Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Kanarische KieferArt.-Nr.: 13263

 
Kanarische Kiefer  


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:



Kanarische Kiefer / 15 Samen



(Pinus canariensis)

 

Wissenswertes: Die immergrüne, Kanarische Kiefer ist ausgesprochen trockenresistent und liebt sonnige Lagen. Die Nadeln wachsen in Dreierbüscheln und fallen besonders aufgrund ihrer leuchtend grasgrünen Farbe auf. Sie können bis zu 30 cm lang werden.
Die Rinde des Stammes wird mit zunehmenden Alter rissiger und schimmert rotbraun.

An ihrem Naturstandort auf Teneriffa wächst eine Kiefer, die etwa 60m hoch ist und über 250 Jahre alt sein soll. Normalerweise erreichen diese Bäume nur eine Höhe von 15-25 m. Allerdings ist ihre Lebensdauer wirklich beachtlich, man schätzt das die Kanarenkiefer zwischen 250 und 400 Jahre alt werden kann.

Leider ist die Pinus canariensis nicht winterhart. Sie lässt sich also am besten im Kübel ziehen und benötigt einen frostfreien Überwinterungsplatz. Diese Kiefer wächst nur mäßig schnell und bevorzugt nährstoffreichen und durchlässigen Boden.

Trotz der langen oder gerade wegen der schönen langen Nadeln, lässt sie sich auch ideal als Bonsai kultivieren.

Kanarische Kiefer

 




Herkunft: Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über die Kanarischen Inseln mit Ausnahme von Lanzerote. Heute ist die Kanarische Kiefer auch als Zierbaum in südlichen Gebieten der USA zu finden.

Anzucht : Die Samen zählen zu den Kaltkeimern und brauchen vor der Aussaat eine Kälteperiode. Sie müssen stratifiziert werden. Dafür können Sie das Saatgut den Winter über in einer Schale mit Sand gefüllt rausstellen oder Sie legen die Samen für 14-20 Tage ins Kühlfach. Anschließend werden die Samen locker auf einem Anzuchtsubstrat verteilt, dünn mit Erde bedeckt und bis zur Keimung warm gestellt. Ideal sind 20°-25° C.

Standort / Licht: Diese Kiefer liebt sonnige bis vollsonnige Standplätze. Nur Sämlinge sollten Sie noch vor zu starker Sonne schützen. Die jungen Pflanzen wachsen schnell, später geht das Wachstum nur noch mäßig voran.

Pflege: Leider ist die Pinus canariensis nicht winterhart. Sie lässt sich also am besten im Kübel ziehen und bevorzugt tiefgründigen ,nährstoffreichen Boden. Allerdings kommt sie auch mit trockenen Böden zurecht. Überhaupt verträgt die Kanarische Kiefer am längsten Trockenheit von allen Kiefernarten.

Überwinterung: Das Winterquartier muss frostfrei sein.

 
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:





Für eine erfolgreiche Anzucht und Pflege empfehlen wir Ihnen zudem:

Details-Perlite / 6 L.
Perlite / 6 L.

 
Perlite ist ideal zur Anzucht von Bambus, Gräsern sowie als Beigabe in Pflanz- und Kulturerde.
 
Inkl. MwSt. 19 % = 0.72 EUR
4.50 EUR Details
Details-Bambus- und Ziergrasdünger
Bambus- und Ziergrasdünger
 
Der Dünger enthält verschiedene Stickstoffkomponenten, von denen ein Teil direkt  freigesetzt und andere erst leicht verzögert nach Umwandlung im Boden verfügbar werden.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.56 EUR
3.50 EUR Details
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica