Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Koecherbaum

Sukkulenten gehören zu unterschiedlichen Pflanzenfamilien. Jedoch die Vermehrung der Pflanzen durch die Aussaat ist vom Grundsatz her gleich.

Was ist bei der Aussaat von Sukkulenten Samen zu beachten?

Man gibt eine ca. 1 bis 2 cm hohe Schicht aus feinem Splitt oder Perlite auf den Boden des Pflanzgefäßes. Anschließend wird das Pflanzgefäß mit einer gut wasserdurchlässigen Erde bis kurz unter den Rand gefüllt. Die Erde sollte stets locker sein damit das Gießwasser schnell wieder ablaufen kann. Sukkulenten mögen und vertragen kein durchnässtes Substrat.

Die Aussaaterde sollte als erstes gleichmäßig gewässert werden. Im Anschluss wird eine dünne Schicht feiner Sand über die Erdoberfläche gestreut. Darauf wird anschließend der Sukkulenten Samen verteilt. Diese bleiben dann auf der Oberfläche ohne diese mit Sand oder Erde zu bedecken. Stellen Sie das Gefäß mit dem Sukkulenten Samen an einen von wind- und zugluftgeschützten Ort.

Die meisten Sukkulenten Samen keimen in einem Zeitraum von zwei Wochen. Bei einigen wenigen Arten braucht es etwas mehr Geduld. Sobald die Samen anfangen zu keimen ist ein heller, halbschattiger Standort unabdingbar. Ab diesem Zeitpunkt hebt man die Plastikfolie bzw. die Glasscheibe etwas ab um den Keimlingen etwas Frischluft zuzuführen.

Zum Gießen verwendet man vorzugsweise Regenwasser aber auch nicht zu kalkhaltiges Leitungswasser ist möglich.

In der Zeit des Hauptwachstums wässert man Sukkulenten dann, wenn die oberste Schicht vollständig ausgetrocknet ist. Man gießt etwas stärker und entfernt überschüssiges Wasser nach einigen Minuten aus dem Untersetzer oder Übertopf. Während der Ruhezeit gießt man seltener und gerade soviel, dass die Erde nicht austrocknet

 

K-Feuer - AloeArt.-Nr.: 19418

 
Artikel-Bild-K-Feuer - Aloe
 
grosses Artikel Bild

Details

Feuer - Aloe / 40 Samen

(Aloe ferox)

Wissenswertes: Bei der Feuer-Aloe handelt es sich um eine sukkulente Rosettenpflanze. Sie bildet sogar einen Stamm.

Die lanzettähnlichen, schwertförmigen Blätter stehen in einer dichten Rosette. Die Ränder sind gezähnt. Die Pflanze bildet viele orange-rote Blüten aus.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Anzahl:

KöcherbaumArt.-Nr.: 12571

 
Artikel-Bild-Köcherbaum
 
grosses Artikel Bild

Details

Köcherbaum / 10 Samen



(Aloe dichotoma)

Wissenswertes: Der Köcherbaum ist bei uns auch unter dem Namen Drachenbaum-Aloe bekannt. Er gehört zu den schönsten baumförmigen Sukkulenten und bildet einen auffälligen, dicken und schwammigen Stamm aus, der für lange Zeit Wasser speichern kann. Die reichverzweigte Astkrone ist mit spitzen, dickfleischigen Blättern besetzt. Die Blüten sind gelb.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0.35 Euro / Korn
Anzahl:

K-Lebender GranitArt.-Nr.: 19414

 
Artikel-Bild-K-Lebender Granit
 
grosses Artikel Bild

Details

Lebender Granit / 40 Samen

(Pleiospilos nelii)     © Photo: J. Busek                                                                                                      

Wissenswertes: Die pflegeleichte sukkulente Pflanze tarnt sich geschickt als Stein. Ihre kompakt angeordneten Blätter ähneln Granitstückchen - daher auch ihr Name.

Der lebende Granit wird bis zu 15 cm hoch und bildet von Sommer bis Herbst gelborangene, recht große Blüten mit einem Durchmesser von 7 cm aus.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Anzahl:

FlaschenbaumlilieArt.-Nr.: 12325

 
Artikel-Bild-Flaschenbaumlilie
 
grosses Artikel Bild

Details

Flaschenbaumlilie / 10 Samen



(Nolina recurvarta syn. Beaucarnea)

Wissenswertes: Dieses knorrige Gewächs wird aufgrund der typischen Stammverdickung im Volksmund auch Elefantenfuß genannt. Der Elefantenfuss ist mit dem Yucca verwandt, wächst ausgesprochen langsam, wird uralt und ist absolut pflegeleicht. Der sukkulente Stamm ist in der Lage, Wasser zu speichern.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0.35 Euro / Korn
Anzahl:

K - Große MadagaskarpalmeArt.-Nr.: 19461

 
Artikel-Bild-K - Große Madagaskarpalme
 
grosses Artikel Bild

Details


Große Madagaskarpalme / 10 Samen


( Pachypoduim geayi )



Tolle und dankbare Sukkulente aus Afrika !


Wissenswertes: Diese palmartige Sukkulente stammt  von Madagaskar und zählt zu den größten ihrer Art. Sie kommt auch noch in Südafrika vor und gehört zu Familie der Hundsgiftgewächse.

In der Natur kann sie bis zu 8 m hoch werden und der Stamm kann sich im Gegensatz zu den anderen Arten verzweigen. Der Stammoberfläche ist bedornt und die Dornen erscheinen zu dritt aus den Blattwarzen. Die Blätter sind lanzettförmig  - sie erinnern an Oleanderblätter, verfärben sich später auf der Unterseite leicht rötlich und stehen meist als Schopf am oberen Triebende. Dadurch entsteht ein Palmenähnlicher Eindruck.

Besonders apart wirken die zwar kleinen, aber wunderschönen Blüten, die denen des Frangipani sehr ähneln.Die Blüte setzt leider erst nach vielen Jahren ein.

Die mehrjährige große Madagaskarpalme wirft im Winter einen Teil des Laubes ab und benötigt ganzjährig einen hellen, aber nicht zu sonnigen Standplatz. Auch sollte sie stets warm stehen. Für die Wohnung ist sie eigentlich nur begrenzt  geeignet, das heißt nach 12 oder mehr Jahren wird sie eventuell zu hoch sein.

Da hier kein heißes afrikanisches Klima vorherrscht wird ihr Stamm auch nur einen Durchmesser von 5 -10 cm erreichen. In einem Wintergarten oder im Gewächshaus wird es deutlich mehr werden.Die Temperatur darf nicht unter 14° C fallen. Bei einem zu kalten Standort werden die Blätter schwarz.

Bei Der Anzucht benötigen die Samen eine recht hohe Bodentemperatur von ca. 22° C. Die Anzucht ist ganzjährig möglich.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

K - HottentottenbrotArt.-Nr.: 19459

 
Artikel-Bild-K - Hottentottenbrot
 
grosses Artikel Bild

Details


Hottentottenbrot / Sukkulente / 5 Samen


( Fockea edulis )



Eine tolle - bizarre – ausgefallene Caudex-Pflanze !


Wissenswertes: Erst mal eine Erklärung zu  dem Begriff Caudex. Es bedeutet, das der Stamm und die Wurzel zu  einer Sproßknolle verdickt sind. Diese Form kann rundlich, oval oder länglich ausfallen und es entstehen recht  ausgefallene und bizarre Gebilde.

Es macht von Anfang an Spaß diese südafrikanischen Sukkulenten anzuziehen, die schon kurz nach der Keimung einen Caudex entwickeln.
Heimisch ist die Fockaea edulis an den Küstengebieten Südafrikas vom Western Cape bis Swaziland und in der Natur gibt es Exemplare mit einem Durchmesser von 50 -70 cm. Das sind schon riesengroße Hingucker !

Bei uns werden sie etwa 20-30 cm groß bzw. bekommen erst mit zunehmendem Alter einen imposanten Caudex. Die meist glänzenden dunkelgrünen Blätter bleiben an warmen Standorten ganzjährig erhalten. Die Triebe sind rankend, können auch zurückgeschnitten werden oder aber Sie geben ihnen eine kleine Kletterhilfe.
Die anspruchslose, pflegeleichte und tolerante Sukkulente ist sehr begehrt und gedeiht problemlos auf jeder Fensterbank. Temperaturen von 20° - 30° C sind kein Problem für das Hottentottenbrot, dessen Name übrigens von den Hottentotten in Südafrika stammt.
Sie haben Pflanzenteile gekocht und so wurden die Alkoide im Latex unwirksam und  es war genießbar.

Zum Frühjahr hin, bilden sich kleine weißgelbe bis grünliche fast unscheinbare Blüten. Die Pflanze verträgt auch große Temperaturschwankungen und bei Kälte wirft sie die Blätter ab. Dann sollte Sie das Gießen ganz einstellen. Lieber sind der Fockea helle, sonnige und warme Standplätze.
Sie wird durch Samen vermehrt und darf in keiner Sukkulenten-Sammlung fehlen. Die Anzucht gelingt einfach.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

K-Madagascar-PalmeArt.-Nr.: 19426

 
Artikel-Bild-K-Madagascar-Palme
 
grosses Artikel Bild

Details

Madagascar-Palme / 10 Samen

(Pachypodium lamerei)

Wissenswertes: Die palmartige Sukkulente bildet einen dornigen, kaktusähnlichen Stamm aus, an dessen Triebspitze lange, schmale Blätter sitzen, die wie ein Palmschopf herunterhängen. Sie fallen in der Ruhezeit ab.

Weiße Blüten bildet die Madagaskarpalme erst ab einer Höhe von 100 cm, d.h. nach circa 10 bis 12 Jahren.




Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Anzahl:

K-Oktopus AgaveArt.-Nr.: 19413

 
Artikel-Bild-K-Oktopus Agave
 
grosses Artikel Bild

Details

Oktopus Agave / 10 Samen

(Agave vilmoriniana)

Wissenswertes:  Diese seltene Agave zählt zu den stammlosen Rosettenpflanzen mit einer stark ausgeprägten Blattsukkulenz. Sie benötigt einen etwas grösseren Topf und bildet sehr schöne, leuchtend blaugrüne Blätter aus.

Die linearischen, geschwungenen Blätter erinnern an Oktopus-Arme, von deren Ähnlichkeit der Name stammt.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Anzahl:

K-WüstenroseArt.-Nr.: 19955

 
Artikel-Bild-K-Wüstenrose
 
grosses Artikel Bild

Details

Wüstenrose / 8 Samen

(Adenium obesum)

Wissenswertes: Die immergrüne Wüstenrose ist ausgesprochen anspruchslos. Sie zählt zu den Sukkulenten und ist sparsam verzweigt.

Die Blätter wachsen direkt an den Stielen. Auffallend sind die besonders schönen, circa 5 cm langen, ellipsenförmigen rosaroten Blüten.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,44 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica