Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Da gibt es ... Blühendes - Grünes - Stacheliges - Winziges - Rankendes - Riesiges - Farbenprächtiges - Exotisches und vieles, vieles mehr -  und das ständig Neu in unserem deutschen Online-Shop. Hier finden Sie die Produkte, die wir erst 2019 aufgenommen haben.

Sie schauen mal wieder rein ... und brauchen gar nicht nicht lange zu suchen !  Es sind ausschließlich neue Sorten. Auf Ihre Anregung hin, präsentieren wir diese jetzt zusätzlich gesondert.

Und auch zukünftig werden wir uns bemühen, genau so stetig auf Pflanzen- und Sammel-Reisen zu gehen und wir werden sicherlich noch etliche interessante Sorten mitbringen. Die spannende  Pflanzenwelt auf den 5 Kontinenten hat noch so unendlich viele Botanische Sensationen und Unentdecktes zu bieten.

Bleiben Sie fasziniert - stöbern und staunen Sie weiter  !

RosenapfelArt.-Nr.: 13190

 
Artikel-Bild-Rosenapfel
 
weitere Artikelbilder
Details


Rosenapfel / 4 Samen


( Syzygium jambos syn. Eugenia jambos )


Eines der wunderbarsten Gewächse der Tropen !


Wissenswertes: Diese Pflanze wächst in der Natur zu einem Baum von 5-9 Metern Höhe heran und bildet eine rundliche Krone aus. Die Blätter ähneln denen von Eukalyptuspflanzen und sind glänzend dunkelgrün. Besonders schön sind die in großen Büscheln auftretenden, flaumigen weißen Blüten. Die Blüten stehen meist in Gruppen von 3-5 Stück zusammen und erinnern an Rasierpinsel. Auch werden essbare, weißlich -rosafarbene Früchte ausgebildet. Diese duften und schmecken leicht nach Rosenwasser.

Heimisch ist dieses Myrtengewächs im tropischen Asien, doch heute ist es in vielen mediterranen Gärten zu sehen und zum teil hat sich das Gewächs auch verwildert in der Landschaft angesiedelt.

In Englisch ist die Pflanze unter den Namen Plum Rose oder Rose Apple bekannt und die Franzosen nennen sie Jambosier.

Bei uns als Kübelpflanze nicht ganz leicht zu halten, doch aufgrund ihrer Attraktivität mit ihren großen Myrtenblüten und den kirschartigen Früchten lohnt sich ein Versuch allemal.

Für eine erfolgreiche Kultur ist ein heller bis sonniger Platz ideal. Wirklicher Zuwachs stellt sich allerdings erst ab 20° C ein. An kühlen Standorten wächst sie deutlich langsamer und die Triebspitzen werden rötlich. Im Sommer verlangt der Rosenapfel reichlich Wasser, da bei längerer Trockenheit die Blätter abgeworfen werden. Dafür ist das Gehölz sehr schnittverträglich und kann in beliebiger Form gestutzt werden. Vor allem junge Pflanzen sollten immer wieder im oberen Bereich geschnitten werden, um einen möglichst buschigen Wuchs zu erzielen.

Zum  Überwintern darf der Standort 10° C nicht übersteigen und sollte auch hell sein.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,875 Euro / Korn
Anzahl:

K - Riesen-BaumaloeArt.-Nr.: 20135

 
Artikel-Bild-K - Riesen-Baumaloe
 
grosses Artikel Bild
Details


Riesen-Baumaloe / 10 Samen


( Aloe barbereae syn.A. bainesii )


Ein Sukkulenten-Gigant  - Die größte aller Aloen !


Wissenswertes: Diese riesige Baumaloe stammt aus Südafrika und kann in der Natur bis zu 18 m hoch werden und dabei einen Stammdurchmesser von 3 m erreichen. Sie ist nicht nur beeindruckend, sondern auch wunderschön und bildet in der Krone viele Verzweigungen aus, zwischen denen dann die fast 50 cm hohen Blüten leuchten.

Auch kleinere Exemplare mit 2-3 m Höhe wirken solitär gepflanzt schon recht exotisch.Die Blattkränze sind kräftig grün und die Blätter leicht gezahnt. Es ist die einzige Aloe, die pink-orange farbene Blüten hervorbringt die sich von pink in orange verfärben und auf fast 50 cm langen Blütenstielen sitzen.

Die Sukkulente ist in der Kapprovinz Südafrikas beheimatet und gedeiht dort am Küstenstreifen von East London am Eastern Cape bis hoch nach KwaZulu-Natal im Gebige. Ansonsten kommt sie nur noch in Zentral-Mozambique vor. Die Zulus nennen die Pflanze "inKalane enkulu" was die Bedeutung für Big - Riesig - Groß ist.

Die pflegeleichte Riesen-Baumaloe lässt sich auch bei uns sehr gut kultivieren, da sie einfach in der Handhabung ist, relativ schnell wächst, mit wenig Wasser auskommt und einfach nur sandigen Boden benötigt. Im Topf oder Kübel gezogen ist diese Sukkulente eine wahre Schönheit. Sie bevorzugt helle bis sonnige Standorte und sollte immer einzeln gepflanzt werden.

Im Winter verträgt sie Temperaturen bis 4° C - kälter sollte es für die Pflanze nicht werden.

Auch die Anzucht aus Samen gelingt schnell und problemlos.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Weißer BergtabakArt.-Nr.: 20133

 
Artikel-Bild-Weißer Bergtabak
 
grosses Artikel Bild
Details


Weißer Bergtabak / 200 Korn


Nicotiana sylvestris ´Alba` )


Traditionelle Schmuck- und Kübelpflanze aus den Anden !


Wissenswertes: Die aufrecht wachsende und verzweigte Tabakstaude aus den Anden wird besonders gerne  als tolle Zierpflanze im Kübel kultiviert, da ihre weißen Blüten einen angenehmen und feinen Duft verströmen. Die Blüten sind fast 10 cm lang,  wachsen doldenförmig und sitzen am oberen Ende des Stengels. Sie sind nur tagsüber geöffnet.

Heimisch ist das ca. 1,50 m Gewächs in der Bergwelt von Argentinien und Bolivien.

Hier ist diese Nicotiana-Art zwar nur eine von etwa 60 Arten, aber besonders  aufgrund ihres Zierwertes begehrt. Tabak wächst ausgesprochen schnell und wird daher meist einjährig gezogen. Er bevorzugt helle und sonnige Standorte. Gerade an warmen Sommertagen ist sein Wasserbedarf aufgrund der großen Blätter sehr hoch. Es empfiehlt sich ein großer Kübel oder ein Platz im Beet, da Sie sonst kaum noch mit dem Wässern nachkommen. Der großblättrige Tabak mag allerdings ebenso wenig feuchte und ausgesprochene nasse Sommer - dann sollte er besser geschützt platziert sein.

Auch der Nährstoffbedarf ist hoch. Versorgen Sie die Pflanzen am besten von Ende April bis Ende August alle 2 Wochen mit Dünger.

Die Anzucht aus den feinen Samen gelingt einfach und rasch. Die Samen werden nur auf die feuchte Erde gestreut und leicht angedrückt - nicht mehr mit Erde bedecken.

Bei warmen Temperaturen zwischen 20° - 25° C erfolgt die Keimung nach 2-4 Wochen. Die Sämlinge können bereits nach 2-3 Wochen vereinzelt werden. Sie können den Weißen Tabak ungestutzt wachsen lassen. Eine Überwinterung entfällt und aus den Samenkapseln können Sie im Folgejahr mit einer Neuaussaat beginnen.

Foto Links: rongkankeaw@hotmail.com/shotshop.com

Foto Rechts: motorolka/shotshop.com

             

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,0175 Euro / Korn
Anzahl:

Chinesischer BlasenbaumArt.-Nr.: 20132

 
Artikel-Bild-Chinesischer Blasenbaum
 
weitere Artikelbilder
Details


Chinesischer Blasenbaum / 20 Korn


( Koelreuteria paniculata)


Farbenprächiges Ziergehölz aus Asien !


Wissenswertes:Dieses farbenprächtige und sehr elegante Gehölz aus der Familie der Seifenbaumgewächse ist nicht nur robust und anspruchslos, sondern auch ein beliebter Schattenbaum in Parks und Gärten. Unter anderem wird der der kleine asiatische Baum auch Chinesischer Lackbaum genannt und ist im Englischen als "Golden Rain Tree" bekannt - allerdings nicht zu verwechseln mit dem Goldregen.

Die Herkunft liegt im asiatischem Raum und dort vorwiegend in China, Korea und Japan.

Besonders als Solitärpflanze kommt die Koelreuteria gut zur Geltung. Der Blasenbaum erreicht eine Höhe von ca. 5 m und in seltenen Fällen werden es auch mal 8 m. Das dauert allerdings so seine Zeit, da der jährliche Zuwachs gerade einmal bei 25-30 cm liegt.

Der Namen Blasenbaum bezieht sich auf die Samenkapseln, die an Blasen erinnern.

Schon der Austrieb im Frühjahr zeigt sich mit frischgrünen Blätter, bevor im Sommer von Juni bis Ende August die grandiose Blütezeit die ganze Schönheit bestaunen lässt. Das Bäumchen ist dann mit leuchtendgelben, sternförmigen Blütenrispen bedeckt. Und bevor im Herbst das Laub abgeworfen wird verfärben sich die Blätter in gelbe-ornge und rote Töne.

Für ein ideales Wachstum sind helle bis vollsonnige sowie leicht windgeschütze Standorte perfekt. Hitze oder längere Trockenheit stellen kein Problem dar.Der Boden sollte durchlässig und nährstoffreich sein, aber auch auf steinger Kieserde gedeiht der Flachwurzler gut. Nur Lehmboden sollte vermieden werden.

Junge Bäumchen benötigen in den ersten Jahren noch einen Winterschutz und der Wurzelbereich kann dann mit einer dicken Schicht Mulch oder Kokosfasern abgedeckt werden. Bei ganz starkem Frost können Sie auch die Krone mit Wintervlies einhüllen. Später sind dann auch Temperaturen bis - 20° C möglich.

Leider dauert die Anzucht etwas länger, da die Samen noch vorbehandelt werden sollte. Diese dazu mit heißem Wasser überbrühen und dann wieder trocken und anschließen einer Kälteperiode von 30-50 Tagen aussetzen. Die Samen dafür in einer Schale mit Sand setzen und in den Wintermonaten rausstellen oder sie einfach ins Gefrierfach stellen.Und danach kann das Saatgut dann ausgesät und an einem kühlem Standort keimen. Die Anzucht ist einfach und die Keimquote liegt bei 84 %.

Foto Links: botanikfoto

Foto Rechts: majorosol66/shotshop.com

             

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

PapiermaulbeerbaumArt.-Nr.: 20126

 
Artikel-Bild-Papiermaulbeerbaum
 
grosses Artikel Bild
Details


Papiermaulbeerbaum / 200 Samen


( Broussonetia papyfera)




Japanischer Papierbaum oder "Die Linde des Südens"


Wissenswertes: Dieses winterharte Gehölz aus der Familie der Maulbeerbaumgewächse stammt aus Japan und China und ist mittlerweile auch im Mittelmeerraum weit verbreitet.

Da dieser kleine Baum bis -14° C frostfest ist, wird er in Deutschland häufiger in Weinbauregionen angepflanzt. In der Natur wird die schöne Solitär-Pflanze zwischen 6-15 m hoch. Bei uns wird der Papiermaulbeerbaum aufgrund der noch kalten Winter nur etwa 4-6 m hoch. Oft wächst der Baum auch mehrstämmig und ist optisch ein Highlight.

Der Standort sollte leicht windgeschützt liegen, da starker Sturm nicht so gut vertragen wird.
Der Boden ist ideal sobald er nährstoffreich bzw. fruchtbar und etwas kalkhaltig ist. Besonders halbschattige bis sonnige Plätze sind bevorzugt.
Im Mai werden kleine 4-5 cm lange Blüten-kätzchen ausgebildet, aus denen sich kugelförmige orangerote Scheinfrüchte entwickeln. Sie schmecken süßlich, jedoch nicht wirklich angenehm. Zum Herbst hin verfärbt sich das Laub leuchtend gelb und wird anschließend abgeworfen.

In sehr kalten Wintern friert das Gehölz zurück und kann dann eingekürzt werden, da es im Frühjahr problemlos wieder austreibt.

Seinen Namen verdankt dieser Maulbeerbaum der Tatsache, das bereits vor knapp 2000 Jahren seine Holzfasern zur Herstellung von Papieren gedient hat.

Foto-Links: hraska/Shotshop.com       Foto-Rechts: asimjet/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,0175 Euro / Korn
Anzahl:

Chinesischer GewürzstrauchArt.-Nr.: 20112

 
Artikel-Bild-Chinesischer Gewürzstrauch
 
grosses Artikel Bild
Details


Chinesischer Gewürzstrauch / 4 Samen


( Sinocalycanthus chinensis )


Rarität mit wohlriechenden Blättern - ein feinwürziger Duft !


Wissenswertes: Der aus China stammende Gewürzstrauch ist hier noch eine absolute Rarität und wächst zu einem 2,50 m hohen Busch mit überhängenden Zweigen heran. Der robuste und bis -18° C winterharte Strauch zählt zu den ältesten Blütenpflanzenfamilien - die heute der Familie Calycanthus zugeordnet werden.

Das Ziergehölz ist sommergrün und der Frühjahsaustrieb beginnt mit glänzenden bronzefarbenen Blättern, die in den Sommermonaten hellgrün sind und sich zum Herbst bis Blattabwurf leuchtend gelb verfärben.

In den Monaten Mai und Juni bilden sich 8-10 cm große weiße Blüten mit rosafarbenen Blütenrand . Das Innere der Kelchblätter ist gelb.Aus den Blüten bilden sich Birnenförmige Früchte, die im Reifezustand braun werden - nur sind sie maximal 3-5 cm lang - also relativ klein.

Der anspruchslose, aufrechtwachsende Busch liebt halbschattige bis sonnige Standorte.
Der Boden sollte humos und durchlässig sein. Bei zu hohem Lehmanteil können Sie einfach etwas Kies untermischen. Als Flachwurzler benötigt die Pflanze ein wenig Platz.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
Anzahl:

Red Hot Poker TreeArt.-Nr.: 20080

 
Artikel-Bild-Red Hot Poker Tree
 
grosses Artikel Bild
Details


Red Hot Poker Tree / 4 Samen


( Erythrina abyssinica syn. tomentosa )


Seltener afrikanischer Korallenbaum !


Wissenswertes: Ein wunderschöner Baum aus Zentralafrika ziert mit seinen roten Blüten viele tropische Parks und lockt nicht nur Papageien sondern auch viele Menschen an, die seine Blütenpracht bestaunen.

Er wächst in der Natur zu einem 15 m hohen und breit ausladenem Baum mit korkiger Rinde heran. Seine Heimat ist zwar auch in Mozambik, jedoch kommt  der Erythrina häufiger in Äthiopien vor. Die Afrikaner nennen ihn `Lacoro Tree´ und besonders schöne Exemplare stehen im Ho`omalukia Botanical Garden in Oahua.

Diese Rarität ist von November bis März in voller Blüte und die vielen orange-roten Blüten sitzen in dichten Rispen am Ende der Triebe. Besonders die Papageien lieben den Blütennektar. Der Stamm ist von einer korkigen rinde umgeben und schützt ihn somit gegen Feuer. Im Winter ist der Korallenbaum überwiegend kahl und bei neuaustrieb sind die herzförmigen Blätter noch voll behaart.

In Afrika wird die Rinde und Teile der Wurzeln zu einem Puder verarbeitet, das gegen Malaria helfen soll. Eine andere Verwendung finden Rindenstücke als Befestigung für schwimmende Fischernetze.

Der Red Hot Poker Tree lässt sich gut als Kübelpflanze kultivieren, ist schnellwüchsig und einfach in der Pflege und Überwinterung.
Der Korallenbaum ist fast ohne Ansprüche. Er benötigt kaum Platz, kann beliebig zurückgestutzt werden, sowie trocken und dunkel überwintern, da er die Blätter im Herbst abwirft. Dann sollten auch die Temperaturen nicht über 10° C liegen ( ideal sind sogar nur 5° C ), damit die Pflanze ihre Ruheperiode im Winter zur Regenerierung hat.

Junge Pflanzen oder Sämlinge dagegen müssen in den Wintermonaten leicht feucht gehalten werden bis sie einen verholzten Stamm ausgebildet haben. Die Anzucht aus den ca. 3 cm großen, leicht rötlichen Samen ist schnell und einfach.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,87 Euro / Korn
Anzahl:

SK- Mohn - Gelber Mohn / GefülltArt.-Nr.: 20131

 
Artikel-Bild-SK- Mohn - Gelber Mohn / Gefüllt
 
grosses Artikel Bild
Details


Gelber Mohn / Gefüllt / 500 Samen


(Papaver somniferum -Yellow )



Erfrischend Cremegelb und gefüllt - der Yello Peony !


Wissenswertes: Der einjährige gelbe Mohn verzaubert mit seinen leuchtend cremegelben und hellen großen Blüten. Diese erscheinen von Juli bis Ende September. Durch Abknipsen der sich ausbildenen Fruchtkapseln lässt sich die Blütephase noch verlängern.

Die Mohnstaude erreicht eine Höhe von 60 - 90 cm und da sie horstbildend ist einen Durchmesser von gut 30-50 cm. Im Kübel reicht es aus eine Pflanze zu setzen und im Freiland sollten nicht mehr als 4 Pflanzen pro Quadratmeter wachsen.Die hellgrünen Blätter und die Stiele sind behaart.

Besonders beliebt ist die Mohnpflanze bei den Bienen, die dort ausreichen Nahrung finden.

Der Boden bzw. die Erde sollte humusarm sein und im sauren Bereich liegen. Ideal ist ein Ph-Wert von 4,5 bis 5,5.
Bevorzugt werden halbschattige Standorte, an denen nur einige Stunden die Sonne scheint. Da die Pflanze trotz ihrer Größe doch recht zierlich ist, empfiehlt sich auch ein leicht windgeschützer Platz.Der Blaue Scheinmohn gedeiht im Topf, Balkonkasten und Beet gleichermaßen gut und ist eine Berreicherung für jeden Steingarten.

Viele Nährstoffe werden nicht gebraucht und im Herbst sollte ein Rückschnitt erfolgen und das Rhizom dann trocken überwintern.

Für die Aussaat eignet sich die Anzucht im Haus oder später dann die Direktaussaat im Freiland, wobei leichte Fröste kein Problem darstellen.
Die Anzucht erfolgt schnell und ist ebenfalls einfach.



Preis: 2.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.18 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,005 Euro / Korn
Anzahl:

Nepalesische RiesenlilieArt.-Nr.: 20129

 
Artikel-Bild-Nepalesische Riesenlilie
 
grosses Artikel Bild

Nepalesische Riesenlilie / 10 Samen


Cardiocrimum giganteum)



Die imposanteste und größte Lilie der Welt !


Wissenswertes: Diese gigantische Lilie mit einer Höhe von 300 - 350 cm stammt aus Burma und China und wächst dort in Höhenlagen von 1400-1800 m. Die Himalaya-Riesenlilie oder im Englischen einfach "Giant Himalaya Lily" genannte Pflanzen gehört zur Familie der Riesenlilien und ist mehrjährig.

Ab dem Frühjahr bildet sich ein ca. 3 m hoher Stengel aus der unterirdischen Zwiebel und die ovalen Blätter sind groß und teilweise herzförmig.

Die Pflanze lässt sich sowohl aus Samen, wie auch aus Blumenzwiebeln vermehren. Die Zwiebel blüht oft schon im ersten Jahr, während es bei der Anzucht aus Saatgut bis zu 4 Jahre dauern kann. Da ist also etwas Geduld gefragt.

Der riesige Blütenstand besteht aus stark duftenden, Trompeten förmigen Blüten die cremeweiß erscheinen und mit rotvioletten Mittelvenen besetzt sind. Die gigantischen Blüten sind ab Juli zu bewundern und bleiben bis Ende August . Nach der Blüte stirbt die Knolle ab, jedoch treibt aus der neuen Seitenknolle wieder ein Trieb nach. Die Pflanze muss vor dem Winter nicht zurückgeschnitten werden, da sie auch im Winter eine tolle Erscheinung abgibt.

Der Boden für die Riesenlilie sollte nährstoffreich und humos sein und bis zur Blüte feucht gehalten werden.Ein idealer Standort ist leicht windgeschützt kann kann halbschattig bis sonnig sein.

Beim Einsetzen einer Zwiebel wird diese nur dünn mit maximal 10 cm Erde bedeckt. Es ist auch eine Topfkultur möglich - jedoch soltte der Topf mindestens 15 Liter Erde fassen. Auch wird so genug Standfestigkeit gewährleistet.

Bei Kübelkultur kann der Überwinterungsort kalt, aber frostfrei sein. Bei Kultur im Beet, sollte der Boden mit einer dicken Mulchschicht bedeckt sein, um Frostschäden zu vermeiden, da die Nepalesische Riesenlilie nur bedingt winterhart ist.

Foto-Links: /Shotshop.com     


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
0,35 Euro / korn
Anzahl:

WB - Asian HarmonyArt.-Nr.: 20418

 
Artikel-Bild-WB - Asian Harmony
 
grosses Artikel Bild
Details

"Asian Harmony"  Japanisches Blumenbeet


Im Stil Japanischer Pflanzenbeete - 
für Frieden - Ruhe und Harmonie


Einjährige und mehrjährige Pflanzen

Mix aus ca.26 Arten

15 - 45 cm Höhe

ca.800 Samen

Blüte. Ende April bis zum November

Keimquote: 87 %


Die Aussaat kann im Topf, Kübel, Balkonkasten und im Garten erfolgen. Die beste Saatzeit ist von Mitte März bis Ende Juni. In Jahren, die einen schönen Herbst erwarten lassen, kann man auch noch von August bis Mitte September aussäen. Streuen Sie die Samenmischung auf die Erde und drücken Sie die Samen (am besten mit einem Brettchen) nur fest. Bei Gartenaussaat bnötigen Sie ungefähr 1,5 g (circa 1 Teelöffel) pro Quadratmeter. Halten Sie die Erde gleichmässig feucht, aber nicht nass. Die ersten Keimlinge erscheinen zumeist nach 3-12 Wochen (abhängig vom Zeitpunkt der Saat). Die Entwicklung der Wildblumen allgemein erstreckt sich über die ganze Vegetationsperiode.  

Wildblumen entwickeln sich am besten auf mageren Standorten, so dass sich ?normale" Düngung sogar eher gegenteilig auswirkt. Düngen Sie daher nur mässig. So erreichen Sie eine frühe und reiche Blüte der robusten und anspruchslosen Pflanzen.  Verblühte Blumen sollten Sie rechtzeitig entfernen, damit sich auch noch später blühende Pflanzen kräftig entwickeln. Je häufiger Sie Wildblumen schneiden, desto besser werden sie sich entwickeln. Zwei Schnitte (im Frühjahr und im Herbst) sollten es aber zumindest sein. Ab dem zweiten Jahr ist es bei Gartenaussaat ratsam, den ersten Schnitt im Juli / Anfang August durchzuführen (Hauptblüte abwarten). Bei starkem Aufwuchs ist ein zweites Mähen kurz vor dem Frost empfehlenswert.

Wichtig: Den ersten Schnitt circa eine Woche antrocknen lassen, damit die Samen ausfallen können. Danach das Pflanzenmaterial vorsichtig entfernen.  Die selbst geernteten Samen können Sie übrigens trocken und dunkel überwintern und im kommenden Jahr neu aussäen.

Überwinterung: Im Herbst (oder nach dem ersten Frost) können die verblühten und vertrockneten Wildblumen abgeschnitten werden.

Preis: 3.95 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.26 EUR
Versandkostenpauschale 3,95€ / Ab 35 € Versandkostenfrei
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im Juli -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Ordensstern
Stapelia gigantea
Dekorative Blüten  / niedrige Bodensukkulente / Südafrika / 10 Korn
4,50 €

Ab Sofort !

Sonder-Aktionen / Sonderangebote

 
Qualitäts - Produkte
zu sensationell
günstigen Preisen !

In dieser Rubrik finden Sie zwar nicht "Unseren Auktionstisch am Meer", aber Produkte z.B. mit ganz kleinen Mängeln oder Sonderangebote von Samen, die wir in großen Mengen vorrätig haben oder einfach tolle und einmalige Einkäufe von Pflanzen-Chargen aus Südeuropa und Asien. Alles dieses bekommen Sie hier in gewohnt bester Qualität und sozusagen zum "Schnäppchenpreis"  Stöbern Sie doch einfach mal !

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica