Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Da gibt es ... Blühendes - Grünes - Stacheliges - Winziges - Rankendes - Riesiges - Farbenprächtiges - Exotisches und vieles, vieles mehr -  und das ständig Neu in unserem deutschen Online-Shop. Hier finden Sie die Produkte, die wir erst ab 2018 aufgenommen haben.

Sie schauen mal wieder rein ... und brauchen gar nicht nicht lange zu suchen !  Es sind ausschließlich neue Sorten. Auf Ihre Anregung hin, präsentieren wir diese jetzt zusätzlich gesondert.

Und auch zukünftig werden wir uns bemühen, genau so stetig auf Pflanzen- und Sammel-Reisen zu gehen und wir werden sicherlich noch etliche interessante Sorten mitbringen. Die spannende  Pflanzenwelt auf den 5 Kontinenten hat noch so unendlich viele Botanische Sensationen und Unentdecktes zu bieten.

Bleiben Sie fasziniert - stöbern und staunen Sie weiter  !

Brasilianische KassieArt.-Nr.: 20103

 
Artikel-Bild-Brasilianische Kassie
 
weitere Artikelbilder

Details


Brasilianische Kassie / 20 Samen


( Cassia ferruginea )


Eine südamerikanischer Traum von einem Baum !


Wissenswertes: Dieser tropischer und mächtige Baum, der in der Natur bis zu 15 Meter hoch werden kann, fällt sofort auf. Auch wenn man aufgrund seiner Höhe die dichten und goldgelben Blüten nicht sofort sieht - es duftet in der gesamten Umgebung wunderbar. Die langen Blütentrauben sitzen immer am Ende der Triebe und leuchten "um die Wette".

Bei uns lässt sich das tropische Gehölz gut als Kübelpflanze heranziehen und die Größe bleibt überschaubar. Es ist ausgesprochen schnellwüchsig und bleibt immergrün. Auch die langen paarig gefiederten Blätter leuchten in einem frischem Grün. Die ebenso nach unten hängenden Blattpaare erreichen eine Länge von bis zu 40 cm. 

Die Brasilianische Kassie bevorzugt helle und sonnige Standorte und sollte in den Sommermonaten reichlich gewässert werden. Es eignet handelsübliche Kübelpflanzenerde oder Gartenboden, der mit Sand vermengt wird.

Als sehr wärmeliebende Pflanze verträgt die Cassia keinen Frost oder Kälte. Ihr Standort sollte nie unter 10° C fallen.

Die Anzucht aus Samen gelingt gut und die harten Samen sollten vor der Aussaat leicht mit Sandpapier angeraut werden - auch vorsichtiges Anritzen ist möglich. Anschließend können sie die Samen mit heißem Wasser übergießen und über Nacht vorquellen lassen. Nun ist das Saatgut bestens vorbereitet und bis zu den ersten Keimlingen dauert es nach der Aussaat ca. 2-3 Wochen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

Bismarck-Palme / SilberArt.-Nr.: 20100

 
Artikel-Bild-Bismarck-Palme / Silber
 
grosses Artikel Bild

Details


Bismarck-Palme / Silber / 2 Samen


( Bismarckia nobilis `Silver` )


Eine stattliche und seltene Palme von Madagaskar  !


Wissenswertes:  Diese faszinierende, und stattliche Palme bildet eine volle Krone mit fast kreisrunden und silberblau bereiften Blättern aus. Die silberne Bismarck-Palme  ist riesig, außergewöhnlich und noch seltener als die eteas gewöhnlichere grünblaue Bismarckia nobilis.

Sie wächst bei Wärme schnell, doch leider ist über eine Zimmerkultur noch sehr wenig bekannt. Sämlinge und Jungpflanzen erscheinen zuerst mit violetten Wedeln, die sich später verfärben.

Aufgrund ihrer kräftigen Wurzelbildung sollte der Pflanztopf / Kübel mehr tief als breit sein. Die Palme verträgt Sonne und Hitze und Trockenheit stellt auch kein Problem dar. Der Stamm wird mit zunehmendem Alter immer glatter und gräulich, sobald  die alten und verwelkten, großen Blattbasen abfallen bzw. gelöst werden. Ältere Palmen sind ausgesprochen robust, doch wird eine Kälte nur bis -2° C ertragen. 

Die Fruchtstände wachsen zwischen den Blättern hervor, die Samen sind ca. 4 cm groß und ähneln in der Form einer Walnuss. Das Saatgut keimt gut  und zuverlässig, benötigt jedoch kurzweilige 2-3 Monate zur Keimung. Tagsüber sollte die Temperatur hoch sein.

In einigen Botanischen Gärten gibt es Exemplare der silbernen Bismarck-Palme zu bewundern und sie gedeihen in den Gewächshäusern prächtig.



Preis: 4.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.32 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
2,48 Euro / Korn
Anzahl:

K - Sägezahn - KaktusArt.-Nr.: 19462

 
Artikel-Bild-K - Sägezahn - Kaktus
 
grosses Artikel Bild

Details


Sägezahn-oder Fischgrätenkaktus / 20 Samen


( Epiphyllum phyllocactus anguliger )


Der pflegeleichte "Zig-Zag" Hängekaktus !


Wissenswertes: Ein origineller und fast künstlich wirkender Kaktus, der ideal für Hängeampeln geeignet ist.

Er zählt sowohl zu den pflegeleichtesten als auch zu den ausgefallensten Pflanzen aus der Familie der Kakteengewächse. Seine flachen und stark eingekerbten Triebe können bis zu 1 m lang und 5-12 cm breit werden. Von der Form her erinnern sie stark an Sägezähne oder Fischengräten. Daher wird dieser Orchideenkaktus im Englischen auch Zig-Zag oder Ric-Rac Cactus genannt.

Er wird der Gattung Selenicerus zugeordnet, da seine wunderschönen Blüten sich auch Nachts öffnen - ähnlich wie bei der Königin der Nacht. Nur sind die duftenden 10-15 cm langen und mit einem Durchmesser von 15-17 cm großen Blüten auch tagsüber geöffnet und halten mehrere Tage. Die äußeren Blütenhüllblätter erscheinen purpurfarben und  die inneren sind rosa-cremefarben. Der Blütenschlund ist gelb.

Der besondere Kaktus stammt aus Chiapas in Mexiko und hat  schon in vielen Ländern Pflanzen-Liebhaber gefunden. Besonders attraktiv ist ja die Tatsache, das er sowohl in einem Kübel als auch in einem Hängekorb kultiviert werden kann.

Der Standort sollte mehr im Schatten liegen und nur wenig Sonne abbekommen, da sonst die Triebe statt Dunkelgrün eine Gelbtönung annehmen. Auch der Wasserbedarf ist recht gering.
Der Winterstandort sollte nicht zu kalt sein - Temperaturen unter 10° C sind nicht so ideal.

Die Anzucht gelingt einfach und schnell.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

B - Schlafender Seidenbaum-PinkArt.-Nr.: 20102

 
Artikel-Bild-B - Schlafender Seidenbaum-Pink
 
grosses Artikel Bild

Details


Schlafender Seidenbaum-Pink / 50 Samen


( Albizzia julibrissin `Rosea`)


Ein schöner Bonsai - der winterhärteste aller Seidenbäume !


Wissenswertes: Ein besonders schöner Bonsai - sowohl für den Indoor als auch den Outdoor Bereich. In der Natur kann dieser "Schlafende Seidenbaum" gute 4-5 Meter hoch werden und ist aufgrund seiner schirmartigen Krone sehr beliebt.In der Bonsai-Kultur sind vor allem die grün leuchtenden und kleinen Fiederblätter sehr attraktiv. Und ganz besonders die tief rosa bis pinkfarbenen Blüten geben eine echte Augenweide ab.

Ihren Namen erhielt die Pflanze aufgrund der Tatsache, das sie Abends ihre Blätter zusammen klappt.

Heimisch ist das Gehölz in tropischen und subtropischen Gebieten und aufgrund seiner Winterhärte ist die Albizzia in vielen eurpäischen Parks ein gern gepflanzter Baum.

Die Pflege ist einfach und überschaubar.  Durch ständigen Rückschnitt verkleinern sich die Blätter bis zu  ihrer normalen Größe und die Pflanze bildet mehr Seitentriebe aus.Das Schneiden ganz fast ganzjährig erfolgen, da die Pflanze nur eine kurze Wachstumspause einlegt.Nachdem sich an den neuen Trieben 5 bis 6 Blattpaare gebildet haben, sollte ein Rückschnitt auf 1 bis 2 Blätter erfolgen. So erhalten Sie schnell eine dichte Krone. Äste können von Mai bis Oktober geschnitten werden. Wählen Sie die Bonsaischale nicht zu klein aus, da das Wurzelwachstum doch eher kräftig ist und die Blüte dann üppiger ausfällt.

Der Standort sollte hell bis vollsonnig sein. Draußen ist ein Schutz nur vor praller Hochsommer - Mittagssonne notwendig.Auch Starkregen verträgt das Bäumchen nicht so gut. Besonders während der Blüte leiden diese im Regen.

Halten Sie die Pflanze im Sommer gleichmäßig feucht und wässern Sie im Winter bei 5° bis 15° C weniger. Bei zu lufttrockenen Standorten reagiert der Schlafbaum schon mal mit Blattabwurf.Daher ab und zu etwas besprühen. In der Wachstumsphase von April bis Oktober können Sie die Pflanze circa alle 20 Tage mit flüssigem Bonsai - Dünger versorgen.

Die Albizzia ist zwar nach wenigen Jahren bis -24° C frostfest, jedoch muss dann die Bonsaischale, die ja meistens aus Keramik besteht, geschützt werden.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Da die platten, flachen und ovalen Samen sehr hartschalig sind, können Sie diese erst mit Sandpapier leicht anrauen. So wird beim Vorquellen das Wasser besser aufgenommen.Nun legen Sie die Samen für einige Stunden oder über Nacht in raumwarmes Wasser. Anschließend verteilen Sie sie dann auf der feuchten Anzuchterde und bedecken Sie die Samen nur ganz dünn mit Erde. Bei einer Temperatur von 20° bis 25° C keimen die ersten Samen bereits nach 10 bis 14 Tagen.Nachzügler lassen sich auch schon mal 2 Monate Zeit.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

Taiwan-SteckenpalmeArt.-Nr.: 20099

 
Artikel-Bild-Taiwan-Steckenpalme
 
weitere Artikelbilder

Details


Taiwan - Steckenpalme / 5 Samen


( Rhapis excelsa `Taiwan` )


Eine besonders robuste Zimmerpalme  !


Wissenswertes:  Bei der Taiwan-Steckenpalme handelt es sich um eine dichte und schlanke Palme, die Mehrfachstämme ausbildet und auch für jede noch so dunkle Zimmerecken geeignet ist. Sie wächst bei Lichtmangel zwar langsam, bildet aber dennoch gesunde, glänzende, etwas lederartige Wedel aus.

Ihr Wuchs ist kompakter als bei der Chinesischen Rhapis und sie bildet dichte fasern am Stamm aus. Eine anmutige Eleganz entsteht durch die bis auf den Boden hängenden  Fächerförmigen Blätter.

In der Pflege ist sie einfach unübertroffen, da ihr weder wenig Licht, noch trockene Luft etwas ausmachen - nur Wasser benötigt die Steckenpalme unbedingt - sie sollte nicht austrocknen.

Natürlich darf diese Palme in den Sommermonaten genau so gut im Freiland stehen, egal ob schattig oder sonnig. Geringe Kälte vertragen nur ältere Pflanzen.

Später bilden sich zwischen den oberen Blattwedeln rosa-rötliche Blütenstände.

Die Anzucht aus Samen gelingt mühelos und ohne Probleme. Im Gegensatz zur Rhapis humilis, die nur aus Stecklingen vermehrt werden kann, da weibliche Pflanzen bisher unbekannt sind.

Die kleinen, runden Samen sollten Sie vor der Aussaat mit warmen Wasser übergießen und am besten über Nacht vorquellen lassen. Zur Anzucht eignet sich Kokosfasersubstrat oder Sandige Anzuchterde.

Die jungen Palmensämlinge wachsen erst einmal relativ langsam und können die ersten 6 Monate im Aussaatgefäß verbleiben. Später einen tiefen Topf auswählen, da es sich bei der Steckenpalme einen Tiefwurzler  handelt.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

Purpur-OrchideenbaumArt.-Nr.: 20098

 
Artikel-Bild-Purpur-Orchideenbaum
 
weitere Artikelbilder

Details


Purpur-Orchideenbaum / 10 Samen


( Bauhinia purpurea )


Kübelpflanze mit tollen dunkeln Blüten  !


Wissenswertes: Dieser schöne kleine Baum aus Südasien wird freiwachsend in der Natur bis zu 5m hoch und aufgrund seiner hübschen und duftenden Blüten als Zierbaum gezogen. Sie erinnern an Orchideen oder Schmetterlinge. Im englischen wird die Pflanze auch "Camel-Foot-Tree" genannt, da ihre Blätter genau die Form eines Kamelhufes besitzen. Der Bauhinia purpurea trägt eher im Herbst statt im Frühjahr unzählige purpur-dunkelrosa Blüten und diese überlappen nicht, wie es bei vielen anderen Arten der Fall ist. 

Er lässt sich hervorragend als Kübelpflanze kultivieren. Der Wuchs ist offen und aufrecht und lässt sich durch Stutzen in Form und Größe halten.

Der Purpur-Orchideenbaum gilt zwar als immergrün, jedoch wirft er sein Laub schon mal in der heißen Trockenzeit ab. Bei uns in Mitteleuropa ist das wohl eher selten.

Der Orchideenbaum gedeiht ausgezeichnet in leichtem, fruchtbarem und durchlässigem Boden. Er bildet einen kurzen Stamm und ein Rückschnitt (nach der Blüte) ist nur bei zu starkem Wachstum nötig. Wässern Sie regelmäßig und versorgen Sie die Pflanze von Anfang April bis Ende August alle 3 Wochen mit Kübelpflanzendünger.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Die Bauhinia ist einfach aus Samen zu ziehen. Die platten Samen  zuerst mit Sandpapier leicht anrauen, denn dann können sie besser Wasser aufnehmen und sie 24 Stunden in Wasser vorquellen lassen. Es ist kein Muss - dadurch wird nur die Keimzeit beschleunigt. Das Saatgut  1 - 2 cm tief in feuchtes Anzuchtsubstrat setzen, gleichmäßig feucht, aber zu nicht nass haltenund nach 2 - 4 Wochen keimen schon die ersten Samen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

BrunfelsieArt.-Nr.: 20097

 
Artikel-Bild-Brunfelsie
 
weitere Artikelbilder

Details


Brunfelsie / 10 Samen


( Brunfelsia pauciflora )


"Lady of the Night"  -  Betörender Duft !


Wissenswertes: Dieses bis zu knapp 2m hoch wachsende Nachtschattengewächs stammt  ursprünglich aus Brasilien und ist über und über mit blauvioletten Blüten bedeckt, die am nächsten Tag heller werden und darauf fast weiß erscheinen und dann verblühen. Aufgrund dieser intensiven Farbschattierung fällt die Pflanze sofort ins Auge.

In Kultur bleibt die Pflanze etwas kleiner. Im Portugiesischem wird sie ´Manaca´ genannt und im Englischem heißt sie `Yesterday-Today and Tomorrow ´. Als Nachtschattengewächs ist die Brunfelsie giftig und südamerikanische Ureinwohner haben früher aus der Wurzel ein berauschendes Extrakt gewonnen, das nebenbei auch gegen Schlangenbisse geholfen hat.

Die Blätter sind recht ledrig und die unzähligen köstlich duftenden Blüten sitzen auf einer Art Stielteller.

Bei uns lässt sich die Brunfelsie als Topf-Kübel oder terrassenpflanze kultivieren und ist auch hier mit Blüten übersät. Die Pflanzen blühen bereits ab einer Höhe von 30 cm. Sie sollten sonnige Standplätze erhalten und zumindest sehr hell stehen. Der Boden bzw. die Erde muss nährstoffreich und durchlässig sein. Im Sommer bekommt dieses Blütenwunder viel Wasser. Sie dürfen den Zierstrauch nach der Blüte beliebig zurückschneiden. Dadurch erreichen Sie einen noch buschigeren Wuchs und auch das Blütenreichtum erhöht sich.

Die Brunfelsie lässt sich aus Samen und Stecklingen vermehren und das Wachstum gilt als recht langsam. 

Im Winter sollte das Überwinterungsquartier nicht unter 5° C liegen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Eukalyptus - Silver DollarArt.-Nr.: 20096

 
Artikel-Bild-Eukalyptus - Silver Dollar
 
weitere Artikelbilder

Details


Eukalyptus - Silver Dollar / 100 Samen


( Eucalyptus cinerea )


Der außergewöhnliche, silberblaue "Cider Gum" !


Wissenswertes: Es ist wohl der beliebteste Eukalyptus, da seine Einsatzfähigkeiten so vielfältig sind. Die Blätter eignen frisch oder getrocknet, es werden ätherische Öle gewonnen und die Zweige gelten als beliebte Schnittgut für Vasen und Gestecke. Mit seinem exotischem Aussehen, den attraktiven weißlichen Blüten sowie dem frischem Duft zählt der Eucalyptus cinerea zu den " Neuhölländern". Eine Bezeichnung aus dem 16.Jahrhundert, die heute kaum noch bekannt ist. Es handelt sich dabei um australische Pflanzen, die von dem Hölländer W.Janstoon entdeckt wurden und dann nach Europa gelangten.

Der Cider Gum bildet erst längliche  blaugrüne Blätter aus, die mit einer leicht silbrigen Schicht überzogen sind. Später wachsen viele Blätter dann fast kreisrund, was dieser Sorte dem Namen "Silver Dollar" einbrachte.

Der Eukalyptus ist erschreckend schnellwachsend, immergrün und liebt helle bis sonnige Standorte. Im Süden wird er gerne als Schattenbaum und Windbrecher angepflanzt, obwohl sein Wasserbedarf ja enorm ist. Allerdings schadet ihm längere Trockenheit auch nicht. Im Kübel sollten Sie ihn gleichmäßig feucht halten und in den ersten 2 Jahren ruhig etwas mehr gießen, bis seine Wurzel kräftig und tief gewachsen sind.

Die Aussaat gelingt gut und das Aussaat-Substrat ist ideal wenn Sie ihm noch reichlich Sand dazugeben. Nach Austrieb findet für einige Wochen kein Höhenwachstum statt, aber dann legt er richtig los. Ab 20-25 cm Größe können Sie die Pflanzen dann vereinzeln / pikieren und den herrlichen Eukalyptusduft genießen.

Die Überwinterung muss frostfrei erfolgen und der Standplatz darf nicht zu dunkel sein. Ein platzsparender starker Rückschnitt kann im Herbst erfolgen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,035 Euro / Korn
Anzahl:

Südafrikanischer KorallenstrauchArt.-Nr.: 20095

 
Artikel-Bild-Südafrikanischer Korallenstrauch
 
weitere Artikelbilder

Details


Südafrikanischer Korallenstrauch / 10 Samen


( Erythrina caffra )


"Der Kaffernboom" mit den orange-roten Blüten  !


Wissenswertes: Dieser besondere Korallenbaum stammt aus Mozambique und kommt im Osten von Südafrika vor. Wie viele andere Erythrina auch, kann er ein sehr hohes Alter erreichen und ist ausgesprochen blühfreudig. Die Blüten sitzen in Quirlen zusammen und öffnen sich nach oben hin. Die orange-roten Blüten sitzen an den Triebenden und erscheinen noch vor dem Laubaustrieb. Bei dieser sommergrünen Kübelpflanze sind sowohl die Blüten, als auch die Samen rot.

Der Kaffernbaum ist einfach in der Haltung und gehört zu den wenigen Kübelpflanzen, die nur wenig Platz bei der Überwinterung beanspruchen. Nach dem Blattabwurf kann die Pflanze beliebig und auch stark gestutzt werden und danach sogar dunkel überwintern. Mit zunehmenden Alter wird die Blütenbildung immer üppiger - Voraussetzung sind allerdings helle bis sonnige Standorte.

Auch der Stamm wird im Alter immer knorriger und verleiht dem Korallenbaum ein uriges und dennoch tropisches Aussehen. Wie alle Erythrina ist auch diese Art leicht bedornt. Die Blätter bleiben recht hellgrün und die Pflanze verholzt schnell.Sie können das Gehölz ausserhalb der Blütephase beliebig stutzen oder einkürzen. In Los Angeles ist der Afrikanische Korallenstrauch zum Stadtbaum gewählt worden, da dort unzählige Exemplare angepflanzt worden sind und nun im Frühjahr die Straßen mit ihrer Blütenpracht zum Leuchten bringen.

Ab Mitte Mai können Sie den Korallenstrauch auch frei auspflanzen, jedoch muss er Ende Herbst dann wieder reingeholt werden. In dieser Ruhephase und ohne Blätter bekommt er so gut wie kein Wasser und die Temperaturen sollten nicht über 10° c liegen.

 Die Anzucht aus Samen gelingt leicht und schnell, doch bis zur ersten Blüten vergehen meist 3-4 Jahre. Blüht der Korallenstrauch nicht liegt die Ursache fast immer an zu warmer Überwinterung.

Junge Pflanzen oder Sämlinge dagegen müssen in den Wintermonaten leicht feucht gehalten werden bis sie einen verholzten Stamm ausgebildet haben. Die Anzucht aus den ca. 3 cm großen, roten Samen ist schnell und einfach.


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Japanischer SchnurrbaumArt.-Nr.: 20094

 
Artikel-Bild-Japanischer Schnurrbaum
 
weitere Artikelbilder

Details

Japanischer Schnurrbaum / 20 Samen


( Sophora japonica )


Asiatischer  - winterharter Solitärbaum  !


Wissenswertes: Dieses anmutige und sommergrüne Ziergehölz stammt aus Asien und fällt mit seinen überhängenden Ästen und Zweigen sofort ins Auge. Er sieht schon von Weitem aus wie aus einer verwunschenen Welt oder wie aus einem Sagenland.

Der Schmuckbaum bildet nicht nur glänzende bis zu 25 cm lange Blattrispen aus, die meist wechselständig wachsen, sondern auch viele 30 cm lange und leicht duftende, gelbweiße Blütenrispen. Das erfreut besonders die Bienen, da die Blüten schon im Frühsommer erscheinen und die Fülle an Nektar noch nicht vorhanden ist.

Bei uns ist die Pflanze auch unter den Namen Honigbaum - Pagodenbaum oder Perlschnurrbaum bekannt.

Da  das Gehölz erst recht sparrig wächst, sollten Sie schon früh mit dem Zurückschneiden beginnen um direkt Verzweigungen und Form zu erhalten. Geschnitten werden sollte immer erst nach der Blüte.

Der Japanische Schnurrbaum ist ein Solitärgewächs - also entwickelt er sich optimal, wenn er von allen Seiten Platz hat und Licht bekommt. Sonnige Plätze sind bevorzugt.

Die Erde kann nahrhaft und tiefgründig sein, muss jedoch eine gute Drainage vorweisen, denn Staunässe wird vom Sophora nicht besonders toleriert. Im Sommer können Sie das Gehölz mäßig feucht halten und im Winter bekommt es nur noch sporadisch Wasser. Zur beginnenden Blüte dürfen Sie die Wassergaben dann wieder steigern.

Der Schnurrbaum ist winterhart, es ist aber empfehlenswert ihm in den ersten 2 Jahren noch mit einem Winterschutz zu versehen.

Die Vermehrung erfolgt über Aussaat, die gut gelingt. Das Wachstum geht rasch voran.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im November -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Purpur-Orchideenbaum
Bauhinia purpurea
Kübelpflanze mit tollen dunklen Blüten / Duftend / Robust und pflegeleicht / 10 Korn
3,50 €

Ab Winter !

Botanische Gärten / National-Parks

 
Brisbane Botanic Garden /
Australienl

 Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5 -10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr !  Das Zusammenschneiden der Filme ist aufgrund der vielen Reisen und Neuerscheinungen leider wieder verschoben worden, aber die Vorbereitungen haben wir bereits wieder aufgenommen..

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica