Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Da gibt es ... Blühendes - Grünes - Stacheliges - Winziges - Rankendes - Riesiges - Farbenprächtiges - Exotisches und vieles, vieles mehr -  und das ständig Neu in unserem deutschen Online-Shop. Hier finden Sie die Produkte, die wir erst ab 2018 aufgenommen haben.

Sie schauen mal wieder rein ... und brauchen gar nicht nicht lange zu suchen !  Es sind ausschließlich neue Sorten. Auf Ihre Anregung hin, präsentieren wir diese jetzt zusätzlich gesondert.

Und auch zukünftig werden wir uns bemühen, genau so stetig auf Pflanzen- und Sammel-Reisen zu gehen und wir werden sicherlich noch etliche interessante Sorten mitbringen. Die spannende  Pflanzenwelt auf den 5 Kontinenten hat noch so unendlich viele Botanische Sensationen und Unentdecktes zu bieten.

Bleiben Sie fasziniert - stöbern und staunen Sie weiter  !

Köstliches FensterblattArt.-Nr.: 20083

 
Artikel-Bild-Köstliches Fensterblatt
 
grosses Artikel Bild

Details


Köstliches Fensterblatt / 4 Samen


( Monstera deliciosa )


"Die Modepflanze" der 50er Jahre lebt wieder auf !


Wissenswertes: Das beliebte Fensterblatt - unverwüstbar und anspruchslos, wächst selbst in der dunkelsten Ecke. Und jetzt ist die Pflanze aus Mittel-und Südamerika zurück. Botanisch gilt sie nun als eigene Gattung und wird nicht mehr als Philodendron geführt.

Nicht nur extreme Standorte werden von dem großen Rankgewächs toleriert, es bildet auch noch leckere Früchte in Kolbenform aus. Diese werden in tropischen Regionen auf den Märkten angeboten und schmecken einfach köstlich.

Die Monstera-Kletterpflanze wächst mit Hilfe von Luft-und Haftwurzeln unaufhörlich nach oben und ist in der Lage ganze Wände zu bedecken.
In der Jugend sind die großen, festen dunkelgrünen Blätter noch herzförmig und ganzrandig, später sind die älteren Blätter tief geschlitzt. Als imposante Grünpflanze klettert sie mit Hilfe ihrer Haftwurzeln überall empor, jedoch bildet sie im Topf auch ganz normale Wurzeln aus.
Nach Jahren bildet sie regelmäßig Blütenstände aus - die typischen weißen und kolbenartigen Blüten,die dann zu der schmackhaften Frucht heranreifen.

Die robuste Zimmerpflanze gelingt problemlos bis unter die Zimmerdecke und kann nach Bedarf gestutzt werden. Nur die Luftwurzeln dürfen nicht entfernt werden. Dunkle Plätze sind bevorzugt und die Wassergaben sollten nur mäßig ausfallen. Ein Besprühen mag das Fensterblatt viel lieber. Auch Schädlinge sind ihr so gut wie unbekannt. Lediglich zu trockene Zimmerluft ( hohe Heizungstemperatur ) kann zu braunen Blattspitzen führen. Zuviel Nässe dagegen zu Flecken auf den Blättern.

Die Monstera ist im Kommen !  Als große und beeindruckende so wie schöne Grünpflanze eignet sie sich auch für große Büroräume und Wintergärten und verleiht ein tropisches Feeling. Und sie ist so pflegeleicht.

Die Wintertemperatur sollte nicht unter 8° C liegen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,875 Euro / Korn
Anzahl:

PR - Sunshine-Protea Art.-Nr.: 13724

 
Artikel-Bild-PR - Sunshine-Protea
 
grosses Artikel Bild

Details


Sunshine-Protea "Safari Sunset" / 5 Samen

                                                                                                           .

( Leucadendron salignum )

 

Südafrikas graziler, blütenreicher Conebush !

 

Wissenswertes: Die meisten Proteen sind hier noch eine Rarität. Sie wachsen als Büsche oder als kleine Bäume, bilden wunderschöne, lange haltbare Blütenstände aus und sind auch unter den Namen Zuckerbüsche, Baumnadelkissen oder Silberbaumgewächse bekannt.

Wer diese Pflanzen einmal in der Natur bewundern konnte ( z. B. an den Straßen entlang des Tafelberges in Südafrika ), kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Proteen haben etwas höhere Kulturansprüche als manch andere, normale Topfpflanze, jedoch stellen sie für erfahrene Kübelpflanzenbesitzer kaum ein Problem dar.

Dieser immergrüne und vielstämmige Conebush setzt seine Akzente zum Herbst und Winter hin. Er wächst  bis 2,50 m hoch  und bildet unzählige, grazile Blüten aus. Die Blüten werden purpurrot und kommen in den tristen Wintermonaten hier in Europa als Schnittblume in die Blumenläden. Sie halten lange und sind mit den schmalen, grünen Blättern
Ausgesprochen nachgefragt.
Als Kübelpflanze mag der Leucadendron helle bis vollsonnige Standorte, benötigt wenig Wasser und ist weitgehend trockenresistent.

Die Proteen sollten immer alleine, also solitär gepflanzt werden, da sie nicht eng stehen möchte. Ein sonniger Platz und sandige Erde mit guter Drainage-Eigenschaft ist für ein gesundes Wachstum Voraussetzung.

Wir liefern zum Samen Smoke-Primer Rauchfilterpapier zur Erhöhung der Keimfreudigkeit der Samen.

Tipp:
Der Smoke - Primer: Das sogenannte Rauchfilterpapier, dass wir zu jeder Samentüte mitliefern, vereinfacht und erhöht die Keimung. Es handelt sich um ein Filterpapier das mit Asche, Rauchextrakt und Pflanzenhormonen imprägniert wurde. Proteaceaengewächse werden dadurch zur Keimung stimuliert, sind geschützter vor Pilzinfektionen und beim Aufwachsen durch die Pflanzenhormone gekräftigt.

                                     



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

K - Elefantenohr / SamtblattArt.-Nr.: 19435

 
Artikel-Bild-K - Elefantenohr / Samtblatt
 
grosses Artikel Bild

Details


Elefantenohr / Samtblatt / 20 Samen


( Kalanchoe beharensis )


Madagaskars urzeitlich anmutende Sukkulente !


 

Wissenswertes: Die Sukkulente aus den Trockengebieten von Madagaskar erinnert mit ihren dreieckigen, feinfilzig behaarten Blättern und den schuppenförmigen Haupttrieben sofort an ein Relikt aus der Jura-Zeit.Auch die Seitentriebe werfen von Zeit zu Zeit ihre smtigen Blätter ab und ensteht ein harter schuppiger Zweig / Ast. Jetzt noch ein Dinosaurier und die Kulisse wäre perfekt.

Diese sehr pflegeleichte Pflanze gehört zu den Dickblattgewächsen und wird auf Madagaskar ´Ohr des Elefanten`genannt. Bei uns ist die Kalanchoe beharensis aufgrund ihrer 20-40 cm großen fein behaarten Blätter auch als Samtblatt bekannt.

Sie lässt sich hervorragend im Kübel halten, wird 1 - 2,5 m hoch, bildet ein oder mehrere kräftige Stämme aus und setzt 40-50 cm hohe rosagrüne Blütenstände an.

Der Standplatz sollte hell bis vollsonnig sein und obwohl es sich um eine Sukkulente handelt, verlangt sie im Sommer nach vielen Wassergaben. Im Winter dagegen, muss sie kaum noch gegossen werden und kann sowohl kühl als auch warm überwintert werden-Hauptsache die Temperatur liegt über 10° C.

Was das Elefantenohr besonders auszeichnet , ist seine Widerstandsfähigkeit. Selbst aus abgebrochenen oder abgerissenen Blattteilen entstehen wieder neue Pflänzchen und wurzeln, sobald sie mit Erde in Berührung kommen, an.

Stamm des Elefantenohres

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

Australischer KänguruhweinArt.-Nr.: 13011

 
Artikel-Bild-Australischer Känguruhwein
 
grosses Artikel Bild

Details


Australischer Känguruhwein / 10 Samen


( Cissus antarctica )


Pflegeleichte Kletterpflanze - auch für dunkle Räume !


Wissenswertes: Die rankende Kletterpflanze wächst in der Natur hoch bis in die Kronen der Regenwaldbäume und hängt dann wie eine Liane herunter. Im Zimmer wächst sie problemlos in einem Topf und ist völlig anspruchslos.

Der Känguruhwein zählt zur Familie der Weinrebengewächse, die aus ungefähr 350 Arten besteht. Die Pflanze wird eigentlich aufgrund ihrer dekorativen Blätter kultiviert. Sie sind leuchtendgrün, spitz zulaufend und besitzen gesägte Ränder. Die Blüten sind meist gelb und klein. Aus den Blüten entwickeln sich fleischige Früchte, die wie kleine Weintrauben aussehen, aber ungeniessbar sind.

Der Känguruhwein ist in feuchten Wäldern Ostaustraliens heimisch.

Der Känguruhwein ist eine Zimmerpflanze, die keine direkte Sonne mag. Ideal sind halbschattig bis schattige Standorte.

Die Pflanze gedeiht in Einheitserde und benötigt als Kletterpflanze eine Rankhilfe oder ein Spalier. Sie verträgt problemlos große Temperaturunterschiede und fühlt sich sowohl in beheizten wie unbeheizten Räumen wohl. Gleichmäßig, aber eher wenig giessen. Die Cissus verträgt keine Staunässe und bekommt bei zuviel Wasser gelbe Blätter oder zumindest große, gelbe Flecken auf den Blättern. Von Mai bis September wöchentlich mit Dünger versorgen.

Der Cissus antartica ist nicht winterhart. Die Temperaturen sollten nicht unter 5°C liegen. Genau so weiter wässern wie in den anderen Jahreszeiten.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Rauhen Sie die recht harten Samen entweder mit Sandpapier an oder legen Sie sie 24 Stunden in raumwarmes Wasser zum Vorquellen. Danach auf feuchtem Anzuchtsubstrat verteilen und mit 1 cm Anzuchtsubstrat bedecken. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und Temperaturen um 24°C keimen sie in circa 2-4 Wochen.                                                               



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Skyflower / TaubenbeereArt.-Nr.: 20085

 
Artikel-Bild-Skyflower / Taubenbeere
 
grosses Artikel Bild

Details


Skyflower / Taubenbeere / 10 Samen


( Duranta repens syn. D. erecta )


Strahlendblauer Dauerblüher verspricht gute Laune !


Wissenswertes: Die in Südamerika, der Karibik und in Südeuropa vorkommende, immergrüne und robuste Pflanze ist aufgrund ihrer kleinen Blätter und der fast durchgehenden Blütephase eine perfekte Pflanze für das Sommerbeet und die Kübelhaltung.

Die Duranta, auch Taubenbeere oder Skyflower genannt zählt zur Familie der Verbenen - der Eisenkrautgewächse.
Es wird eigentlich nur eine Art für die Kultur verwendet und in der Natur entwickelt sich die Pflanze zu einem kleinen Busch / Baum, der selten höher als 1,80 m wird. Die leicht überhängenden Zweige sitzen an kräftigen Trieben und können leicht bedornt sein. Die zarten, hellgrünen Blätter sind meist gezahnt und die länglichen Blütenrispen erscheinen in einem hellen blauviolett. Die Einzelblüten erreichen ein Größe von etwa 1 cm und sind fast ganzjährig zu bewundern. Zum Herbst hin trägt die Duranta kleine orange Beeren, die allerdings giftig sind  ( der Pflanzensaft auch ) und somit sogar für Tiere uninteressant  bleiben.

Als tropische Pflanze ist der Skyflower-Baum nicht winterhart, kann jedoch bis 8° C im Freien stehen. Das Bäumchen lässt sich sehr leicht stutzen oder zurückschneiden. Ansonsten sollte der Standplatz hell bis sonnig ausgewählt werden und der Boden am besten durchlässig und nährstoffreich sein.

An kühlen Standorten wirft die Pflanze ihre Blätter ab und der Erdballen darf vor dem Wässern dennoch nicht austrocknen.
Bei Wärme sorgen Sie bitte für ausreichend Feuchtigkeit und das Bäumchen kann bei zu trockener Luft häufiger mal besprüht werden, damit  kein Spinnmilbenbefall auftriit.

Da normalerweise nur frisches Saatgut zuverlässig keimt, haben wir dieses behandelt, konserviert und somit langfristig haltbar gemacht.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

PhilodendronArt.-Nr.: 20075

 
Artikel-Bild-Philodendron
 
grosses Artikel Bild

Details


Philodendron - Der Baumfreund / 10 Samen


(Philodendron bipinnatifidum syn P. selloum )


Ein großblättriger und pflegeleichter Kletterer !


Wissenswertes: Fast alle Philodendron- Arten stammen aus Mittel-und Südamerika und zählen zu den Lianen. Mit Hilfe ihrer Luftwurzeln ranken sie an Bäumen oder Stämmen empor, was ihnen den Namen "Baumfreund" einbrachte.

Dieser dekorative Philodendron gehört zu der großblättrigen und geschlitzten Art und verlangt einiges an Platz. Er bildet einen Stamm aus und wird im Alter immer breiter. Genau wie bei dem Fensterblatt sind die jungen Blätter noch ungeteilt und erst ab einem gewissen Alter bekommen sie die tiefen Einkerbungen.

Der Baumfreund mag halbschattige bis helle Standorte, jedoch keine pralle Sonne und liebt eine höhere Luftfeuchtigkeit. Daher empfiehlt es sich die Pflanze / Blätter dann und wann zu besprühen. Als tropisches Gewächs wird Wärme bevorzugt und es sollte nicht kälter als 14° C sein.
Es reicht aus, wenn Sie die Kletterpflanze nur mäßig wässern und von Frühjahr bis zum Ende des Herbstes alle 3 Wochen düngen.

Der Philodendron benötigt trotz Stammbildung eine Rankhilfe in Form eines Stabes oder eine Wand zum emporwachsen.
Die Haltung dieser Pflanze ist ausgesprochen einfach und zu groß gewordene "Riese" können Sie problemlos stutzen. Ideal für große Räume, Büros und auch Wintergärte



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

SK - Kardinals-WindeArt.-Nr.: 20082

 
Artikel-Bild-SK - Kardinals-Winde
 
grosses Artikel Bild

Details


Kardinals-Winde / 75 Samen


( Ipomea quamoclit - red )


Gefiederte Rankpflanze mit leuchtendroten Blüten !


Wissenswertes: Von der Ipomea gibt es knapp 300 Arten, die alle in Südeuropa und den Tropen beheimatet sind. Diese Rankpflanzen sind ausgesprochen pflegleicht, schnellwachsend und voll bedeckt mit unzähligen Blüten.

Die Kardinals-Winde, die im Englischen `Cardinals Vine` oder `Cypress Vine` genannt wird, stammt aus Mexiko und Südamerika. Sie ist heute genau so in Afrika wie auch im Mittelmeerraum anzutreffen.

Hier ist sie auch als Federwinde bekannt, ein Name, der sich auf ihre grazilen länglichen Blättchen bezieht.

Die einjährige, schnellwüchsige Ranke zählt zu den Prunkwinden und ist ein echter Hingucker. Sie bildet von Juni bis Ende Oktober durchgehend unzählige sternförmige Blüten mit langen Kelchen aus. Diese sind ca. 3,5 cm groß, leuchtendrot und sitzen in den Blattachsen. Die Kletterpflanze kann ausgepflanzt in kurzer Zeit bis zu 6 m wachsen und erreicht dabei eine Höhe von 2 m. Sie eignet sich daher auch als Sichtschutz oder Verkleidung von Mauern und Zäunen. Im Topf gehalten rankt sie dagegen nur 2-3 m und benötigt natürlich eine Kletterhilfe.

Die Ipomea liebt helle bis vollsonnige Standorte und kommt mit Einheitserde gut zurecht.

Die Anzucht aus Samen ist einfach und gelingt sehr schnell. Eine Vorbehandlung ist nicht notwendig und das Saatgut wird einfach auf dem Substrat verteilt und nur leicht angedrückt.


Preis: 2.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.18 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,04 Euro / korn
Anzahl:

TerpentinbaumArt.-Nr.: 20076

 
Artikel-Bild-Terpentinbaum
 
grosses Artikel Bild

Details


Terpentinbaum / 75 Samen


( Syncarpia glomulifera )


Wahrhaftig - Ein australischer Baumriese !


Wissenswertes:  Unendliche Höhe - dieser gerade aufrecht wachsende Baum mit seiner rissigen Rinde, den vielen weiß-creme farbigen Blüten und den außerirdisch wirkenden Samenkapseln wird in der Natur gigantische 60 m hoch. Eigentlich viel zu groß für heimische Gärten, aber in Kultur erreicht er nur eine Höhe von 25-30 m.

Der Terpentinbaum hat seinen Ursprung in New South Wales und Queensland in Australien und dort gedeiht er als immergrüner Baumriese - auch in größeren Gruppen.

Er gehört der Familie der Myrtaceaen an und seinen "Volksmundnamen" Terpentinbaum verdankt er der Tatsache, das zerriebene Blätter einen leichten Geruch verströmen, der an das Lösungmittel erinnert.
Die jungen Blätter treiben rötlich aus und werden später grün. Die Zehntausenden Blüten erscheinen von November und  bleiben bis Ende März. Sie ähneln den Blüten von Myrten oder Eukalyptus - nur sind sie wesentlich größer. Die daraus entstehenden Samenkapseln sehen aus wie Ufos. Sie öffnen sich bei Hitze und geben dann die feinen Samen frei.

Beliebt ist der Syncarpia auch für sein Hartholz, das für exotischen Parkettboden geeignet ist.

Der Terpentinbaum verträgt schweren Boden, sollte in der Jugend halbschattig stehen und kommt gut mit Trockenheit zurecht. Er toleriert dann schon leichte Fröste und ist bei uns eher in milden Gegenden mit Weinbauklima anpflanzbar.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,05 Euro / Korn
Anzahl:

Afrikanischer PalmfarnArt.-Nr.: 20079

 
Artikel-Bild-Afrikanischer Palmfarn
 
grosses Artikel Bild

Details


Afrikanischer Palmfarn / 1 Samen XL

                                            Der Artikel ist zur Zeit ausverkauft.

( Encephalartos arenarius x trispinosus )


Attraktiver und Kostbarer Palmfarn !


Wissenswertes: Diese Gattung Palmfarn aus der Familie der Zamiaceae
kommt nur in Afrika vor. Er wächst am Eastern Cape in Südafrika und ist nicht nur besonders attraktiv, sondern ausgesprochen selten. Diese Kreuzung aus E. arenarius  und E. trispinosus ist so gut wie unbekannt. Der erstere ist der elegante (Alexandria Cycad), der einen Stamm von nur 1 m Höhe ausbildet und 1 -1,5 m lange bläulich-grüne feste Blätter. Er wächst nur an sandigen Orten, benötigt wenig Wasser und legt jährlich 2-3 neue Wedel zu.
Der E. trispinosus ist besonders langsam wachsend und die Blätter besitzen 3 Spitzen - daher auch die Bezeichnung trispinosus. Der, bzw. die Stämme erreichen eine Höhe von 1 m und die Blätter  werden 70 -150 cm lang

Die sogenannten `Cones`, die Fruchtstände, die sich zwar erst nach vielen Jahren entwickeln sind Lindgrün. Dort bricht dann irgendwann die Spitze ab und die innenliegenden, großen Samen werden frei gegeben. Umhüllt sin sie von einem leuchtend roten wachsartigen Mantel, der später zunehmend eintrocknet.

Nicht nur die Pflanzen sind besonders wertvoll, sondern auch die Samen sind eine rare und kostspielige Angelegenheit. Sie werden sogar von Botanischen Gärten in Aller Welt untereinander weitergegeben um den Fortbestand zu schützen und hoffentlich zu sichern.

Mit einer durchlässigen Erde und guter Drainage kann die Encephalartos zu einer sehr ausgefallenen und attraktiven Kübel-und Solitärpflanze heran wachsen. Es wird ab und zu geschrieben, das Wachstum sei schnell, aber dafür müssen ideale Bedingungen wie sehr feuchtwarme oder mal auch heiße Luft herrschen. Das ist bei Zimmerkultur ja eher selten der Fall.
In der Jugend bildet die Pflanze erst nur einen, recht kurzen Stamm aus und bevorzugt Halbschatten. So bleiben die glänzenden und festen Wedel grün.Später verträgt sie volle Sonne.

Dafür ist die Anzucht aus Samen allerdings einfach, Das große Samenkorn muss vor der Aussaat 2 Tage in warmem Wasser vorquellen ( z.B. in einer alten Thermoskanne ) und kann dann in ein Gemisch aus Anzuchterde und Perliten oder in Kokosfaser gesetzt werden. Als Lichtkeimer wird das Korn nur zur Hälfte in die Erde gesteckt. Je wärmer es ist, desto schneller erfolgt die Keimung. Ideal sind 25-30° C ( auf einer Heizung oder im beheizbaren Kleingewächshaus ).

Nur wenig wässern und keinen Frost aussetzen.



Preis: 12.00 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.79 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
12,00 Euro / Korn
Produktanfrage

K - Mantel-ChollaArt.-Nr.: 19464

 
Artikel-Bild-K - Mantel-Cholla
 
grosses Artikel Bild

Details


Mantel - Cholla / 15 Samen


(Cylindropuntia tunicata )


Ein richtig stacheliger Kaktus !


Wissenswertes: Der Kaktus stammt aus Nordmexiko und wird dort Coyonxtle genannt.

Er wird etwa 30 - 60 cm hoch, wächst dicht verzweigt und die einzelnen Stammsegmente sind dicht mit festen Stacheln umgeben. Daher stammt auch die deutsche Bezeichnung Mantel-Colla - die Stacheln sind wie ein Umhang / Mantel um den gesamten Kaktus verteilt. In Mittelamerika wird diese Art gerne als "Lebender Zaun" zur Garteneingrenzung genommen, da kleinere Tiere garantiert nicht hinüber kommen.

Dieser Kaktus wird mittlerweile auch der Gattung Opuntie zugeordnet, nur das im Gegensatz zu vielen anderen Feigenkakteen / Opuntien hier die "Ohren" nicht oval und flach, sondern zylindrisch wachsen. Auch hier deshalb die Bezeichnung Cylindropuntia.

Im Sommer werden 3 cm große gelbe bis gelbgrüne Blüten ausgebildet.

Die Mantel-Colla ist nicht frostfest und kann in Mitteleuropa in Schalen oder Kübeln kultiviert werden. Nur im Sommer kann sie in Steinbeeten oder auf Terrassen im Freien verbringen.
Nässe wird weites gehend toleriert. Wichtig für ein gutes Wachstum ist die regelmäßige Düngung. Es ist sogar notwendig Kakteen mit Nährstoffen zu versorgen.
Sie gedeihen am besten in einem kiesig -sandigen Boden. Etwas Lehmanteil schadet nicht, doch je durchlässiger das Erdreich ist, desto besser wird das Wasser und der Dünger aufgenommen.

Info: Eine Eigenschaft von Opuntien ist die `Proliferation`. Das heißt, auf schon ausgebildeten oder alten Früchten können sich ein oder mehrere neue Blüten und sogar Triebe bilden.

Die Anzucht aus Samen gelingt schnell und ist einfach.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im August -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Rosa Zwergbanane
Musa velutina `Velvet Fingers`
Winterhart / immergrün und pflegeleicht / auch für Zimmerkultur /  Violette - süße und essbare Früchte / 10 Korn
3,50 €

Ab Herbst !

Botanische Gärten / National-Parks

 
Kalifornien /
Lassen Volcanic
National Park
 Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5 -10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr !  Das Zusammenschneiden der Filme ist aufgrund der vielen Reisen und Neuerscheinungen leider wieder verschoben worden, aber die Vorbereitungen haben wir mal wieder aufgenommen..

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica