Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Heliconie

Viele europäische Bananen-Fans haben noch nie Bananensamen gesehen. Das liegt daran, dass die bei uns erhältlichen Ess-Bananen keinen Samen haben. Sie sind parthenokarp, die Samen wurden weggezüchtet.

Die Anzucht einer Bananenpflanze

Zur Anzucht verwendet man am besten spezielle Anzuchterde. Sie muss nährstoffarm sein und sollte einen PH-Wert unter 7 haben. Auch Kokosfasern sind eine gute Alternative. Mit dem Substrat wird ein kleiner Blumentopf oder ein anderes geeignetes Gefäß gefüllt, wobei unbedingt darauf geachtet werden muss, eine Drainageschicht aus Ton, Blähton oder Kies am Boden anzubringen. Sie ist wichtig, um Staunässe zu verhindern. Der Bananensamen sollte zwei bis drei Zentimeter tief gesetzt werden. Danach wird mit lauwarmen Wasser reichlich angegossen. Das Substrat muss gut durchfeuchtet sein. An einem warmen Platz  bringt man nun den Bananensamen zum Keimen. Günstig ist es, eine Klarsichttüte über die Pflanze zu stülpen. Durch das darunter entstehende Mikroklima erhöht sich die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Dadurch muss man nur sehr selten gießen. Wenn es doch nötig ist, eignet sich eine Wassersprühflasche am besten. Sobald ein Trieb erscheint, ist die Tüte zu entfernen, die Pflanze braucht jetzt Licht und Luft.

Das Auspflanzen der Bananenstaude

Die kleine Bananenpflanze kann jetzt in einen größeren Topf gesetzt werden. Manche Gärtner empfehlen für den Übergang vom Keim zur Jungpflanze Pikiererde, andere gleich das Einpflanzen in normale Blumenerde. Sowohl Erde als auch Dünger kann man ebenfalls bei Tropica.de erstehen. Gedüngt wird erstmals sehr schwach, wenn die kleine Bananenpflanze ca.2 Monate alt ist. Sie wird jetzt beginnen, ganz erstaunlich schnell zu wachsen.

Goldene Lotus-BananeArt.-Nr.: 13146

 
Artikel-Bild-Goldene Lotus-Banane
 
grosses Artikel Bild

Details


Goldene Lotus-Banane / 8 Samen


( Musa lasiocarpa )


Eine winterharte Staude mit lange duftenden Blüten  !


Wissenswertes: Diese seltene, gelb blühende und duftende Bananenpflanze wird nicht aufgrund ihrer Früchte gezogen, sondern der Blüten wegen, die etwa 7-8 Monate lang blühen und an eine Lotusblüte erinnern.

Die Staude wird etwa 1m-1,50m hoch, bildet einen dichten Horst und verträgt viel Kälte und ist zudem nicht so windempfindlich wie sonst viele Bananen - Arten. Ihre Blätter sind stabiler und blaugrün gefärbt. Die Blüte entsteht oft auf dem Mutterstamm und entwickelt sich im dritten oder vierten Jahr.

Die Lotus - Banane wurde circa 1850 in China entdeckt. Sie kommt dort in den Berghängen bis 2500 m Höhe vor und ist frostfest.

Die Pflanzen mögen viel Licht und Sonne und benötigen im Sommer Wärme und viel Wasser.
Der Wuchs liegt bei etwa 50 cm pro Jahr. Von Frühjahr bis Herbst alle 3 Wochen mit organischem Dünger oder Kübelpflanzendünger versorgen.

Die Bananenstaude im Spätherbst bei 8°C Außentemperatur hereinholen und hell bei 10°-12°C überwintern sowie weiterhin wässern. Sie können die Pflanze aber auch draußen lassen. Dann sterben die oberirdischen Pflanzenteile ab und das Rhizom muss mit einer 60-80 cm dicken Laub- oder Kompostschicht abgedeckt werden. Zudem vor Winternässe schützen. Im Frühjahr treiben die Blätter wieder aus. Da aber bei einer Freilandüberwinterung der Stamm mit abstirbt, werden wohl keine Blüten ausgebildet. Das wiederum ist der Vorteil bei einer Kübelhaltung.

Die harten Samen 12-24 Stunden in raumwarmen Wasser oder in einer ausgemusterten Thermoskanne vorquellen und anschließend 1 cm tief in feuchtes Anzuchtsubstrat oder in Kokosfaser setzen. Sie können die Samen vor dem Einweichen zusätzlich noch mit Sandpapier anrauen - so wird das Wasser leichter aufgenommen. Die Keimung erfolgt langsam und kann sich zwischen einem und sechs Monaten hinziehen. Bei 20°-22°C gleichmäßig feucht halten, aber nicht zu nass halten.



Preis: 4.00 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,80 Euro / Korn
Anzahl:

SilberbananeArt.-Nr.: 13112

 
Artikel-Bild-Silberbanane
 
weitere Artikelbilder

Details


Silberbanane / 10 Samen


( Mus balbisiana )


Die Urform der heutigen Fruchtbanane !


WissenswertesBei dieser schnell wachsenden, mehrjährigen und robusten Banane handelt es sich um eine Urform, aus der durch Kreuzungen die heutige Fruchtbanane entstanden ist.

In der Natur wird sie 4 - 4,5 Meter hoch; an geschützten Plätzen werden es bei uns maximal 2-3 Meter. Der Scheinstamm trägt eine weiße Bereifung und die langen grünen Blätter sind von einer dünnen Wachsschicht überzogen. Das Aussehen brachte ihr den Namen `Silberbanane` ein. Hier ist sie auch noch unter dem Namen Faserbanane bekannt.

Die Pflanze bildet viele Ableger und setzt eine riesige rote Blüte an. Zur Fruchtbildung kommt es erst nach 2 - 5 Jahren; nur ausgepflanzt geht es deutlich schneller. Die Früchte enthalten die Samenkörner und sind nicht essbar.

Heimisch ist die Musa balbisiana in Indien, China und Südostasien. 

Die Silberbanane liebt helle Plätze und viel Sonne. Je wärmer desto gesünder und schneller ist ihr Wuchs. 

Als schnell wachsende Pflanze benötigt sie viel Wasser, einen großen Topf oder Kübel und von Frühjahr bis Herbst einmal wöchentlich Nährstoffe. Braune oder vertrocknete Blätter können Sie einfach herausschneiden. 

Für ein Überwintern im Freiland sollte der Stamm nach dem ersten Frost bei 30-40 cm abgeschnitten werden. Jetzt muss er mit Mulch, Pinienrinde oder Ähnlichem 40 cm hoch abgedeckt werden. Eventuell noch eine umgedrehte Holzkiste darüberstülpen, um vor Nässe zu schützen, die zur Fäulnis führen könnte. Im Frühjahr treiben dann aus dem Rhizom (Wurzelstock) neue Pflanzen aus. Bei Überwinterung im Haus hell und kühl (5 - 15°C) stellen, weniger wässern und auf Spinnmilbenbefall achten, falls die Luft zu trocken ist.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Durch Anrauen der Samen lässt sich die Keimdauer erheblich beschleunigen. Zudem sollte die Samen danach für ca. 24 Stunden in warmen Wasser vorquellen.  Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und Wärme (20°-25°C) keimen die Samen oft nach 3-6 Wochen. Das Saatgut nicht tiefer als 1-2 cm einsetzen. Bis zur Keimung darf das Gefäß dunkel stehen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Muschel-IngwerArt.-Nr.: 13245

 
Artikel-Bild-Muschel-Ingwer
 
grosses Artikel Bild

Details


Muschel - Ingwer / 5 Samen


(Alpinia zerumbet syn. nutans )


Tropische Ingwerpflanze - Schillernde Blüten !


 

Wissenswertes: Diese Pflanzen-Rarität zählt wohl zu den schönsten Zier-Ingwer Arten und ist ausgesprochen robust. Im Kübel kultiviert ist der Muschel-Ingwer ein echter Hingucker.

Er bildet im Sommer herabhängende, duftende Blütenrispen aus, bei denen die 3 äußeren Blütenhüllblätter muschelartig verwachsen sind. Aufgrund ihrer Blütenfarbe trägt sie im englischem den Namen ` Pink Porcelain Lily`.

Die Blätter sind schmal und leuchtend grün. In der Natur erreicht der Zieringwer eine Höhe von 3 m ,bei Haltung im Kübel werden dagegen nur 1.50-2 m erreicht. Die Pflanze entwickelt fleischige Rhizome, die sich leicht ausbreiten und so dichte Horste bilden.

Der schöne Muschel-Ingwer stammt von den pazifischen Inseln.

Ideal ist ein halbschattiger bis sonniger StandplatzStanort.

Die Haltung dieser immergrünen Pflanze ist recht einfach, jedoch liebt sie keine kühlen Temperaturen. Die Erde sollte nährstoffreich und durchlässig sein. Sie können auch noch etwas Sand hinzufügen. In warmen Sommermonaten ist der Wasserbedarf hoch und im Winter muss der Ingwer recht trocken gehalten werden. Von April bis Oktober bekommt die Pflanze im Abstand von 4 Wochen Dünger.

Die Überwinterungstemperatur sollte nie unter 10 C liegen .

Die Samen bedürfen einer Vorbehandlung und sollten erst mit sehr heißem Wasser überbrüht werden ( dadurch wird der Keimprozess in Gang gesetzt ). Dann erfolgt ein Vorquellen in raumwarmen Wasser-am besten über Nacht. Anschließend können Sie die samen 1 cm tief in feuchtes Anzuchtsubstrat setzen. Bei geichmäßiger Feuchtigkeit und einer Temperatur von 22-25 C gelingt die Keimung nach 2-3 Wochen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

FackelingwerArt.-Nr.: 13269

 
Artikel-Bild-Fackelingwer
 
grosses Artikel Bild

Details


Fackelingwer / 10 Samen


(Etlingera elatior )


Die Indonesische Schönheit !


 

Wissenswertes:  Der Fackelingwer, auch Kaiserzepter genannt, ist die wohl auffälligste und spektakulärste Art der Ingwergewächse.

Die tropische Pflanze wächst recht kurios. Aus dem Wurzelstock entspringt eine Sprosse, die nur die bis zu 1.50 m langen und schmalen Blätter ausbildet. Diese sitzen auf einem bambusartigem Scheinstamm. ( In der Natur wird der Stamm 6 m hoch und die Laubblätter können eine länge von 4 m erreichen !!! )

Aus dem anderem Spross entsteht der 1.50 m hohe Blütenstengel mit dem wunderbaren und hübschen Blütenstand. Die leuchtend rosa-bis scharlachroten Blüten sitzen in einem Kegel oder einer Pyramide, die 20-30 cm breit werden kann. Die wachsartigen Hochblätter sehen dann von weitem wie eine brennende Fackel aus, was wahrscheinlich auch zu ihrer Namensgebung geführt hat.

Die rhizombildende Etlingera wurde erst Anfang des 18. Jahrhunderts entdeckt und ist heute auf der ganzen Welt in tropischen Gärten zu bewundern.

Fackelingwer

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Kenia-BananeArt.-Nr.: 12344

 
Artikel-Bild-Kenia-Banane
 
weitere Artikelbilder

Details


Kenia - Banane / 8 Samen


(Musa velutina )


Fantastische kleinere Bananenstaude mit rosa Blüten !


Wissenswertes: Die Bananenstauden gehören zu den ungewöhnlicheren Erscheinungen im Pflanzenreich. Die Kenia - oder Mini-Banane ist eine der kleineren Arten. Sie wird in Topfhaltung etwa 1,50 -1,80 Meter hoch, bildet circa 1 Meter lange Blätter aus und ist eine der wenigen Arten, die auch bei uns schon nach 2 bis 3 Jahren Früchte ansetzt.

Trotz ihrer Kompaktheit sollte der Pflanzkübel sofort ausreichend groß sein, da vile Wurzeln ausgebildet werden.
Heimisch ist die Pflanze in Afrika und stark verbreitet auch im tropischen Amerika.

Ideal sind helle und sonnige Plätze - im Sommer auch im Freien an windgeschützten Standorten.

Die Kenia-Banane gedeiht in Einheitserde und sollte am besten in einen großen Topf gepflanzt werden. Sie wurzelt schnell und stark und hat einen enormen Wasserverbrauch. Im Hochsommer sollten Sie sogar zweimal am Tag gießen. Von Mai bis September muß die Pflanze wöchentlich mit Kübelpflanzendünger versorgt werden.

Suchen Sie einen hellen Platz nicht unter 8° C. In Räumen mit hoher Lufttrockenheit sollten Sie die Blätter viel besprühen, da sonst die Blattunterseiten von Schädlingen befallen werden. Wässern Sie auch im Winter, aber vermeiden Sie Staunässe.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Rauhen Sie die harte Samenschale mit Sandpapier an und lassen Sie den Samen dann 12 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen. Anschließend werden die Samen in feuchte Anzuchterde gesetzt und dünn mit Erde bedeckt. Halten Sie die Erde gleichmäßig feucht und stellen Sie das Anzuchtgefäß sehr warm (25° bis 30° C). So erfolgt die Keimung nach circa 3 Wochen - bei kälteren Temperaturen kann es durchaus auch 5 bis 10 Wochen dauern.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,44 Euro / korn
Anzahl:

Rosa ZwergbananeArt.-Nr.: 20093

 
Artikel-Bild-Rosa Zwergbanane
 
weitere Artikelbilder

Details


Rosa Zwergbanane / 10 Samen


( Mus velutina `Dwarf Velvet Fingers` )


Winterharte Banane mit süßen rosa Früchten!


WissenswertesDiese schnellwüchsige Zwergbanane wird tatsächlich nur 1,20-1,50 m hoch und fällt aufgrund ihrer rosa-pinkfarbenen Blüten und den kleinen Samtartigen, auch farbigen Früchten auf. Die ausgesprochen dekorativen Früchte sind süss und essbar. Sie bleiben monatelang an der Staude und beim Verzehr sollten Sie an die vielen linsengroßen Samen denken, die bei dieser Sorte noch vorhanden sind.

Die Rosa Zwergbanane gedeiht hervorragend im Zimmer, genau so wie auch im Freiland und sie setzt sogar in der Wohnug Blüten und Früchte an.Ansonsten ist sie robust, anspruchslos und pflegeleicht.

Die ja relativ kleine Staude kann im Spätherbst knapp über dem Boden gekappt werden und verträgt selbst frostige Temperaturen - ist sozusagen sehr kälteverträglich.

Dafür sollten Sie den Boden gut mit Mulch, Kokosmatten oder Reisig abdecken und sie auch vor Feuchtigkeit schützen.

Sie gedeiht in Einheitserde und sollte am besten in einen großen Topf gepflanzt werden. Sie wurzelt schnell und stark und hat einen enormen Wasserverbrauch. Im Hochsommer sollten Sie sogar zweimal am Tag gießen. Von Mai bis September muss die Pflanze wöchentlich mit Kübelpflanzen-Dünger versorgt werden.

Als Tipp zur Aussaat: Rauen Sie die harten Samen erst mit Sandpapier etwas an und überbrühen sie mit heißem Wasser Dann zum Vorquellen für 1-2 Tage in ein Glas mit Wasser legen.
Anschließend werden die Samen in feuchte Anzuchterde gesetzt und dünn mit Erde bedeckt. Halten Sie die Erde gleichmäßig feucht und stellen Sie das Anzuchtgefäß sehr warm (25° bis 30° C). So erfolgt die Keimung nach circa 3 Wochen - bei kälteren Temperaturen kann es durchaus auch 3 bis 10 Wochen dauern.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Karibische HelikonieArt.-Nr.: 20084

 
Artikel-Bild-Karibische Helikonie
 
grosses Artikel Bild

Details


Karibische Helikonie / 5 Samen


( Heliconie caribaea )


Aus Costa Rica - Eine der größten Helikonien !


Wissenswertes: Die Karibische Helikonie stammt aus Costa Rica, kommt aber auch in Kolumbien und Puerto Rico vor und wird in der Natur sagenhafte 5 m hoch. Doch leider ist sie freiwachsend so gut wie gar nicht mehr anzutreffen und wird nur noch in Gärten und Parkanlagen kultiviert.

So erreicht sie nur noch eine Größe von 1-2,5 m und ist damit ideal für die Kübelhaltung.

Von den ca. 200 verschiedenen Heliconien stammen etwa 25 aus Costa Rica. Und für die meisten gibt es nicht einmal einen deutschen Trivialnamen. Im Englischen wird sie meist einfach `Lobster Claw`und `Parret Beak`genannt.

Diese mehrjährige, immergrüne und Rhizom bildende Karibische Helikonie wächst in dichten Horsten. Ältere Pflanzen können unzählige, aufrechte und kräftig leuchtende Blüten hervorbringen. Die Blüten gibt es in etlichen Farbschattierungen bis hin zu Goldgelb.

Die Pflanzen lieben halbschattige Standorte. Für ein gesundes Wachstum sollte die Pflanze 4 bis 6 Wochen nach Austrieb in humusreiche und wasserdurchlässige Erde gesetzt werden. Zur Förderung neuer Triebe entfernen Sie bitte die abgestorbenen Blätter. Während der Wachstumsphase sollten Sie gut wässern und die Pflanze auch mit kalkfreiem Wasser besprühen. Düngen Sie alle 4 Wochen mit Kübelpflanzen-Dünger.

Die harten Samen können Sie gut vorbehandeln. Überbrühen Sie die Körner mit heißem Wasser und lassen Sie das Saatgut über Nacht vorquellen. Die Samen keimen nur bei hohen Temperaturen zwischen 22° - 28° C. und in einem Zeitraum von 3 bis 8 Wochen. Drücken Sie das Saatgut 1 cm tief in feuchtes Anzuchtsubstrat und stellen Sie das Gefäß dunkel und warm. Achten Sie auf eine gleichmäßige Feuchtigkeit und lüften Sie alle 2 bis 3 Tage etwas.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

Bienenkorb - IngwerArt.-Nr.: 13259

 
Artikel-Bild-Bienenkorb - Ingwer
 
grosses Artikel Bild

Details

Bienenkorb-Ingwer / 5 Samen

(Zingiber spectabile)        Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.


Wissenswertes: Der attraktive, aus dem tropischen Asien stammende Ingwer, wird bis zu 2 m hoch und bildet aufrechte gelbe Blütenstiele aus. Diese erinnern an einen Bienenkorb, was dann zu seiner Namensgebung führte. Später verfärben sich die gelben Hochblätter rötlich.

Dieser Zieringwer ist rhizombildend und ausdauernd. Nach einigen Jahren entwickelt der `Beehive-Ginger`, so sein englischer Name, viele wunderschöne Blütenstiele aus.

Bienenkorb-Ingwer

Im Sommer benötigt die Pflanze ausgiebig Wasser, einen halbschattigen Standort-der auch im Freien sein darf und gute nährstoffreiche Erde.
Zum Winter hin zieht sich der Bienenkorb-Ingwer ein, kann dunkel überwintern und bekommt in dieser Zeit nur sporadisch etwas Wasser.
Die Anzucht aus Samen gelingt einfach und schnell..
 
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Produktanfrage

Blaue BananeArt.-Nr.: 13181

 
Artikel-Bild-Blaue Banane
 
grosses Artikel Bild

Details

Blaue Banane 'Blue Burmese' / 5 Samen

(Musa itinerans sp. blue burmese)


Wissenswertes:  Die hier noch fast unbekannte immergrüne und mehrjährige Blaue Banane aus Nord-Thailand ist ein echter Hingucker. Die Pflanze ist zwar nur mittelgroß, doch die blauen bis fast violetten Früchte fallen sofort ins Auge. 

Die Bananen sind eher klein, sehr süß und werden gerne in der thailändischen Küche verwendet. Die Musa itinerans ist wie viele andere Musa Arten auch rhizombildend, leicht anzuziehen und recht kältetolerant.  

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Anzahl:

BaumstrelitzieArt.-Nr.: 13160

 
Artikel-Bild-Baumstrelitzie
 
grosses Artikel Bild

Details


Baumstrelitzie / 7 Samen



(Strelitzia alba)

Wissenswertes: Die mehrjährige, immergrüne Baumstrelitzie aus der Familie der Bananengewächse ist die größte ihrer Art. In der Natur wird sie bis zu 10m hoch und bildet fächerförmig angeordnet ledrige, dunkelgrüne Blätter aus. Sie trägt auch den Namen White Bird of Paradise.

Die reinweißen Blüten werden von einem großen, kahnförmigen Blütenstiel mit rosa Hochblatt getragen. Die Staude ist rhizombildend und eine sehr robuste, platzliebende Kübelpflanze.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,50 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im September -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Sägezahn-Kaktus
Epiphyllum phyllocactus anguliger
Pflegeleichter Hängekaktus / Fischgrätentriebe / duftende und große Blüten / 20 Korn
3,50 €

Ab Herbst !

Botanische Gärten / National-Parks

 
Jardim Tropical /
Lissabon-Portugal

 Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5 -10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr !  Das Zusammenschneiden der Filme ist aufgrund der vielen Reisen und Neuerscheinungen leider wieder verschoben worden, aber die Vorbereitungen haben wir bereits wieder aufgenommen..

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica