Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Indisches BlumenrohrArt.-Nr.: 15805

 
Indisches Blumenrohr  


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:


Indisches Blumenrohr / 20 Samen



(Canna indica)

Wissenswertes: Die üppig blühende Blumenrohrpflanze bringt einen Hauch von Exotik an den Teichrand. Sie ist von kräftigem Wuchs, obwohl ihre Stengel hohl sind. Darauf bezieht sich der lateinische Gattungsname: Canna = Rohr, Schilf.
 
Sie gedeihen sowohl im Kübel, im Freiland, in feuchten Böden oder im Pflanzcontainer an der feuchten, sumpfigen Uferzone eines Teiches. Dort können sie einige Zentimeter im Wasser stehen und ergeben mit ihren leuchtenden Blütenständen und der Größe einen schönen Hintergrund. Die Blüten erscheinen ab Juni..

Pflanztiefe: 5 bis maximal 10 cm





Herkunft: Die Canna ist im tropischen Amerika und in Indien heimisch. Sie wächst dort an sonnigen Standorten in Sümpfen und an Flussufern.
 
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Bei diesem Saatgut handelt es sich um eine sortenreine Züchtung. Die harte Schale sollte auf Sandpapier angerauht werden, um die Samenkörner durchlässiger zu machen. Die Samen auf gut durchfeuchtetes Anzuchtsubstrat streuen, dünn bedecken und gleichmäßig feucht halten.  Bei 20°-25°C keimt das Saatgut nach 3-4 Wochen.
 
Standort/Licht: Die Canna lieben warme, windgeschützte und sonnige Plätze. Diese Sumpfpflanzen verlangen im Sommer viel Wasser.
 
Pflege: Ausser viel Wasser hat die Canna noch einen hohen Nährstoffbedarf. Von Mitte Mai bis Ende September sollten Sie den Pflanzen etwa alle 7-10 Tage Dünger geben. Eine besonders reiche Blüte erreichen Sie , wenn Sie die ersten Blütentriebe auf 20 cm Höhe einkürzen. Verblühtes immer wieder entfernen.
 
Überwinterung: Die Pflanze ist zwar kräftig, aber kälteempfindlich und nicht winterhart. Nach dem ersten leichten Frost werden die Stengel braun und können etwa 20 cm über der Erde abgeschnitten werden. Als rhizombildende Pflanze können Sie diese jetzt ausgraben und in einem erdfeuchten Substrat frostfrei überwintern. Ideal ist ein Keller, Schuppen oder ein Gewächshaus. Dort sollte es nicht wärmer als 15°C sein. Ab Mai können sie dann wieder eingepflanzt oder auch bereits im März in einen Kübel eingesetzt werden, wenn dieser in einem Gewächshaus oder Wintergarten platziert werden kann.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:





Für eine erfolgreiche Anzucht und Pflege empfehlen wir Ihnen zudem:

Details-Anzuchterde / 6 L.
Anzuchterde / 6 L.

Verwenden Sie möglichst keine normale Blumenerde zur Anzucht! Sie enthält zu viele Düngesalze. Das bedeutet, die Samen können darin verfaulen oder trotzdem gekeimte Pflänzchen gehen ein, weil die Düngesalze ihre feinen Wurzeln auslaugen. 

Verwenden Sie daher immer Anzuchtsubstrat. Es ist nährstoffarm, keimfrei und wasserdurchlässig.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.80 EUR
5.00 EUR Details
Details-Anzuchterde / 2 L.
Anzuchterde / 2 L.

Verwenden Sie möglichst keine normale Blumenerde zur Anzucht! Sie enthält zu viele Düngesalze. Das bedeutet, die Samen können darin verfaulen oder trotzdem gekeimte Pflänzchen gehen ein, weil die Düngesalze ihre feinen Wurzeln auslaugen. 

Verwenden Sie daher immer Anzuchterde. Sie ist nährstoffarm, keimfrei und wasserdurchlässig.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.32 EUR
2.00 EUR Details
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica