Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Tibet Goji-BeereArt.-Nr.: 12984

 
Tibet Goji-Beere  


Preis: 3.43 EUR
Inkl. MwSt. 5 % = 0.16 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,018 Euro / Korn
Anzahl:


Tibet Goji-Beere / 200 Samen 

(Lycium chinensis )

 

 

Ein Vitamin-Hammer und winterhartes Gehölz - Ein Super-Food !



Wissenswertes: Der kleine sommergrüne, leicht überhängende Strauch wird circa 2 bis 3 Meter hoch, bildet leicht gebogene Äste mit nur wenig Dornen aus. Den lilafarbenen Blüten im Juni folgen ab August Unmengen von circa 2 cm großen orangeroten Goji-Beeren. In Europa wird sie eigentlich auch schon länger bekannt - im Volksmund ist das Gewächs schon länger als Gemeiner Bocksdorn angepflanzt worden. Die Goji-Pflanzen fruchten sehr zuverlässig und die beeren können frisch gegessen werden. Sie lassen sich genau so gut trocknen oder einfrieren.

In Zentralasien galt die Goji-Frucht von Alters her als allererste Wahl. Sie enthält 4.000 Prozent mehr Antioxidantien als Orangen und mehr B-Vitamine als jede andere Frucht. In Fachkreisen spricht man bereits von einer wahren Gesundheits- und Anti-Aging Sensation.Wobei es immer neue Untersuchungen mit unterschiedlichsten Ergebnissen gibt und die Gojibeere gar nicht mehr so sensationell sein soll, aber immer noch enorm sind.

Die Goji-Beere gedeiht an einem sonnigen Standort in armen und durchlässigen Böden. Sie toleriert sogar salzhaltigen Boden.Ideal ist die Haltung in einem Kübel oder im Boden sollte eine Rhizomsperre - wie bei Bambus - eingelassen sein, da sie Wurzeln starke Ausläufer bilden können.

Der Strauch ist schnellwachsend ( bis zu 90 cm im Jahr) und lässt sich am besten an einer Rankhilfe oder an einem Spalier kultivieren. In trockenen Jahreszeiten kann das rankende Gehölz 1-2 mal wöchentlich reichlich gewässert werden. Ab dem 3.Jahr trägt der Goji Strauch Früchte und an den jungen Langtrieben, die im darauf folgendem Frühjahr um 2/3 gekürzt werden müssen und einen starken Neuaustrieb zu fördern.

Die Pflanze ist bis -25° C winterhart. Ab Herbst empfiehlt es sich tote Äste und Zweige zu entfernen. Schneiden Sie zum Frühjahr des zweiten Jahres den Busch so weit, dass nur noch 4-6 Hauptzweige verbleiben.

Die Anzucht der Samen im Haus ist von Januar bis zum Herbst möglich. Lassen Sie die Samen über Nacht in Wasser vorquellen, streuen Sie sie anschließend über feuchtes Anzuchtsubstrat und bedecken Sie sie mit einer Klarsichtfolie.

Achtung: Die Gattum Lycium zählt zu den Nachtschattengewächsen (Solanacea).

Wie z.B. beim Tomatenstrauch sind die Pflanzenteile giftig.
Aber natürlich nicht die Früchte.

Foto links: lianem/Shotshop.com
Foto Rechts: simazoran/Shotshop.com





 
Preis: 3.43 EUR
Inkl. MwSt. 5 % = 0.16 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,018 Euro / Korn
Anzahl:




  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Besondere Pflanzen
 - im November-

 Ginkgo-Fächerblattbaum"

  Ginkgo biloba
ein Urzeitbaum /

Winterhart / Unverwüstlich / Bonsai geeignet / robuster Straßenbaum  / pflegeleicht / tolle Herbstverfärbung /  keine Krankheiten

 4 Samen / 3,50 € 

 Schnäppchen !
 
  Produkte zu sensationell günstigen 
Preisen !
"Alter Schwede" - In dieser Rubrik finden Sie  "Die Tolle Gelegenheit –  Viel für Wenig" - und Sie "Setzen auf´s richtige Pferd"  bei unseren Produkten und Zubehör mit ganz kleinen Mängeln oder Sonderangeboten von Samen, die wir in großen Mengen vorrätig haben. Alles dieses bekommen Sie hier in gewohnt bester Qualität und "Nur so geht´s" - Stöbern Sie doch einfach mal !
 
 
 
 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica