meistens wird der geschnittene Trieb von einem Pilz befallen.

Foto Links: Izf/shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
1,17 Euro / Korn
Produktanfrage

GE-Topf-Erdbeere `Toscana F1`Art.-Nr.: 13827

 
Artikel-Bild-GE-Topf-Erdbeere `Toscana F1`
 
grosses Artikel Bild
Details


 

Topf-Erdbeere `Toscana` F1  / 10 Samen


( Fragaria )

                                        

Diese Erdbeerpflanze begeistert schon vor der Frucht !


 

Sortenbeschreibung: Diese tolle und außergewöhnliche Erdbeere lässt sich hervorragend auf jedem Balkon oder Terasse kultivieren.

Mit ihrem 5 cm großen und tiefdunkelrosafarbenen Blüten sticht sie sofort ins Auge und begeistert schon vor der Ernte.Die Erdbeere `Toscana`F1 bringt ca.1 kg sehr gut schmeckende Früchte hervor und blüht bzw. fruchtet den ganzen Sommer lang.

Bei der Topfkultur genügt eine Hängeampel mit ca. 11 - 14 cm Durchmesser. Sie können das Pflanzgefäß aber natürlich auch größer auswählen. 

Die unbehandelten Samen sind vorgekeimt und treiben bei 18-20° C in 8-14 Tagen aus. Die Kulturtemperatur kann bei 14-20° C liegen.

Pflege: Die Pflanze kann im Sommer draußen stehen bzw. hängen und sollte vor Regen geschützt werden. Sie bevorzugt helle und sonnige Plätze. Die Erde darf nicht austrocknen und sollte daher regelmäßig gewässert werden. Über den Sommer kann sie 1x wöchentlich mit Flüssigdünger versorgt werden.

An einem geschützten Standort ist die Pflanze winterhart und wird noch viele Jahre leckere Erdbeeren hervorbringen.

Info: Vorgekeimtes Saatgut : Das Vorkeimen ist die fortschrittlichste Saatbehandlungsmethode. Dabei wird der Keimprozess in Gang gesetzt und danach wieder gestoppt. Die Samen werden zur Lagerung getrocknet und unmittelbar nach der Aussaat läuft das Saatgut auf. Mit dieser Methode wird der keimprozess beschleunigt und es erfolgt eine gleichmäßigere Keimung, inbesondere bei Temperaturschwankungen.



Toscana F1

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,40 Euro / Korn
Anzahl:

GE-Topf-Physalis `Preciosa`Art.-Nr.: 13828

 
Artikel-Bild-GE-Topf-Physalis `Preciosa`
 
grosses Artikel Bild
Details


Topf-Physalis `Preciosa` / 20 Samen


( Physalis pruinosa)


Eine neue - robuste und reichtragende Physalis !


 

Sortenbeschreibung: Bei der neuen Topf-Physalis `Preciosa`handelt es sich um eine sehr widerstandsfähige Sorte.

Sie reift extrem schnell und bringt Früchte mit einem überraschend süßen, sowie exotischem Geschmack hervor. Zudem fällt der Ertrag recht üppig aus. Zur Reife hin lässt die Physalis `Preciosa`die Fruchtkörper abfallen.

Die Topf-Physalis Lässt sich bestens in Töpfen oder Hängeampeln kultivieren. Empfehlenswert ist ein Topfdurchmesser von 14-16 cm.

Pflege: Die ideale Anzuchtzeit liegt zwischen Januar und Ende April. Bei einer Keimtemperatur zwischen 18-25° C, zeigen sichen die ersten Triebe nach 5-14 Tagen.

Die Kulturtemperatur kann tagsüber bei 16-20° C liegen und sollte nachts etwa um die 15° C sein.
Die Aufzucht ist einfach und gelingt gut.

Die jungen Pflanzen bevorzugen windgeschützte und helle bis sonnige Standorte.Sie benötigen humose, nährstoffreiche Erde und sollten erst nach den Letzten Frösten ins Freie gebracht werden.
Im Winter bedarf es nur eines hellen Raumes. Die Pflanzen werden nicht gedüngt und kaum gegossen. Während dieser Trockenperiode kann es aufgrund von trockener Luft zum Befall der weißen Fliege kommen. Daher sollte Sie die Pflanze gelegentlich besprühen.

Achtung: Die Physalis gehört zu den Nachtschattengewächsen und unreife Früchte sind giftig !

Topf-Physalis `Preciosa

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,19 Euro / Korn
Anzahl:

PA-Topfpaprika Mohawk-F1Art.-Nr.: 13535

 
Artikel-Bild-PA-Topfpaprika Mohawk-F1
 
grosses Artikel Bild
Details


Topfpaprika - Mohawk F1 / 7 Samen


( Capsicum annuum )


Die ganze Saison lang optisch sehr ansprechend !


 

Sortenbeschreibung: Bei der Topfpaprika-Mohawk F1 handelt es sich um eine kompakt wachsende Pflanze mit überhängenden Wuchs.

Die Mindest-Topfgöße liegt bei 12 cm Durchmesser und kann nach Belieben bis zu 35 cm ausgewählt werden.

Die Blätter der Pflanze sind bläulich-grün und die vielenFrüchte wachsen blockig und leuchten in gelb-orange. Mohawk F1 ist der ideale Paprika für die Terrasse und Balkon.

Die Anzucht erfolgt am besten zwischen Februar und Ende April. Bei 20-25° C keimen die Samen nach 8-14 Tagen. Die Kulturtemperatur kann bis über 25° C hinauf gehen und die Nachttemperatur sollte bei 16° C liegen.

Wichtig ! Das Gießwasser darf nicht zu kalt sein. Es sollte auf keinen Fall kühler als 14° C sein.

Die Topfpaprika -Mohawk F1 ist einjährig.


Topfpaprika-Mohawk-F1

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
Anzahl:

GE-Topf-Aubergine `Pinstripe`Art.-Nr.: 13829

 
Artikel-Bild-GE-Topf-Aubergine `Pinstripe`
 
grosses Artikel Bild
Details


Topf-Aubergine `Pinstripe` / 7 Samen


( Solanum melongena L.)


Sehr auffällige und attraktive Topf-Aubergine !


 

Sortenbeschreibung: Die Auberginensorte `Pinstripe`wird als Topfpflanze lediglich bis zu 60 cm hoch und bildet attraktive silbergrüne Blätter aus.Die Blüten sind lavendelfarben und die Früchte sind sehr auffällig violett-weiß getreift.

Die Pflanze bildet besonders viele kleine Früchte aus. Diese sind bis zu 80 gr. Schwer und etwa 6-8 cm lang.

Die empfohlene Topfgröße liegt bei 14-18 cm. Das erinnert schon ein wenig an `Liliput`, aber die Auberginen schmecken köstlich.

Anzucht und Pflege: Eine gute Aussaatzeit ist von Januar bis Ende April.

Bei 20° C keimen die Samen nach 7-10 Tagen. Sie sollten die Samen über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen lassen und anschließend verteilt aussäen. Nach 3 Wochen können Sie die Pflanzen vereinzeln (pikieren) Die jungen Pflanzen sollten beim Pikieren nicht unter 20° C stehen.

Die Kulturtemperatur ist von 18-22° C ideal und sollte nachts nicht unter 15° C fallen.

Bereits nach 3-4 Monaten haben die Pflanzen schon schöne Früchte gebildet.
Der Fruchtertrag lässt sich durch das Kappen der tragenden Seitentriebe erhöhen. Am besten zwei Blätter über der Frucht den Trieb abschneiden. Zudem sollten Sie dann auch den Haupttrieb einkürzen.

Wissenswertes: Viele der fremdländischen und exotischen Gemüsearten haben den Weg nach Europa erst sehr spät gefunden. Sie existierten höchstens als Zierpflanzen oder als Sonderlinge der Pflanzenwelt in Botanischen Gärten. Ab dem 17. Jahrhundert kamen dann die ersten weltreisenden Gemüse wie die Tomate oder die Aubergine in Südeuropa an. Auch heute noch ist der Gemüseverbrauch in den Ursprungsländern doppelt so hoch wie bei uns. Im 18. Jahrhundert gesellten sich dann der Paprika aus Ungarn und der Chili aus Indien dazu.

Topf-Aubergine-Pinstripe

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,56 Euro / Korn
Anzahl:

GE-Topf-Aubergine `Jackpot`Art.-Nr.: 13830

 
Artikel-Bild-GE-Topf-Aubergine `Jackpot`
 
grosses Artikel Bild
Details


Topf-Aubergine `Jackpot` / 7 Samen


( Solanum melongena L.)


Die ideale und dornenlose Topf-Aubergine !


 

Sortenbeschreibung: Die Auberginensorte `Jackpot`wird als Topfpflanze lediglich bis zu 60 cm hoch und bildet attraktive silbergrüne Blätter aus.

Die Blüten sind hellviolett und die Früchte sind leuchtend dunkel..
Die Pflanze bildet eine Vielzahl kleiner Früchte aus. Diese sind bis zu 80 gr. schwer und etwa 4-8 cm lang.

Die empfohlene Topfgöße liegt bei 14-18 cm.

Anzucht und Pflege: Eine gute Aussaatzeit ist von Januar bis Ende April.

Bei 20° C keimen die Samen nach 7-10 Tagen. Sie sollten die Samen über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen lassen und anschließend verteilt aussäen. Nach 3 Wochen können Sie die Pflanzen vereinzeln (pikieren) Die jungen Pflanzen sollten beim Pikieren nicht unter 20° C stehen.

Die Kulturtemperatur ist von 18-22° C ideal und sollte nachts nicht unter 15° C fallen.

Bereits nach 3-4 Monaten haben die Pflanzen schon schöne Früchte gebildet.
Der Fruchtertrag lässt sich durch das Kappen der tragenden Seitentriebe erhöhen. Am besten zwei Blätter über der Frucht den Trieb abschneiden. Zudem sollten Sie dann auch den Haupttrieb einkürzen.

Wissenswertes: Viele der fremdländischen und exotischen Gemüsearten haben den Weg nach Europa erst sehr spät gefunden. Sie existierten höchstens als Zierpflanzen oder als Sonderlinge der Pflanzenwelt in Botanischen Gärten. Ab dem 17. Jahrhundert kamen dann die ersten weltreisenden Gemüse wie die Tomate oder die Aubergine in Südeuropa an. Auch heute noch ist der Gemüseverbrauch in den Ursprungsländern doppelt so hoch wie bei uns. Im 18. Jahrhundert gesellten sich dann der Paprika aus Ungarn und der Chili aus Indien dazu.

Topf-Aubergine-Jackpot

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,56 Euro / Korn
Anzahl:

GE- Olivengurke-SolanaArt.-Nr.: 13809

 
Artikel-Bild-GE- Olivengurke-Solana
 
grosses Artikel Bild
Details


Olivengurke - Solana / 5 Samen


( Melothia scabra)


Sehr ertragreiche Kletterpflanze mit originellen Früchten !


 

Sortenbeschreibung: Die originelle und ertragreiche Gurkensorte Solana wird wie alle herkömmlichen Gurken kultiviert. Die kleinen ovalen, olivenähnlichen Früchte können zum Einlegen - als Pickles - oder direkt zum Verzehr verwendet werden.

Sie kann im Topf oder auch in einer Blumenampel kultiviert werden. Eine Topfgröße von 12-16 cm ist empfehlenswert. Die Gurkenpflanze wächst rasch und eine Kulturtemperatur von 16° C ist ausreichend.

Anzucht und Pflege: Die beste Aussaatzeit liegt zwischen Februar und Mitte Juni.

Die Keimung erfolgt 2-3 cm tief bei 20°-24°C und innerhalb von nur 4-8 Tagen zeigen sich schon die ersten Triebe. Wenn Sie die Sämlinge pikieren (umpflanzen), sollte dieses nicht unter 20°C geschehen.

Für die weitere Kultur sind dann nur noch 16°C erforderlich. Ein Vorziehen ist empfehlenswert und ab Mitte Mai können die Gurkenpflanzen ins Freie.

Der Standort sollte sonnig und windgeschützt liegen. Die Pflanzen benötigen lockeren und nährstoffreichen Boden, sowie in der Wachstumsphase reichlich Wasser. Gurken nie abends wässern!!! Zu lange Seitentriebe können Sie zurückschneiden.

Die Keimrate liegt bei 90 %.

Wissenswertes: Viele der fremdländischen und exotischen Gemüsearten haben den Weg nach Europa erst sehr spät gefunden. Sie existierten höchstens als Zierpflanzen oder als Sonderlinge der Pflanzenwelt in Botanischen Gärten. Ab dem 17. Jahrhundert kamen dann die ersten weltreisenden Gemüse wie die Tomate oder die Aubergine in Südeuropa an. Auch heute noch ist der Gemüseverbrauch in den Ursprungsländern doppelt so hoch wie bei uns. Im 18. Jahrhundert gesellten sich dann der Paprika aus Ungarn und der Chili aus Indien dazu.

Olivengurke-Solana

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,79 Euro / Korn
Anzahl:

GE - Asiatische Melone `Sun Jewel Art.-Nr.: 13542

 
Artikel-Bild-GE - Asiatische Melone `Sun Jewel
 
grosses Artikel Bild
Details


Asiatische Melone `Sun Jewel `/ 10 Samen

                                                                                    

( Cucumis melo )


Eine ideale Wahl für kühlere Klimazonen !

 

Sortenbeschreibung: Diese besonders frühreifende Sorte ist eine Koreanische Spezilität und auch in vielen anderen Asatischen Ländern ausgesprochen begehrt.

Bis zur Reife vergehen gerade einmal 65-70 Tage.Die Früchte sind klein, oval und limonengelb mit weißen Längsstreifen.Das Fleisch ist weißlich - knackig und von angnehmer Süße.Sie sind reif, sobald sich die Frucht vom Blattstiel löst. Eine ideale Wahl für kühlere Klimazonen.

Die Anzucht und Kultur von Melonen : Vorrausetzung für ein gesundes Wachstum ist eine leichte Erde mit guter Drainage. Zudem ist es wichtig im Jugensstadium der Pflanzen ( wenn die Blüten die Fruchtansätze bilden ) rechtzeitig zu wässern und nicht zu warten bis die Erde erst ausgetrocknet ist.

Bei der Anzucht sind Wärme erforderlich. Ideal sind 25° -30° C Keimtemperatur. Füllen Sie pro Topf nicht mehr als 3 Samen hinein ( 1 cm tief ) stellen es mit Klarsichtfolie abgedeckt z. B auf die Heizung. Melonenpflanzen, die im Haus vorgezogen werden, sind im Schnitt 4 Wochen eher reif. Beste Zeit ist für die Aussaat bis Ende April.

Auch junge Pflänzchen nicht austrocknen lassen.Sobald es frostfrei ist, können die Pflanzen  ins Freie. Eine Direktaussaat draussen sollte 1-2 Wochen nach dem letztem Frost erfolgen.Im Gewächshaus ist die Anzucht natürlich schneller und geht aufgrund der Wärme einfacher.

Im Spätsommer kann Kälte nachtüber Stress Syndrome bei den noch nicht ganz reifen und doch schon schweren Früchten hervorrufen.Die Grünteile können über Nacht verwelken.Daher die Pflanzen ständig gut versorgen und auch mit organischen Düngegaben unterstützen.Die meisten Melonensorten sind reif, sobald sich die Früchte vollends verfärbt haben und sie sich fast alleine von den Ranken lösen.

reife Frucht mit weißen Längsrillen

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,395 Euro / Korn
Anzahl:

GE - Französische Charentais-Melone `SavorArt.-Nr.: 13539

 
Artikel-Bild-GE - Französische Charentais-Melone `Savor
 
grosses Artikel Bild
Details


Französische Charentais-Melone `Savor`/ 5 Samen

                                                                                                                     

( Cucumis melo )


" Die Kleine "  süßeste Melone aus Frankreich !

 

Sortenbeschreibung: Die süßeste Melone aus dem Westen und Zentralfrankreichs.

Diese kleinen, gerade einmal 1 kg schweren runden bzw. rundovalen Früchte zählen zu den Klassikern der Charentais-Melonen. Dei Pflanzen sind recht Schädlingsresistent und die Melonen nach ca. 75 - 78 Tagen reif.Die gestreifte Schale ist graugrün mit dunkelgrünen Streifen.Das tieforange Fruchtfleisch ist süß und aromatisch.

Die Anzucht und Kultur von Melonen : Vorrausetzung für ein gesundes Wachstum ist eine leichte Erde mit guter Drainage. Zudem ist es wichtig im Jugensstadium der Pflanzen ( wenn die Blüten die Fruchtansätze bilden ) rechtzeitig zu wässern und nicht zu warten bis die Erde erst ausgetrocknet ist.

Bei der Anzucht ist Wärme erforderlich. Ideal sind 25° -30° C Keimtemperatur. Füllen Sie pro Topf nicht mehr als 3 Samen hinein ( 1 cm tief ) stellen es mit Klarsichtfolie abgedeckt z. B auf die Heizung. Melonenpflanzen, die im Haus vorgezogen werden, sind im Schnitt 4 Wochen eher reif. Beste Zeit ist für die Aussaat bis Ende April.

Auch junge Pflänzchen nicht austrocknen lassen.Sobald es frostfrei ist, können die Pflanzen  ins Freie. Eine Direktaussaat draussen sollte 1-2 Wochen nach dem letztem Frost erfolgen.Im Gewächshaus ist die Anzucht natürlich schneller und geht aufgrund der Wärme einfacher.

Im Spätsommer kann Kälte nachtsüber Stress Syndrome bei den noch nicht ganz reifen und doch schon schweren Früchten hervorrufen.Die Grünteile können über Nacht verwelken.Daher die Pflanzen ständig gut versorgen und auch mit organischen Düngegaben unterstützen.Die meisten Melonensorten sind reif, sobald sich die Früchte vollends verfärbt haben und sie sich fast alleine von den Ranken lösen.

kleine - runde Früchte

Preis: 5.25 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.34 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
1,05 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im September -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Echter Safran
Crocus sativa
Leuchtende Blüten / mehrjährig / kostbares Gewürz / jetzt setzen / 10 oder 30 oder 75 Knollen
4,75 bis 21 €

Ab Sofort !

Sonder-Aktionen / Sonderangebote

 
Qualitäts - Produkte
zu sensationell
günstigen Preisen !

In dieser Rubrik finden Sie zwar nicht "Unseren Auktionstisch am Meer", aber Produkte z.B. mit ganz kleinen Mängeln oder Sonderangebote von Samen, die wir in großen Mengen vorrätig haben oder einfach tolle und einmalige Einkäufe von Pflanzen-Chargen aus Südeuropa und Asien. Alles dieses bekommen Sie hier in gewohnt bester Qualität und sozusagen zum "Schnäppchenpreis"  Stöbern Sie doch einfach mal !

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica