Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Da gibt es ... Blühendes - Grünes - Stacheliges - Winziges - Rankendes - Riesiges - Farbenprächtiges - Exotisches und vieles, vieles mehr -  und das ständig Neu in unserem deutschen Online-Shop. Hier finden Sie die Produkte, die wir erst 2019 aufgenommen haben.

Sie schauen mal wieder rein ... und brauchen gar nicht nicht lange zu suchen !  Es sind ausschließlich neue Sorten. Auf Ihre Anregung hin, präsentieren wir diese jetzt zusätzlich gesondert.

Und auch zukünftig werden wir uns bemühen, genau so stetig auf Pflanzen- und Sammel-Reisen zu gehen und wir werden sicherlich noch etliche interessante Sorten mitbringen. Die spannende  Pflanzenwelt auf den 5 Kontinenten hat noch so unendlich viele Botanische Sensationen und Unentdecktes zu bieten.

Bleiben Sie fasziniert - stöbern und staunen Sie weiter  !

KÜ -Spaghettikürbis-TivoliArt.-Nr.: 13095

 
Artikel-Bild-KÜ -Spaghettikürbis-Tivoli
 
grosses Artikel Bild
Details


Kürbis - Spaghettikürbis-Tivoli / 7 Samen


( Curcubita pepo )


Magnifico - Molto Bene  - " Gemüse-Spaghetti "   !


Sorte: Der "Tivoli" bildet hellgrün gemaserte und ovale Früchte aus, deren Fruchtfleisch nach dem Kochen die Konsistenz fester Spaghettis besitzen. Sie können dann einfach der Länge nach halbiert werden und die "Gemüse-Spaghetti" können mit einem großen Löffel rausgeholt werden. Jeder Kürbis wiegt zwischen 2-4 kg und ist ein leckerer Speisekürbis. Von der Aussaat bis zur Reife vergehen ca.85 Tage.Im Gegensatz zu den meisten Kürbispflanzen rankt diese Sorte nicht, sondern wächst kompakt.

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte

Die Keimquote liegt bei 93 % 

Foto-Rechts:  annieeagle/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,50 Euro / Korn
Anzahl:

KÜ - ShiatsuArt.-Nr.: 13094

 
Artikel-Bild-KÜ - Shiatsu
 
grosses Artikel Bild
Details


Kürbis - Shiatsu / 5 Samen


( Curcubita pepo )


Kräftiger Kürbis mit tollem Maronen-Aroma   !


Sorte: Der "Shiatsu" bildet leuchtend tief dunkelgrüne Früchte aus, die sehr schmackhaft sind und etwas nussig nach Maronen schmecken. Jeder Kürbis wiegt zwischen 1-3 kg und die ertragreiche Sorte zählt zu den ausgesprochen leckeren Speisekürbissen. Von der Aussaat bis zur Reife vergehen ca.120 Tage.Die Früchte bleiben lange lagerfähig und haltbar.

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte

Die Keimquote liegt bei 93 %



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

Litchi-BaumArt.-Nr.: 12341

 
Artikel-Bild-Litchi-Baum
 
grosses Artikel Bild
Details


Litchi-Baum / 3 Samen

                                        Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar

( Litchi chinensis )


1000 Jahre altes und wertvolles Obstgehölz aus Südchina !


Wissenswertes: Beheimatet ist der Litchibaum im südlichen China; er ist aber auch in Südafrika, Brasilien und Australien weit verbreitet. Er gilt in China als wertvollstes Obstgehölz und wird dort seit etwas über 1000 Jahren dort angebaut.

Die immergrüne Litchipflanze, auch Lychee genannt, gedeiht bei uns zu einer ansehnlichen Kübelpflanze von 1,50 bis 1,80 Metern. Sie bildet große, glänzendgrüne, gefiederte Blätter aus. Nur der Neuaustrieb besitzt eine kupferrote Färbung. In der Natur wird das Gehölz eher riesig. Die erste Blüte bzw. Ernte setzt leider erst nach 6 Jahren oder sogar noch später ein. In Asien werden die Litchis ohne Schale als Obst gegessen. Sie können aber auch eingelegt und zu Süßigkeiten verarbeitet sein. Am beliebtesten sind sie jedoch getrocknet und gedört und werden als Zugabe in den Tee gegeben. Genasu wohlschmeckend ist der Litchiwein - ein sehr vielseitges Kulturgewächs.

Die Pflanze liebt einen hellen bis sonnigen Platz. An warmen Tagen ist auch ein windgeschützter Platz im Freien möglich. Sie sollte dann allerdings gegen Schnecken geschützt werden, da diese mit Vorliebe die Blätter fressen. Setzen Sie die jungen Pflanzen in durchlässige und sandige Lehmerde und wässern Sie viel. Von April bis September sollte der Litchibaum alle 14-20 Tage mit Kübelpflanzendünger versorgt werden. Bei stetig hohen Temperaturen gedeiht die Pflanze zwar gut, blüht aber kaum. Deshalb sollten Sie sie schon zum Herbst hin an kühlere Plätze stellen.

Wässern Sie im Winter weniger, aber vermeiden Sie ein Austrocknen des Ballens. Die ideale Temperatur liegt jetzt zwischen 10° und 14° C, wobei es nachts auch bis auf 6° C heruntergehen darf. Steht der Litchibaum auch im Winter sehr warm, wird er kaum blühen und Früchte ansetzen.

Lassen Sie die Samen über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen und legen Sie das Saatgut anschließend waagerecht auf sandige Anzuchterde (1/4 Sand und 3/4 Anzuchterde). Bedecken Sie die Samen nur dünn mit Erde. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und hohen Keimtemperaturen von 25° C (Heizung oder Mini-Gewächshaus) keimt der Samen nach 3 bis 5 Wochen. Nur feucht, aber nicht nass halten - so wird eine Schimmelbildung vermieden.Eine Vermehrung aus Stecklingen klappt fast nie und meistens wird der geschnittene Trieb von einem Pilz befallen.

Foto Links: Izf/shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
1,17 Euro / Korn
Produktanfrage

Exot - Seefenchel / MeeresfenchelArt.-Nr.: 20208

 
Artikel-Bild-Exot - Seefenchel / Meeresfenchel
 
grosses Artikel Bild
Details


Seefenchel / Meeresfenchel / 20 Samen


( Crithmum maritimum )



Eine sukkulente Pflanze der Antike mit hohem Vitamin C-Gehalt !


Wissenswertes: Der "Rock Samphire" wie diese ausdauernde, krautige Pflanze im Englischen genannt wird, erreicht eine Höhe von 20-50 cm und wächst in der Natur auf felsigem Küstengestein.Hier ist das Gewächs recht unbekannt, doch in mediterranen Ländern, Nordafrika oder auf Inseln im Atlantik findet sie vielseitige Verwendung.Ihr leicht exotischer und salziger Geschmack ist beliebt.

So wird der Seefenchel in Griechenland `Kritama`genannt und als Salat mit Tomaten und Pepperoni seviert.In Italien werden die fleischigen Blätter in Essigwasser gekocht und anschließend mit Minze und Knoblauch in Olivenöl eingelegt - eine passende Beilage zu Reisgerichten.Und die hellgelben Blüten in Form von Doppeldolden werden häufig zum Garnieren benutzt oder aber auch eingelegt. Der Seefenchel zeichnet sich durch einen hohen Vitamin-C Gehalt, Pektinen und vielen Jodverbindungen aus.

Die Stiele sind ähnlich wie die bis zu 7 cm langen Blätter und Blüten sehr hell und verholzen nur im unterem Bereich.Von Juni bis in den Oktober hinein zieht sich die lange Blühphase - fast 5 Monate lang.

Die mehrjährige Sukkulente wächst nicht nur auf felsigem Untergrund, sonder kann problemlos im Vorgarten, Garten oder Kübel kultiviert werden. Sie liebt helle bis sonnige Standorte, kommt mit fast jeder Erde zurecht und bevorzugt eher Trockenheit. Staunässe bekommt der Pflanze gar nicht.

Auch ist sie nicht wirklich winterhart und übersteht nut leichte Minusgrade. Daher sollte sie einen geschützten  und überdachten Platz erhalten.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

Kürbis - Samenset " THE BIG THREE "Art.-Nr.: 13093

 
Artikel-Bild-Kürbis - Samenset " THE BIG THREE "
 
weitere Artikelbilder
Details


Kürbis-Samenset " THE BIG THREE "  / 3 Tüten


( Curcubita maxima )


Die 3 größten Kürbis-Arten der Welt !


Aus der bunten Vielfalt der Kürbiswelt haben wir Ihnen die 3 Giant-Pumpkins / Riesenkürbisse zusammen gestellt. Zum Beispiel den "Dill`s Atlantic Giant", der wohl allergrößte und schwerste Kürbis. Er ist immer wieder gut für einen Weltrekord und gewinnt regelmäßig den ersten Platz und wiegt oft mehr als 150 Kg. Doch der absolute Rekord lag vor einigen Jahren bei über 800 kg ! Es finden jedes Jahr- und mittlerweile auch weltweit, Wettbewerbe um den größten Kürbis statt.

Es gibt dabei Teilnehmer, die es besonders ernst nehmen und schon verrückte Sachen anstellen. So hat schon einer seinen Kürbis die ganze Zeit mit Bier gedüngt - und ja, er ist riesig geworden...

Der zweitgrößte Kürbis ist der "BIG MOOSE" / Großer Elch. Er entwickelt sich zu einem leuchtend orangefarbenen Kürbis und bringt bis zu 60 kg auf die Waage.

Auf Platz Drei liegt der schneeweiße Riesenkürbis "POLARBEAR" / Polarbär. Er ist ebenbürtig und landet bei staatlichen 45 kg.

Das sind alles Gewichte und Ausmaße, die man erst einmal selber gesehen haben muss - um es zu glauben. Daher lassen einige pfiffige Menschen die Kürbisse auf Paletten wachsen, um sie hinterher überhaupt noch bewegen zu können !

Unglaublich !    Einfach Irre !    Aber Wahr !

Wir liefern Ihnen die 3 Riesenkürbis - Samensorten inklusive 3 Tütchen Universaldünger für je 1 Liter Gießwasser ( kein Bier )

- Dill´s Atlantic Giant / 7 Korn

- Big Moose / Großer Elch / 5 Korn

- Polar-Bear / Polarbär / 7 Korn

und wünschen viel Spaß bei der Aufzucht dieser "Kleinen Monster-Kürbisse"

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte.



Preis: 9.00 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.59 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,375 Euro / Korn
Anzahl:

B - Japanische KornelkirscheArt.-Nr.: 20123

 
Artikel-Bild-B - Japanische Kornelkirsche
 
weitere Artikelbilder
Details


Japanische Kornelkirsche / 10 Samen


( Cornus officinalis )


Asiatischer Blüten-Bonsai für Liebhaber besonderer Bäume  !


Wissenswertes: Als Bonsai kultiviert ist das Bäumchen besonders als aufrechte oder geneigte Form beliebt. Andere Stilarten sind auch möglich, wie eine Halbksakade oder über einen Felsen gezogen. Eine Gruppenpflanzung empfiehlt sich nicht, da der Baum besser Solitär zur Geltung kommt.

Üppig und früh Blühend - Glänzend rote Füchte im Spätsommer - Außergewöhnlich schöne Herbstfärbung - Winterhart - Tolle Form - dieses asiatische Gehölz begeistert einfach !

Die Japanische Kornelkirsche stammt aus Japan und Korea, zählt zu den Hartriegelgewächsen und ist bis -20° C winterhart.

Sie liebt helle bis sonnige Standorte und muss nur im Hochsommer während der Mittagssonne leicht schattiert sein.Alle 2 Tage wässern und alle 3 Wochen mit flüssigem Bonsai-Dünger versorgen. Sie können auch organischen Langzeitdünger verwenden. Ein Umtopfen sollte alle 2-3 Jahre vorgenommen werden und es eignet sich eine fertige Erdmischung für Freilandbonsai.
Die Japanische Kornelkirsche ist sehr schnittverträglich und Sie können nach der Blüte beliebig die neuen Triebe einkürzen.

Dieser Cornus bildet eine breite und dichte Krone aus und ist schon ab Ende Februr in voller Blüte zu bewundern - sie hält bis Mitte April an und die Pflanze ist über und über mit hellgelben Blüten, die in Büscheln / Kronen sitzen, bedeckt. Sie sind bei den Bienen hoch im Kurs und in dieser Zeit ist das Blütenangebot noch rar.

Sie ist langsam wachsend, ihr Holz ist sehr hart und schwerer als Wasser - es geht sofort unter. Im August und September erscheinen dann schon die vielen glänzend rote Früchte / ovale Kirschen. Sie sind nicht giftig und werden von den Vögeln leider viel zu schnell abgefuttert.
Das Gehölz kommt auch mit trockenem Boden zurecht und ist windverträglich - es muss also nicht geschützt wachsen.
Und dann im Spätherbst lässt sich Kornelkirsche aufgrund ihrer Herbstfärbung bewundern. Ihre Blätter verfärben sich in leuchtende Rottöne.

Leider dauert die Aussaat ausgeprochen lange.Zu einem benötigt das Saatgut eine Frostperiode um keimhemmende Stoffe abzubauen. Sie können die Samen natürlich auch stratifizieren. Dann vergehen nochmals einige Monate bis der erste Trieb zu sehen ist und da die Kornelkirsche in den ersten Jahren nur langsam wächst, ist schon etwas geduld angezeigt bis die erste Blüte eintrifft.Dafür allerdings können Sie Pflanze von Anfang gestalten und aufwachsen sehen. Eine Pflanze für Liebhaber eben.

Foto-Links:  Berndschmidt/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Japanische KornelkirscheArt.-Nr.: 20122

 
Artikel-Bild-Japanische Kornelkirsche
 
weitere Artikelbilder
Details


Japanische Kornelkirsche / 10 Samen


( Cornus officinalis )


Für Liebhaber besonderer Bäume / Sträucher !


Wissenswertes:  Üppig und früh Blühend - Glänzend rote Füchte im Spätsommer - Außergewöhnlich schöne Herbstfärbung - Winterhart - Tolle Form - dieses asiatische Gehölz begeistert einfach !

Die Japanische Kornelkirsche stammt aus Japan und Korea, zählt zu den Hartriegelgewächsen und ist bis -20° C winterhart.

Dieser Cornus bildet eine breite und dichte Krone aus und ist schon ab Ende Februar in voller Blüte zu bewundern - sie hält bis Mitte April an und die Pflanze ist über und über mit hellgelben Blüten, die in Büscheln / Kronen sitzen, bedeckt.Sie sind bei den Bienen hoch im Kurs und in dieser Zeit ist das Blütenangebot noch rar.

Am besten wirkt die Kornelkirsche solitär gepflanzt. Sie langsam wachsend und Ihr Holz ist sehr hart und schwerer als Wasser - es geht sofort unter.Auch ein Rückschnitt ist außer in der Blütephase jederzeit möglich und wird sehr gut vertragen.

Im August und September erscheinen dann schon die vielen glänzend rote Früchte / ovale Kirschen. Sie sind nicht giftig und werden von vden Vögeln leider viel zu schnell abgefuttert. Für uns sind sie nicht so geeignet, da ihr Geschmack herb-säuerlich ist.
Das Gehölz kommt auch mit trockenem Boden zurecht und ist windverträglich - es muss also nicht geschützt wachsen.
Und dann im Spätherbst lässt sich Kornelkirsche aufgrund ihrer Herbstfärbung bewundern. Ihre Blätter verfärben sich in leuchtende Rottöne. Länger kann ein Baum kaum die Blicke auf sich ziehen.

Leider dauert die Aussaat ausgeprochen lange.Zu einem benötigt das Saatgut eine Frostperiode un keimhemmende Stoffe abzubauen.Sie können die Samen natürlich auch stratifizieren.Dann vergehen nochmals einige Monate bis der erste Trieb zu sehen ist und da die Kornelkirsche in den ersten Jahren nur langsam wächst, ist schon etwas geduld angezeigt bis die erste Blüte eintrifft. Dafür allerdings können Sie Pflanze von Anfang gestalten und aufwachsen sehen. Eine Pflanze für Liebhaber eben.

Foto rechts: Primavista/ Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Natal-FlammenstrauchArt.-Nr.: 20119

 
Artikel-Bild-Natal-Flammenstrauch
 
weitere Artikelbilder
Details


Natal - Flammenstrauch / 10 Samen


( Alberta magna)


Ein Star in Südafrikanischen Gärten  !


Wissenswertes: Dieser immergrüne, spektakuläre Blütenstrauch / kleine Baum ist unglaublich selten anzutreffen. Selbst im Osten von Südafrika am Eastern Cape in der Kwa Zulu-Natal Region, seiner Heimat ist er kaum zu sehen. Im Zentrum von Madagaskar git es einge Ansammlungen des langsam wachsenden Gehölzes.

Der "Natal Flame-Bush" wie alle Südafrikaner die Zierpflanze nennen ist ein wirklicher Blickfang, sobald er über und über mit den vielen orangeroten Blüten besetzt ist. Die Zulus nennen ihn `Cumane` und auf Afrikansk heißt er `Breekhout`.

Doch leider hat er einen großen Nachteil - er ist schwierig zu pflegen - er liebt keine extreme Hitze und keine Kälte. Auch junge Pflanzen können im Alter von 3-4 Jahren ganz plötzlich eingehen.Also leider keine Pflanze für Anfänger und Einsteiger.

Der Flame-Bush bevorzugt feucht warmes Klima und liebt halbschattige Plätze, die ihn vor der Mittagssonne schützen.
Die eindrucksvolle Pflanze bildet mit zunehmenden Alter am Stamm eine graue und raue Rinde aus. Die Blätter sin immer glänzend grün und recht fest. Eine attraktive Kübelpflanze, sofern die idealen Bedingungen passen.

Die Samen, die in den Schoten heranreifen, müssen über einen Winter lang an der Pflanze hängen bleiben, bevor sie geerntet werden. Bei vielen Versuchen wurde herausgefunden, das zu früh gesammelte Samen einfach nicht keimten - während das Saatgut aus dem Folgejahr bestens ausgetrieben ist. Die Samenschale sollte erst leicht angeritzt und dann die Samen über Nacht in Wasser vorquellen lassen, bevor sie 1 cm tief in sandige Erde gesetzt werden.Während der Keimphase immer gleichmäßig feucht und warm halten.

Bei der Überwinterung dieser Kübelpflanze darf die Temperatur nicht unter 12° C fallen.
Nicht nur das der Natal-Flammenstrauch eine "Pflanzen-Aristokrat" ist, er wird auch in der Homöopathie zu Globuli veraerbeitet.

Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert, diese Pflanze in die Raritätensammlung aufzunehmen.

Anmerkung: Für die vielen Informationen über eine hier sehr unbekannte Pflanze danken wir dem `Kirstenbosch National Botanical Garden` in Kapstadt / Südafrika



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Exot - Ruby Red Orach / Rote GartenmeldeArt.-Nr.: 20207

 
Artikel-Bild-Exot - Ruby Red Orach / Rote Gartenmelde
 
grosses Artikel Bild
Details


Ruby Red Orach / Rote Gartenmelde / 50 Samen


( Atriplex hortensis var. rubra )



Ein staatliche Pflanze mit tief dunkelroten Blättern !


Wissenswertes: Die einjährige Rote Gartenmelde oder auch Berg-Spinat genannt, besticht mit ihrem hohen Wuchs, den tiefroten Blättern, den ebenso roten Stengel und den grünen Blüten. Eine wirkliche Auflockerung zwischen all den grünen Pflanzen - gerade beim Gemüse. Die Blätter schmecken Spinat ähnlich, nur deutlich milder und können sowohl roh als Salat, wie auch gekocht als Gemüse gegessen werden. Oder Sie frieren die Blätter ein - sie sind voller Vitamin C.

Der Ruby Red Orach ist seit über 1000 Jahren bekannt und eigentlich nur in Vergessenheit geraten - dabei gibt er auch eine wunderbare Zierpflanze ab. Zudem gilt die Gartenmelde noch als Heilpflanze - sie ist also vielseitig einsetzbar.

Atriplex stammt aus Europa und Asien und wird auch heute sehr viel in Italien angepflanzt.

Sie zählt zur Familie der Amaranthgewächse und erreicht eine Höhe von 1,5 m -2 m mit einer langen Blütezeit von Anfang Juli bis Ende September. Ideal sind halbschattige bis sonnige Standorte auffeuchtem Boden .Die Melde gedeiht allerdings in so gut wie in jeder Erde. Der beste Abstand zwischen den einzelnen Pflanze sollte so bei 40 cm liegen.

Nach etwa 40 Tagen oder bei einer Höhe von 25-35 cm kann mit der ersten Ernte begonnen werden.Bis zur Blütezeit können Sie durchgehend pflücken - erst während der Blütephase schmecken die Blätter etwas intensiver und herber.
Lieben Sie die milden Blätter, darf die Pflanze gestutzt werden - und zwar kurz über dem Boden - nun erfolgt ein Neuaustrieb und Sie können schon nach wenigen Wochen wieder ernten.

Die Aussat kann schon im März im Haus beginnen und die Samen werden nur dünn mit Erde bedeckt. Bis zur Keimung vergehen 10-14 Tage.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

Exot - Essbare Chrysanteheme `Shungiku`Art.-Nr.: 20204

 
Artikel-Bild-Exot - Essbare Chrysanteheme `Shungiku`
 
grosses Artikel Bild
Details


Essbare Chrysantheme `Shungiku` / 150 Samen


( Glebionis coronaria)


Eine aromatische, essbare Salat-Chrysantheme !

Wissenswertes: Die einjährige Pflanze aus der Familie der Korbblüter wird nur 40-80 cm hoch und die kleinen orange-gelben Blüten sehen wie kleine Körbchen aus - die allerdings essbar sind oder aus denen unter anderem Tee aufgegossen wird. Ebenso lassen sich auch die Blätter schon ab einer Pflanzengröße von 20-30 cm abschneiden und ergeben eine wunderbare und geschmackvolle Ergänzung ( würzig-blumig ) in Salaten, Gemüse, Einglegtem ( Pickles ) und Sushi.

In Asien wird hauptsächlich Gemüse aus den frischen Blättern zubereitet.Die Blätter enthalten nicht nur Folsäure, sondern sind auch Vitamin-und Kaltiumhaltig.
In Korea ist es beliebt kleingeschnittene Blätter über die Fischsuppe zu streuen.Ideal auch zu gebratenen Reisgerichten mit Ingwer und Sojasauce.
Die Chinesen dagegen verwenden die grünen Teile gern bei Magenbewschwerden oder Husten.

Nach ungefähr 3 Wochen sind bei den "Baby-Pflanzen" bzw. den Jungpflanzen schon die ersten Blätter pflückreif. Nach 45 Tagen hat die Chrysantheme `Shungiku` ihre volle Größe errreicht.
Das Gewächs ist zudem eine schönblühende Zierpflanze und auch unter dem Namen kronenwucherblume oder im Englischem als Crown Daisy bekannt.

Sie können die Samen schon im Frühjahr im Haus vorziehen oder ab Mai direkt im Freiland aussäen. Bis zur Keimung vergehen eta 2-3 Wochen.An besten sind dafür Temperaturen von 14-20° C.Die Pflanzen mögen helle bis sonnige Standorte und humusreichen Boden, der immer mal wieder auch antrocknen darf.

Foto Links: botanikfoto



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im August -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Echter Safran
Crocus sativa
Leuchtende Blüten / mehrjährig / kostbares Gewürz / jetzt setzen / 10 oder 30 oder 75 Knollen
4,75 bis 21 €

Ab Sofort !

Sonder-Aktionen / Sonderangebote

 
Qualitäts - Produkte
zu sensationell
günstigen Preisen !

In dieser Rubrik finden Sie zwar nicht "Unseren Auktionstisch am Meer", aber Produkte z.B. mit ganz kleinen Mängeln oder Sonderangebote von Samen, die wir in großen Mengen vorrätig haben oder einfach tolle und einmalige Einkäufe von Pflanzen-Chargen aus Südeuropa und Asien. Alles dieses bekommen Sie hier in gewohnt bester Qualität und sozusagen zum "Schnäppchenpreis"  Stöbern Sie doch einfach mal !

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica