Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Zimmer und Freiland Bonsai / Indoor und Outdoor

Die lange Geschichte der Bonsai - Gestaltung hat ihren Ursprung in Asien. Da wir in unseren Breiten nun einmal mehr drinnen als draußen leben, werden seit einigen Jahrzehnten auch tropische Pflanzen zu Miniaturbäumen gestaltet. Diese sogenannten 'Indoors' sind eine faszinierende Bereicherung für die Menschen in den Städten, die sich nach Natur sehnen und ihre Wohnung nicht nur mit den üblichen Topfpflanzen beleben möchten. Dafür eignen sich tropische und subtropische Pflanzen ganz ausgezeichnet, denn ihr Wachstum vollzieht sich fast ohne Ruhepause.

Wir liefern die Samen auf eigenen Anzuchtkarten, die neben allen notwendigen Hinweisen für die erfolgreiche Anzucht auch wichtige Tipps zu Gießen und Düngen und zu der für die einzelnen Sorten notwendigen Erdmischung geben und sich mit dem optimalen Schnitt für jede Sorte befassen.

Die Eignung als Zimmer- oder Freilandbonsai finden Sie bei jeder Art aufgeführt.   
 
Bonsai Schalen und Bonsai Zubehör finden Sie links in einer eigenen Hauptrubrik. 


null

B - China-EibeArt.-Nr.: 20177

 
Artikel-Bild-B - China-Eibe
 
grosses Artikel Bild
Details


China-Eibe / Zimmer - Freilandbonsai / 5 Samen


Podocarpus macrophylla `maki` )


 "Die Buddhisten-Kiefer" /  Immergrüner Tempelbaum !


Wissenswertes: Ein langsam wachsender, immergrüner und sehr robuster Bonsai aus Asien, der dunkelgrüne, längliche und fast lederartige-eibenähnliche Nadeln hervorbringt.Die wachsen spiral angeordnet in Büscheln und sind bei der Varietät `Maki`noch kürzer und kompakter. Dieser Podocarpus kommt überwiegend in China vor und ziert dort viele Tempelgärten, in denen uralte Exemplare wachsen und dort solitär aufgestellt sind.Im Frühjahr setzen die China-Eiben gelbe Kätzchenblüten an. Der attraktive, im Englischen bezeichnete "Buddha-Pine-Tree" ist schnitt- und drahtverträglich.

Als immergrünes Gewächs kann der Bonsai eigentlich ganzjährig geschnitten werden, jedoch ist die beste Zeit für den Rückschnitt der Neutrieb von Mai bis Oktober. Sobald die Nadeln 6-8 cm lang sind, dürfen sie auf 2-4 cm gekürzt werden. Ein Rückschnitt der Äste sollte idealer Weise vor dem Austrieb im März oder April stattfinden.

Auch eine Drahten der noch weichen Zeige kann am besten im März und April oder im Oktober vorgenommen werden. Achten Sie darauf, das die nadelartigen Blätter nicht mit eingedrahtet werden.

Die China-Eibe liebt halbschattige bis sonnige Plätze und kommt aber auch mit wenig Wenig Licht gut zurecht. Mit Ausnahme der Sommermonate ist der Wasserbedarf nicht so hoch - allerdings darf der Erdballen nie ganz austrocknen. Von Mai bis in den Oktober ist ein Standort im Freien möglich. Dieser sollte halbschattig sein und nicht in der prallen Sonne sein.

Von Mai bis Ende August empfiehlt sich eine Düngung im Abstand von 3 Wochen oder die Gabe von organischen Langzeitdünger.

Der Podocarpus ist in einer Keramikschale nicht wirklich winterhart und sollte daher vor Frost geschützt platziert sein.In der Wohnung sind Temperaturen von 15-20° C perfekt - allerdings nicht über der Heizung, da die Luft dort zu trocken ist.

Das Umpflanzen geschieht eher selten und kann im Abstand ca. alle 3 Jahre erfolgen. Gleichzeitig können Sie bei zu starker Verwurzelung einen leichten Wurzelschnitt vornehmen.Danach eignet für das Umtopfen in eine größere Bonsaischale handelsübliche Indoor-Bonsai-Erde oder ein Gemisch aus Lehm / Torf / Sand im Verhältnis 1:1:1



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

B - Nagasaki-ApfelbaumArt.-Nr.: 14980

 
Artikel-Bild-B - Nagasaki-Apfelbaum
 
grosses Artikel Bild
Details


Nagasaki - Apfelbaum / Freilandbonsai / 35 Samen

                                                                                                                                                          

( Malus baccata var. mandshurica)


Ein begehrter Bonsai mit unzähligen Blüten !


Wissenswertes:  Bei Bonsai Liebhabern ist der Nagasaki-Apfel  aufgrund seiner spektakulären Blütenpracht und der vielen kirschgroßen, roten Früchte ein begehrter Bonsai.

Diese asiatische Malus-Zuchtform wächst meist frei aufrecht oder wird in Etagen gezogen. Die Blütenknospen erscheinen in rosa, werden zu leuchtenden und duftenden, weißen Blüten und kommen zu dem saftig grünen Laub voll und ganz zur Geltung.
Eine wahre Augenweide. Zum Herbst hin entstehen daraus  karminrote , kirschförmige kleine Äpfel.

Je verzweigter der Malus wächst, desto mehr Blüten und Früchte werden ausgebildet. Auch wenn im Herbst die Blätter schon abgefallen sind, leuchten die  kleinen Zieräpfel noch lange am kahlem Baum.

Damit der Bonsai gut gedeiht, sollten Sie eine recht tiefe Bonsaischale auswählen . So wird ausreichend Feuchtigkeit gespeichert und das Bäumchen kann genügend Blüten bilden.

Der Standort darf ganzjährig sonnig sein und während der Wachstumsphase muss auf gleichmäßige bzw. ausreichende Feuchtigkeit geachtet werden.

Neue Triebe können im Frühjahr bis auf zwei Blätter zurückgeschnitten werden. Längere Äste am besten erst im Herbst schneiden.

Obwohl der Nagasaki-Apfel winterhart ist , sollten die Wurzeln vor zu starkem Frost geschützt sein.
Eine Vermehrung aus Samen gelingt am besten von Spätherbst bis zum Frühjahr. Die Samen müssen vor der Aussaat Kälte behandelt werden ? so werden keimhemmende Stoffe abgebaut und die Keimung erfolgt gleichmäßiger.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0,10 Euro / Korn
Anzahl:

B - Südafrikanischer Jadebaum / ZimmerbonsaiArt.-Nr.: 14978

 
Artikel-Bild-B - Südafrikanischer Jadebaum / Zimmerbonsai
 
grosses Artikel Bild
Details


Südafrik. Jadebaum / 50 Samen / Zimmerbonsai


( Crassula arborescens )


Immergrünes und pflegeleichtes Dickblatt !


Wissenswertes: Ein sehr dankbarer und pflegeleichter Zimmerbonsai aus der Familie der Dickblattgewächse ( Crassulacea )ist dieser Jadebaum, der auch unter dem Namen Geldbaum bekannt ist.

Er bildet grüne, fleischige und glänzende Blätter aus und eignet sich perfekt für die Bonsaigestaltung, da schon seine natürliche Wuchsform der eines Baumes entspricht.
Aufgrund ihrer sukkulenten Eigenschaft speichern sowohl der Stamm , als auch die Blätter das Wasser und es wird nur ganz sparsam gegossen.

Besonders die vielen kleinen und duftenden weiß-rosafarbenen Blüten machen den afrikanischen Bonsai so reizvoll.

Bei der Baumgestaltung reicht ein zurückschneiden der Triebe und gelegentliches entfernen bzw. ausputzen alter Blättchen im unterem Bereich. Der Standort sollte hell aber ohne pralle Dauersonne sein. Von Mai bis Oktober darf das Jadebäumchen im Freien stehen und sollte dort genauso vor der starken Mittags / Nachmittagssonne geschützt sein.

Ein Erdgemisch aus Sand und Torf zu gleichen Teilen ist ideal und der Wasserbedarf ist ja ganzjährig gering.

Im Winter kann der Bonsai bei zu stark geheizten Zimmern mit Blattabwurf reagieren, daher lieber einen kühleren Überwinterungsplatz zwischen 8-15° c auswählen.

Tipp: Den Bonsai bitte nicht drahten, da dieser in den sukkulenten Stamm einschneiden würde.

Die Anzucht aus Samen ist langsamer als aus Stecklingen, aber empfehlenswert um eine besonders schöne Form von Anfang an zu erhalten.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0.32 Euro / Korn
Anzahl:

Bonsai Star GalleryArt.-Nr.: 19609

 
Artikel-Bild-Bonsai Star Gallery
 
grosses Artikel Bild
Details


Bonsai Star Gallery / Winterharte Bonsai Nordamerikas 

                                                       

Entdecken Sie die Liebe zu den ´kleinen Bäumen' und die Kunst, sie zu gestalten.
                                       
Damit alles auch klappt, enthält unser Set:

Drei winterharte Samensorten für die Outdoor Aufzucht:

  •   20 Samen vom Rotahorn / Red Maple (Acer rubrum) 
  • 150 Samen vom Amberbaum (Liqidamber styraciflua)
  •   20 Samen vom Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera)

und außerdem ...

  • 2 Liter Erde für die Anzucht
  • 1 Flasche organischer Bonsai-Flüssigdünger (250 ml)  
  • 3 hochwertige Bonsai - Schalen / Durchmesser 12 cm / Keramik (außen glasiert) / Ausreichend für die ersten 3-4 Jahre 
  • Drainagegitter und Drainagesteine
  • Unsere 16 - seitige Bonsai - Broschüre für Aufzucht, Gestaltung und Pflege 
                             
Preis: 24.50 EUR
Inkl. MwSt. 19 % = 3.91 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
Anzahl:

B - Koreanische HainbucheArt.-Nr.: 20173

 
Artikel-Bild-B - Koreanische Hainbuche
 
grosses Artikel Bild
Details

Koreanische Hainbuche / Freilandbonsai / 25 Samen 

( Carpinus coreanus )

 

Eine der schönsten Buchen mit toller Herbstfärbung ! 



Wissenswertes: Die Gattung Carpinus besteht aus 35 Arten, die fast alle aus Ostasien stammen. Die sommergrüne Koreanische Hainbuche ist  mit ihren grazilen und recht kleinen Blättern sicherlich die Schönste. Die Blattränder sind leicht gesägt und treiben leuchtend grün aus. Später sind sie dunkelgrün und verfärben sich im Herbst von gelb über orange bis ins dunkelrot und werden dann abgeworfen.

Der schnell wachsende Laubbaum stammt aus der Familie der Birken und ist als pflegeleichter Freiland-Bonsai ein Hingucker. Besonders als aufrecht wachsender Solitär kommt er gut zur Geltung. Seine Zweige sind leicht überhängend und der Stamm entwickelt sich zügig.

Im Frühjahr wird eine ganz unscheinbare Blüte ausgebildet und an einem hellen halbschattigen bis nicht zu sonnigen Standort fühlt sich die Koreanische Hainbuche wohl. Im Englischen wird sie übrigens "Korean Hornbeam" genannt.

Die Erde sollte sandig-lehmig und durchlässig sein. Diese Buche benötigt viel Wasser, verträgt aber keine Staunässe. Ebenso wenig mag sie kalkhaltiges Wasser - dadurch tritt häufig eine unschöne braune Blattfärbung ein. Am besten wir mit kalkarmen oder mit Regenwasser gegossen.

Die Äste ( falls notwendig ) lassen sich gut vor dem Blattaustrieb bis April schneiden und die Blätter / Jungtriebe selber können während der Wachstumsphase ständig auf 1-2 Augen zurück geschnitten werden.

Nährstoffe sind nur während der Wachstumsphase im Abstand von 4 Wochen ratsam.

Ein Umtopfen ist nur alle 3-5 Jahre erforderlich und die Wurzeln werden dabei nur leicht eingekürzt.

Als Ourdoor-Bonsai ist die Carpinus zwar winterhart, sollte aber in der Keramikschale keinen Temperaturen längere Zeit unter -5° C ausgesetzt sein. Pflanzen ohne Schale vertragen bis zu -15° C und sollten dann aber vor Feuchtigkeit geschützt stehen.

Hainbuchen sind langlebig und können ein Alter von 150 Jahren erreichen.

Genügend Zeit um einen schönen und stattlichen Bonsai zu gestalten.

Fotos: BerndSchmidt/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0,14 Euro / Korn
Anzahl:

Bonsai PflegebroschüreArt.-Nr.: 12805

 
Artikel-Bild-Bonsai Pflegebroschüre
 
grosses Artikel Bild
Details

Bonsai Pflegebroschüre / 16 Seiten

Alles Wissenswerte zur Anzucht und zur Pflege von Bonsai finden Sie in unserer DIN A5 Broschüre.

Auf 16 Seiten führen wir Sie durch die Anzucht von Zimmer- und von Freilandbonsai, erläutern die Gestaltungsprinzipien und den Beschnitt von Laubbäumen und Nadelgehölzen.

Außerdem geben wir Ihnen Pflegetips zum Wässern, Düngen und Umtopfen, zur richtigen Erdmischung und zu den Standorterfordernissen von Outdoor-Bonsai.
Preis: 1.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.10 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
Anzahl:

B-AmberbaumArt.-Nr.: 14005

 
Artikel-Bild-B-Amberbaum
 
grosses Artikel Bild
Details

Amberbaum / 100 Samen / Freilandbonsai

(Liquidamber styraciflua)


Wissenswertes:  Der amerikanische Amberbaum wird aufgrund der wohlproportionierten Form und der hübschen Blätter mit den prachtvollen Herbstfärbungen geschätzt. Er ist der Inbegriff des Indian Summer und ist im Herbst mit orangefarbenem, rotem und dunkelpurpurrotem Laub geschmückt. Die Pflanze zählt zu den Zaubernussgewächsen und ist im Winter blattlos.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0,035 Euro Korn
Anzahl:

B-ApfelguaveArt.-Nr.: 14987

 
Artikel-Bild-B-Apfelguave
 
grosses Artikel Bild
Details

Apfelguave / 50 Samen / Zimmerbonsai



(Psidium guajava)


Wissenswertes: Die Apfelguave stammt ursprünglich aus dem tropischen Südamerika, hat sich heute aber in vielen Gebieten verbreitet. Sie bildet 2 cm kleine weiße Blüten sowie 4 bis 10 cm kleine Früchte aus, die reich an Vitamin a und C sind. 

Die kleinen ovalen Blätter und die hell- bis dunkelbraune Rinde, von der sich immer wieder kleine Stückchen ablösen, machen sie zu einem schönen und interessanten Bonsai. 

Das Bäumchen ist immergrün, kann ganzjährig im Haus gehalten werden und liebt Sonne. Aufgrund der Wuchsfreudigkeit können Sie die Pflanze immer wieder problemlos zurückschneiden und zum Bonsai gestalten.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

B-Blüten- und ZierkirscheArt.-Nr.: 14372

 
Artikel-Bild-B-Blüten- und Zierkirsche
 
grosses Artikel Bild
Details

Blüten- und Zierkirsche / 30 Samen / Freilandbonsai



(Prunus serulata)

Wissenswertes: Diese Kirschenart gehört zur Sato-Zakura-Gruppe, der belibtesten japanischen Zierkirschengruppe.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0.12 Euro / Korn
Anzahl:

B - Kanarische Strauch - MargeriteArt.-Nr.: 14973

 
Artikel-Bild-B - Kanarische Strauch - Margerite
 
grosses Artikel Bild
Details


Kanarische Strauch-Margerite / Zimmer-Bonsai / 15 Samen

                                               

( Argyramthemum foeniculaceum )


Ein seltener und grandioser Dauerblüher !


Wissenswertes: Dieser immergrüne, grandiose Bonsai von den Kanarischen Inseln und Madeira erfreut uns fast das ganze Jahr über mit seinen vielen Margeriten ähnlichen Blüten. Die körbchenförmigen Blüten besitzen eine gelbe Mitte und sind von weißen Zungenblüten umgeben.

In der Natur wird die zierliche Pflanze 50 bis 100 cm hoch, wächst kräftig und verholzt schnell.

Auch als Bonsai gezogen verholzt die Strauch / Baum-Margerite zügig, liebt helle bis vollsonnige Standorte und kann bzw. darf  den ganzen Sommer auch draußen stehen.
Die Pflanze aus der Gattung der Korbblüter gedeiht am besten in leicht durchlässigen aber dennoch nährstoffreichen Böden.

Den Überwinterungsplatz hell und kühl auswählen. Kalthausbedingungen sind perfekt ? also etwa zwischen 5° - 14° C. In dieser Zeit bitte nur mäßig wässern.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 45,- € Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Besondere Pflanzen
 - im Februar -

   30 Verschiedene       Venus-Fliegenfallen

Dionaea muscipula
Tolle Sorten /

Sägezahn / B 52  / Werewolf / Spider / Moon Trap / Green Swamp / Microdent  / Creeping Death und viele mehr...

 je 10 Samen inklusive Substrat nur / 3,95  € 
- nun noch mehr Sorten -
 Schnäppchen !
 
  Produkte zu sensationell günstigen 
Preisen !
"Alter Schwede" - In dieser Rubrik finden Sie  "Die Tolle Gelegenheit –  Viel für Wenig" - und Sie "Setzen auf´s richtige Pferd"  bei unseren Produkten und Zubehör mit ganz kleinen Mängeln oder Sonderangeboten von Samen, die wir in großen Mengen vorrätig haben. Alles dieses bekommen Sie hier in gewohnt bester Qualität und "Nur so geht´s" - Stöbern Sie doch einfach mal !
 
 
 
 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica