Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Da gibt es ... Blühendes - Grünes - Stacheliges - Winziges - Rankendes - Riesiges - Farbenprächtiges - Exotisches und vieles, vieles mehr -  und das ständig Neu in unserem deutschen Online-Shop. Hier finden Sie die Produkte, die wir erst 2020 aufgenommen haben.

Sie schauen mal wieder rein ... und brauchen gar nicht nicht lange zu suchen !  Es sind ausschließlich neue Sorten. Auf Ihre Anregung hin, präsentieren wir diese jetzt zusätzlich gesondert.

Und auch zukünftig werden wir uns bemühen, genau so stetig auf Pflanzen- und Sammel-Reisen zu gehen und wir werden sicherlich noch etliche interessante Sorten mitbringen. Die spannende  Pflanzenwelt auf den 5 Kontinenten hat noch so unendlich viele Botanische Sensationen und Unentdecktes zu bieten.

Bleiben Sie fasziniert - stöbern und staunen Sie weiter  !

K - Roter FackelkaktusArt.-Nr.: 20178

 
Artikel-Bild-K - Roter Fackelkaktus
 
weitere Artikelbilder
Details


Roter Fackelkaktus / 40 Samen


Trichocereus huascha syn. Lobivia huascha )

 

 "Die Kleinen mit den großen Blüten" - Ein Gruppenkaktus !


Wissenswertes: Bei dieser niedrig wachsenden Kakteenart handelt es sich um einen rippenförmigen Kaktus mit kleinen nadelartigen Dornen. Er entwickelt kleine aufrechte Stämmchen mit 14-17 Rippen und bekommt einen Durchmesser von max. 6 cm. Es bilden sich immer größere Gruppen im Zusammenbund die meist grün sind oder sich bei intensiver Sonneneinstrahlung auch rötlich verfärbem können. Besonders schön und zur Geltung kommt das in einer Schale.Und aus diesen kleinen Kakteen erscheinen goße trichterförmige Blüten, die tagsüber geöffnet sind und wie rote Fackeln leuchten.Diese Tatsache trug wohl auch zu seiner Namensgebung bei. Die einzelne Blüte erreicht eine Länge von 10 cm und einen Durchmesser bis zu 7 cm. Für so einen Winzling also schon eine enorm riesige Blüte.

Heimisch ist der Trichocereus in der Sierra de Aubalo in Argentinien.

Er bevorzugt warme und sonnige Standorte und auch Temperaturen über 35° C stellen kein Problem dar.Ideal sind Regen- oder entkalktes Wasser. Überschüssiges Wasser sollten Sie ausschütten, um Staunässe und Wurzelfäulnis zu vermeiden. Tipp: Besprühen Sie die Pflanze an warmen Standorten alle 2 Wochen von oben mit einem Zerstäuber.

Während der Wachstumszeit können Sie den Kaktus alle 3 bis 4 Wochen mit flüssigem Kakteendünger versorgen. Düngen Sie nur auf feuchter Erde, damit die Wurzeln nicht "verbrennen". Die Bewässerung sollte gleichmäßig erfolgen und im Winter deutlich reduziert werden. Ebenso sollte auch die Düngung eingestellt werden. Ein kühler und heller Überwinterungsplatz trägt zu einer besseren Blütenbildung bei.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Mischen Sie fein geriebene Anzuchterde gut mit circa 25% feinem Sand (besser noch Quarzsand). Damit die Samen nicht durchfallen, darf die Erde nicht zu grob sein. Feuchten Sie die Mischung mit einem Wasserzerstäuber an und streuen Sie die feinen Samen darüber. Alle Kakteen sind Lichtkeimer und werden daher nicht bedeckt. Entscheidend sind jetzt ausreichend Wärme (16° bis 25° C) und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dafür sollte jede Saatschale mit Folie oder einer Glasscheibe abgedeckt und alle 2 bis 3 Tage 2 Stunden gelüftet werden.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,09 Euro / Korn
Anzahl:

PA - California WonderArt.-Nr.: 13550

 
Artikel-Bild-PA - California Wonder
 
Details


Gemüsepaprika - `California Wonder` / 20 Samen

( Capsicum annum )


Eine alte Gemüsepaprika / Besonders Aromatisch und Süß  !


Wissenswertes : Die Sorte `California Wonder` ist pflegeleicht - schnell reifend - Freiland geeignet - und bildet große, recht süße Blockpaprika aus. Diese reifen von grün nach rot ab, besitzen nur eine dünne, glänzende Schale und sind perfekt dickfleischig.Daher eignen sie sich bestens für den Direktverzehr, sowohl grün als auch rot.Excellent auch im Salat, gegrillt und frittiert Natürlich sind sie auch gefüllt ein Genuss. Der besondere Clou ist daraus eine Marmelade/Konfitüre herzustellen, da die Früchte einen fruchtig-süßen Geschmack besitzen.

An warmen Standorten im Freiland ( an einer Mauer / Wand ) oder im Gewächshaus fällt der Ertrag meist deutlich höher aus. Als Pflanze ist sie eher hoch wachsend und kräftig.

Geben Sie den jungen Pflanzen bereits Anfang Mai geeigneten Dünger. Spezieller Tomaten- und Paprikadünger besitzt eine Langzeitwirkung und lässt sich gut in die nährstoffreiche Erde einarbeiten. Der Standort sollte hell bis sonnig und warm sein. Je mehr Sonneneinstrahlung die Pflanzen bekommen, desto besser gedeihen sie - ideal sind 5 Stunden Sonne pro Tag, was hier aber schwer fallen dürfte. Wässern Sie reichlich und die Wassertemperatur sollte nicht unter 14° c liegen. Nachts sollte die Temperatur nicht unter 8° C fallen. Paprikapflanzen sehen immer ordentlich aus und werden noch schöner, wenn sich die Früchte im Spätsommer/Frühherbst von grün nach rot hin verfärben oder auch in gelber oder dunkelvioletter Farbe den Balkon oder die Terrasse schmücken. Dann erfolgt die Ernte und Sie können diese  Art vielseitig, aber vorsichtig verwenden. Guten Appetit - falls möglich !

Vor der Aussaat die Erde anfeuchten, Samen darauf streuen, ganz dünn bedecken und leicht andrücken. Bei 20° C keimen die Samen nach 8-15 Tagen.Sie können das Saatgut auch nur auf die Erde drücken, da es sich um Lichtkeimer handelt. Nach 2-3 Wochen lassen sich die jungen Pflanzen pikieren ( vereinzeln ) und ab Mai dürfen sie auch ins Freiland.

Die Keimqoute liegt etwa bei 85 % und nimmt nur langsam ab

Achtung: Paprika und Chilli zählen zu den Nachtschattengewächsen. Die Pflanzenteile sind giftig.            Aber natürlich nicht die reifen Früchte! 

Foto Links: hecos/Shotshop.com

Foto Rechts: amarievakka/Shotshop.com



Preis: 2.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.19 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,15 Euro / Korn
Anzahl:

PA - Topepo RossoArt.-Nr.: 13549

 
Artikel-Bild-PA - Topepo Rosso
 
grosses Artikel Bild
Details


Tomatenpaprika - `Topepo Rosso` / 20 Samen

( Capsicum annum var. arossum )


Historische Italienische Tomatenpaprika / Schmackhaft und Fruchtig-süß !


Wissenswertes : Diese ausgesprochen leckere Paprikasorte zählt zu den geerbten bzw. wiederbelebten Sorten von robusten und kräftigen Pflanzen. Die alte italienische `Topepo Rosso`überzeugt mit runden 5-7 cm kleinen und Blutroten Früchten, die dickfleischig sind und von grün nach rot abreifen. Dafür benötigen sie etwas länger als die meisten Sorten und zwar 120-160 Tage. Da heißt es dann früh mit der Aussaat zu beginnen um im August ernten zu können. Die Pflanze bildet eine Unzahl von Früchten aus, die an kurzen Stielen sitzen und es wirkt, als würden diese direkt am Stamm wachsen. Optisch ähneln die Paprikafrüchte sehr einer Tomate und eignen sich perfekt zum Füllen, da die vielen Kerne nur im oberen Bereich sitzen und sich daher leicht entfernen lassen. Auch gegrillt oder sogar kandiert sind sie ein Genuss.Und natürlich lassen sich die Paprika auch roh sofort verzehren oder landen im sommerlichen Salat.

Geben Sie den jungen Pflanzen bereits Anfang Mai geeigneten Dünger. Spezieller Tomaten- und Paprikadünger besitzt eine Langzeitwirkung und lässt sich gut in die nährstoffreiche Erde einarbeiten. Der Standort sollte hell bis sonnig und warm sein. Je mehr Sonneneinstrahlung die Pflanzen bekommen, desto besser gedeihen sie - ideal sind 5 Stunden Sonne pro Tag, was hier aber schwer fallen dürfte. Wässern Sie reichlich und die Wassertemperatur sollte nicht unter 14° c liegen. Nachts sollte die Temperatur nicht unter 8° C fallen. Paprikapflanzen sehen immer ordentlich aus und werden noch schöner, wenn sich die Früchte im Spätsommer/Frühherbst von grün nach rot hin verfärben oder auch in gelber oder dunkelvioletter Farbe den Balkon oder die Terrasse schmücken. Dann erfolgt die Ernte und Sie können diese  Art vielseitig, aber vorsichtig verwenden. Guten Appetit - falls möglich !

Vor der Aussaat die Erde anfeuchten, Samen darauf streuen, ganz dünn bedecken und leicht andrücken. Bei 20° C keimen die Samen nach 7-20 Tagen.Sie können das Saatgut auch nur auf die Erde drücken, da es sich um Lichtkeimer handelt. Nach 2-3 Wochen lassen sich die jungen pflanzen pikiere ( vereinzeln ) und ab Mai dürfen sie auch ins Freiland.

Die Keimqoute liegt etwa bei 82 % und nimmt nur langsam ab

Achtung: Paprika und Chilli zählen zu den Nachtschattengewächsen. Die Pflanzenteile sind giftig.            Aber natürlich nicht die reifen Früchte! 

Fotos: Geshas/Shotshop.com

 



Preis: 3.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.25 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,185 Euro / Korn
Anzahl:

PA - Trinidad Moruga ScorpionArt.-Nr.: 13548

 
Artikel-Bild-PA - Trinidad Moruga Scorpion
 
grosses Artikel Bild
Details


Chili -`Trinidad Moruga Scorpion` / 10 Samen

( Capsicum chinense )


Die fast schärfste Chili der Welt - "Höllen-Höllen scharf" - oder - Man muss nicht unbedingt alles probieren !


Wissenswertes : Der Trindad Scorpion zählt zu den Top 10 der scharfen Früchtchen und ist der zweit-schärfste Chili weltweit. Er besitzt den Schärfegrad 10 oder 1,5 Millionen Scoville. Dabei ist scharf noch stark untertrieben und dennoch gilt diese Sorte als schmackhaft und lecker und dient unter anderem für die Herstellung von Chilisaucen - Chiliöl oder auch in Eintöpfen.

Diese einfach zu ziehende Sorte aus der Karibik bildet kleine Lampion-artige Früchte mit einer Spitze aus. Die Größe entspricht etwa der eines Golfballs. Die Pflanze wachsen buschig und dicht. Sie erreichen eine Höhe von 70 - 90 cm. Die Schoten der des Trinidad Scorpion benötigen 90-110 Tage. Sie reifen von grün nach rot ab und können dann abgeerntet werden.Ein durchgehender Standort in der Wohnung ist auch möglich. Bei der Ernte und der Verarbeitung ist Vorsicht geboten ! Sie sollten immer Handschuhe bei der Ernte tragen, da das in den Früchten enthaltende Capsaicin zu starken Hautreizungen führen kann und sogar Latex-Handschuhe zerstören.

Geben Sie den jungen Pflanzen bereits Anfang Mai geeigneten Dünger. Spezieller Tomaten- und Paprikadünger besitzt eine Langzeitwirkung und lässt sich gut in die nährstoffreiche Erde einarbeiten. Der Standort sollte hell bis sonnig und warm sein. Je mehr Sonneneinstrahlung die Pflanzen bekommen, desto besser gedeihen sie - ideal sind 5 Stunden Sonne pro Tag, was hier aber schwer fallen dürfte. Wässern Sie reichlich und die Wassertemperatur sollte nicht unter 14° c liegen. Nachts sollte die Temperatur nicht unter 12°C fallen. Chilipflanzen sehen immer ordentlich aus und werden noch schöner, wenn sich die Früchte im Spätsommer/Frühherbst von grün nach rot hin verfärben oder auch in gelber oder dunkelvioletter Farbe den Balkon oder die Terrasse schmücken. Dann erfolgt die Ernte und Sie können diese  Art vielseitig, aber vorsichtig verwenden. Guten Appetit - falls möglich !

Eine Überwinterung ist bei 15° C möglich.

Vor der Aussaat die Erde anfeuchten, Samen darauf streuen, ganz dünn bedecken und leicht andrücken. Bei 20°-26° C keimen die Samen nach 8-14 Tagen.Sie können das Saatgut auch nur auf die Erde drücken, da es sich um Lichtkeimer handelt. 

Die Keimqoute liegt etwa bei 90 % und nimmt nur sehr langsam ab

Achtung: Paprika und Chilli zählen zu den Nachtschattengewächsen. Die Pflanzenteile sind giftig.            Aber natürlich nicht die reifen Früchte! 

Foto Links: blackboard1965G/Shotshop.com

Foto Rechts:maxo17/Shotshop.com

Erscheinungsdatum: 5.2. 2020

Nach Erscheinen finden Sie diesen Artikel in der Rubrik - Raritäten - Paprika und Chili



Preis: 3.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.25 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,375 Euro / korn
Anzahl:

Scarlett-KunzeaArt.-Nr.: 20175

 
Artikel-Bild-Scarlett-Kunzea
 
weitere Artikelbilder
Details

Scarlett-Kunzea / 250 Samen 

( Kunzea baxteri )

 

Ein filigranes Myrtengewächs aus Western Australia ! 



Wissenswertes:  Auf den ersten Blick scheint es sich um den Australischen Lampenputzer zu handeln, doch bei näherer Betrachtung fallen dann die besonders kleinen, myrtenartigen Blättchen auf. Die filigranen hellgrünen Blätter sind kreisrund um die Zweige angeordnet. Aufgrund ihrer leuchtend roten Blüten wird der immergrüne Strauch auch Scharlach-Kunzea genannt und blüht etwa 4 Monate lang. Er erreicht in der Natur eine Höhe zwischen 1-3 Meter und ist perfekt als Kübelpflanze heran zu ziehen.

Die schnell wachsende Pflanze toleriert Trockenheit und Hitze ebenso wie leichte Fröste bis -3° C. Ein Sommerplatz auf der Terrasse oder dem Balkon ist also gut möglich. Ganzjährig  kann auch ein Standort im Wintergarten oder Gewächshaus gewählt werden. Vorausetzung ist ein halbschattiger bis sonniger Platz und ein sandiges Erdgemisch um eine schöne und kompakte Pflanze aufzuziehen.

Die Anzucht aus Samen gelingt ebenfalls leicht und zügig. Das Saatgut benötigt keine Vorbehandlung und kann direkt auf feuchtes Anzuchtsubstrat gestreut werden. Anschließend leicht andrücken und nur ganz dünn bedecken. Bis zur Keimung die Erde leicht feucht halten  ( nicht austrocknen lassen, aber auch keine Staunässe erzeugen ) und am besten warm stellen. nach 2-4 Wochen zeigen sie meist die ersten Triebe. Sobald die Sämlinge beginnen zu verholzen, können je 3 kräftige Pflänzchen in einen Topf gesetzt werden.

Bei Bonsai Liebhabern ist die Kunzea  ebenfalls beliebt, da sie sich leicht stutzen lässt und die kleinen Blätter  in idealer Proportion zur Pflanze stehen.

Das Myrtengewächs aus dem Bundesstaat Western Australia ist eher selten anzutreffen und recht unbekannt, doch aufgrund seiner Anspruchslosigkeit und der Blütenpracht eine Bereicherung für jeden Kübelpflanzen- und Bonsai Fan.




Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,014 Euro / Korn
Anzahl:

B - Chinesische ScheinquitteArt.-Nr.: 20174

 
Artikel-Bild-B - Chinesische Scheinquitte
 
grosses Artikel Bild
Details

Chinesische Scheinquitte / Freilandbonsai / 10 Samen 

( Pseudocydonia sinensis )

 

Winterhartes Ziergehölz mit sehr angenehmen Duft ! 



Wissenswertes: Die Chinesische Quitte ist besonders robust und widerstandsfähig gegenüber Kälte und Trockenheit. Sie wächst zwar langsam, bildet dafür eine dichte Krone mit längeren Zweigen aus. Schon im Winter bis zum Frühjahr besticht das dann kahle Gehölz mit einer Vielzahl von rosa-roten Blüten. Die Blätter sind etwas größer als bei ihrer Verwandten - der Japanischen Zierquitte. 

Sofern die Pflanze einmal Früchte ausbildet sind diese in der Form nicht ganz rund, sondern leicht länglich, steinhart und ungenießbar. Nur im ganz reifen Zustand lassen sie sich zu Marmelade verarbeitet, genießen. Dafür verströmen sie einen besonders angenehmen Duft. 

Viele Bonsai-Liebhaber haben Gefallen  an der anspruchslosen Scheinquitte gefunden, da sie sich für fast alle Stilarten eignet, pflegeleicht ist, sowie die richtige Proportion von Blättern und Blüten besitzt.

Die Pseudocydonia ist oft ist mehrstämmig und gedeiht am besten an sonnigen Plätzen in durchlässiger Erde. Eine handelsübliche Erdmischung für Freilandbonsai ist völlig ausreichend. Bereits nach der Hauptblüte können Sie den Bonsai im Abstand von 3 Wochen düngen oder ihm wahlweise Langzeitdünger verabreichen. Im Herbst nach dem Blattabwurf die Nährstoffversorgung einstellen.

Jetzt dürfen Sie das Gehölz bis auf je zwei Knospen zurückschneiden. Auch junge Wurzelschösslinge lassen sich jetzt am besten entfernen. Ein Umtopfen empfiehlt sich nur alle 2-3 Jahre. Durch das Herausschneiden älterer Triebe wird sie buschiger sowie dichter.

Im Winter dann sparsam wässern. Obwohl die Chinesische Scheinquitte völlig frostfest ist, sollte der Standort draußen geschützt liegen, um die Keramikschale zu schützen und die Wurzeln in der Schale keinen Schaden nehmen. Eine Aussaat können Sie am besten im zeitigem Frühjahr oder im Herbst vornehmen 

Foto Links: BerndSchmidt/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

B - Koreanische HainbucheArt.-Nr.: 20173

 
Artikel-Bild-B - Koreanische Hainbuche
 
grosses Artikel Bild
Details

Koreanische Hainbuche / Freilandbonsai / 25 Samen 

( Carpinus coreanus )

 

Eine der schönsten Buchen mit toller Herbstfärbung ! 



Wissenswertes: Die Gattung Carpinus besteht aus 35 Arten, die fast alle aus Ostasien stammen. Die sommergrüne Koreanische Hainbuche ist  mit ihren grazilen und recht kleinen Blättern sicherlich die Schönste. Die Blattränder sind leicht gesägt und treiben leuchtend grün aus. Später sind sie dunkelgrün und verfärben sich im Herbst von gelb über orange bis ins dunkelrot und werden dann abgeworfen.

Der schnell wachsende Laubbaum stammt aus der Familie der Birken und ist als pflegeleichter Freiland-Bonsai ein Hingucker. Besonders als aufrecht wachsender Solitär kommt er gut zur Geltung. Seine Zweige sind leicht überhängend und der Stamm entwickelt sich zügig.

Im Frühjahr wird eine ganz unscheinbare Blüte ausgebildet und an einem hellen halbschattigen bis nicht zu sonnigen Standort fühlt sich die Koreanische Hainbuche wohl. Im Englischen wird sie übrigens "Korean Hornbeam" genannt.

Die Erde sollte sandig-lehmig und durchlässig sein. Diese Buche benötigt viel Wasser, verträgt aber keine Staunässe. Ebenso wenig mag sie kalkhaltiges Wasser - dadurch tritt häufig eine unschöne braune Blattfärbung ein. Am besten wir mit kalkarmen oder mit Regenwasser gegossen.

Die Äste ( falls notwendig ) lassen sich gut vor dem Blattaustrieb bis April schneiden und die Blätter / Jungtriebe selber können während der Wachstumsphase ständig auf 1-2 Augen zurück geschnitten werden.

Nährstoffe sind nur während der Wachstumsphase im Abstand von 4 Wochen ratsam.

Ein Umtopfen ist nur alle 3-5 Jahre erforderlich und die Wurzeln werden dabei nur leicht eingekürzt.

Als Ourdoor-Bonsai ist die Carpinus zwar winterhart, sollte aber in der Keramikschale keinen Temperaturen längere Zeit unter -5° C ausgesetzt sein. Pflanzen ohne Schale vertragen bis zu -15° C und sollten dann aber vor Feuchtigkeit geschützt stehen.

Hainbuchen sind langlebig und können ein Alter von 150 Jahren erreichen.

Genügend Zeit um einen schönen und stattlichen Bonsai zu gestalten.

Fotos: BerndSchmidt/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,14 Euro / Korn
Anzahl:

BZ - Feuerball-Blume / Fireball-LilyArt.-Nr.: 20172

 
Artikel-Bild-BZ - Feuerball-Blume / Fireball-Lily
 
weitere Artikelbilder
Details

Feuerball-Blume / Fireball-Liliy / 3 Knollen 

( Scadoxus multiflorus)

 

Besondere Knollen  - Ein echter Hit und Hingucker / Blütenbälle wie ein Feuerwerk !



Wissenswertes: Die anspruchlsose und pflegeleichte Feuerball - Blume aus Südafrika zählt zur Familie der Amaryllisgewächse. Sie ist auch als Blutblume oder African Blood Lily bekannt, obwohl die Blüten gar nicht wirklich Feuerrot, sonder eher Rot-orange erscheinen.

Diese `Sommerblühende` Pflanze bildet 40-50 cm lange, gewellte Blätter aus, die mit ihren Blattbasen einen Scheinstamm bilden. Aus der Mitte wachsen die circa 40 bis 70 cm hohen, kugelförmigen und schönen Blüten. Sie erinnern sofort an ein farbenprächtiges Feuerwerk. Die Blütenbälle sind echte Hingucker. Mehrere Pflanzen zusammen gesetzt sind ein Hit und fallen überall sofort auf.

Diese tropische Schönheit kann im Topf oder Kübel gehalten werden. Auch ein Beetplatz während der Sommermonate ist möglich. Bei einem Standort im Zimmer oder im Wintergarten sollte der Platz hell, jedoch vor starker Sonneneinstrahlung geschützt liegen. Der unglaubliche Blütenkopf mit seinen unzähligen Staubfäden bildet nach der Blüte kleine, orangerote Beeren aus. Als Schnittblume ist der Blütenstiel in der Vase 2-4 Wochen haltbar.

Die große Zwiebel kann von Ende Februar bis Mitte Mai in die Erde gesetzt werden. Ein Teil der Knolle sollte dabei noch aus der Erde ragen.Bis zum Setzen dunkel und kühl lagern.Als Substrat eingnet sich normale Einheits-Blumenerde, der Sie eventuell 25 % Sand beimengen können, damit mit der Boden durchlässig ist und keine Staunässe entstehen kann. Die Feuerball-Blume gleichmäßig wässern, aber vor dem nächsten Gießen erst abtrocknen lassen.

Zum Herbst hin wirft die Pflanze die Blätter ab und zieht sich ein. Sie können das Verwelkte einfach abschneiden. Das Pflanzgefäß ruhig klein auswählen, da die Wurzeln nur wenig Platz benötigen und erst den ganzen Topf ausfüllen sollten, bevor sie im Abstand von 3 Jahren umgepflanzt werden.

Die Zwiebeln können dann frostfrei und trocken überwintern in einer Schale mit Sand überwintern.Kühle Temperaturen um die 10° C sind ideal.Frost wird nicht vertragen.

Achtung - Die Zwiebeln sind giftig ! Sie enthalten Alkaloide!

Foto Links: PeterHimmelhuber/Shotshop.com



Preis: 9.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.62 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
3,17 Euro / Knolle
Anzahl:

BZ -Asiatische Hakenlilie / Spider LilyArt.-Nr.: 20171

 
Artikel-Bild-BZ -Asiatische Hakenlilie / Spider Lily
 
weitere Artikelbilder
Details

Asiatische Hakenlilie / Spider Lily /  2 Knollen 

( Crinum asiaticum )

 

Besondere Knollen - Wahrhaft Besonders / Truly Outstanding !



Wissenswertes: Eine ganz besondere und robuste Hakenlilie, die auch als Indian River Lily bekannt ist und an den Flussläufen und Küstengebieten der Tropen, Indiens und Asiens beheimatet ist.Es gibt etwa 80-100 Arten, die alle zu den Amaryllisgewächsen zählen, mehrjährig und ausdauernd sind. Sie lassen sich als Zwiebelpflanze hervorragend im Topf oder Kübel kultivieren.

Diese wunderschöne, exotisch anmutende Lilie wird 60-80 cm hoch und bildet einen am Boden sitzenden Blattrosettenkranz mit kräftig grünen Blättern aus. Die Blüten sind reinweiß und toppen obenauf mit gelben Stempeln. Die schmalen und langen Blütenblätter erinnern an Haken oder entfernt an Spinnenbeine, was wohl zu der Namensgebung beigetragen haben muss. An den langen Blütenstengeln bilden sich im Hochsommer fast 30 schneeweiße Einzelblüten, die sich nicht gleichzeitig, sondern nacheinander öffnen.Nachdem die Blüte verwelkt ist, sterben auch die Blätter an kühlen Plätzen ab und die `Pflanze`kann als Zwiebel überwintern. Sie sollten die matschigen Blätter dann entfernen.Der Neuaustrieb erfolt dann wieder im Frühjahr ab April.

Ist der Standort hell und warm bleibt die Lilie im Winter grün. Da sie hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugt, sollte sie ab uns an mit kalkfreien Wasser besprüht werden.Die Erde darf nun jetzt immer nur leicht feucht gehalten werden und die Temperatur kann zwischen 10°-20° C liegen.

Das Einpflanzen der Zwiebel kann in normaler, nährstoffreicher Blumenerde erfolgen.Lassen Sie die Zwiebel ein wenig herausschauen - denn so kommt Sauerstoff heran und ein Verfaulen wird verhindert. Im Sommer ist ein halbschattiger bis heller Platz am Fenster oder ganzjährig im Wintergarten ideal. In den Sommermonaten ist aber auch genauso ein halbschattiger Platz im Freien willkommen.Sobald die Wachstumsphase eintritt sollte die 

Asiatische Hakenlilie alle 4 Wochen mit Nährstoffen versorgt werden.Geeignet ist ein flüssiger Universaldünger oder Kübelpflanzendünger, der einfach dem Gießwasser zugemischt wird.

Ein Umtopfen ist erst ratsam, sobald der Kübel völlig durchwurzelt ist.

Kurzfristiger Frost schadet der Crinum-Zwiebel nicht - sie sollte dann aber vor Nässe geschützt stehen.

Genießen Sie die Schönheit dieser Hakenlilie - und die "Sache hat ganz sicher keinen Haken" !




Preis: 8.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.56 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
4,25 Euro / Knolle
Anzahl:

BZ - Fledermausblume Art.-Nr.: 20170

 
Artikel-Bild-BZ - Fledermausblume
 
grosses Artikel Bild
Details

Fledermausblume /  1 Knolle 

( Tacca chantrieri )

 

Besondere Knollen -  The Bat-Flower / Schwarz wie die Nacht!



Wissenswertes: Diese Pflanzenrarität aus den dunklen Schluchten des nepalesischen Regenwaldes bildet dunkelviolette bis fast schwarze Blüten in deutlicher Bat-Flügelform aus. Aus der Blüte hängen wie Tentakel 20-30 cm lange und dominierende Fäden herunter. Eine unglaubliche Topf- und Kübelpflanze für halbschattige Standorte. Im Englischen wird sie "Bat-Flower" oder auch "Devil-Flower" genannt. Die gesamte Pflanzenhöhe beträgt "nur" 20 bis 100 cm.Besonders elegant wirken ihre glänzend grünen,spitz zulaufenden länglichen Blätter. Die aus der Mitte wachsende Blüte sieht dadurch aus, als würde sie schweben. Die jährliche Blüte mit den  setzt von Juni bis November ein und aus einer Knolle kommen meist 3 Blüten.

Ihre Heimat sind dir tropischen Gebiete Südasiens.Auch als Topfpflanze findet diese außergewöhnliche Gewächs mittlerweile den Weg in viele Gartencenter - doch leider zu recht hohen Preisen.

Die Fledermausblume benötigt halbschattige Standorte mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit.Bei zu trockener Heizungsluft, sollten Sie die Fledermausblume häufiger besprühen. Dafür empfiehlt sich kalkfreies oder abgekochtes Wasser. Gießen Sie im Sommer kräftig - vermeiden Sie allerdings Staunässe. 

Als Pflanzsubstrat eignet sich normale Blumenerde, die eventuell mit Torf oder Humus angereichert werden kann. Ab 18°C fühlt die Pflanze sich erst richtig wohl. Vom Frühjahr bis zum Herbst sollten Sie regelmäßig alle 3 bis 4 Wochen düngen.Im Winter kann die Pflanze trockener gehalten werden, jedoch darf sie nicht vollständig austrocknen. 

Nicht mehr als 2-3 Pflanzen in einen Topf setzen und etwa im Abstand von 2 Jahren umtopfen.

Die Knolle / das Rhizom muss nur dünn mit Erde überdeckt werden und ein kleiner Teil sollte noch herausschauen um Fäulnis zu vermeiden. Leicht feucht halten und das Gefäß warm stellen. Die ersten Triebe zeigen sich rasch.

Die Blüte setzt bereits 5 Monate nach dem Einpflanzen ein. Nach dem verwelken kann jeder Blütenstiel einfach abgeschnitten werden. Je nach Standort können die Blätter im Winter auch verwelken.




Preis: 8.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.56 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
8,50 Euro / Knolle
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Besondere Knollen
 - im Februar / März -

   Jetzt sind sie lieferbar ...

 z.B. Die Fledermausblume
Tacca chantrieri
 schönes Topfgewächs /
 mehrjährig / pflegeleicht /
Blühfreudig - The Bat-Flower
Höhe: 30 -100cm 
 1 Knolle / 8,50 € 

 Schnäppchen !
 
  Produkte zu sensationell günstigen 
Preisen !
"Alter Schwede" - In dieser Rubrik finden Sie  "Die Tolle Gelegenheit –  Viel für Wenig" - und Sie "Setzen auf´s richtige Pferd"  bei unseren Produkten und Zubehör mit ganz kleinen Mängeln oder Sonderangeboten von Samen, die wir in großen Mengen vorrätig haben. Alles dieses bekommen Sie hier in gewohnt bester Qualität und "Nur so geht´s" - Stöbern Sie doch einfach mal !
 
 
 
 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica