Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import
Palme im Schnee

K - Winterharte BaumchollaArt.-Nr.: 19452

 
Artikel-Bild-K - Winterharte Baumcholla
 
grosses Artikel Bild

Details


Winterharte Baum-Cholla / 40 Samen


( Cylindopuntia imbricata )


Die Härteste der Härtesten, der Härtesten !



Wissenswertes: Dieser wunderschöne und schnell wachsende Baum-oder Strauch-Kaktus eignet sich für die Freilandkultur und ist bis zu -20° C frostfest. Er legt pro Jahr ungefähr 20-25 cm zu und findet als Kübelpflanze, im Kakteengarten, an Zäunen oder Hauswänden seinen Platz. Auch Solitär kommt er gut zur Geltung. Seine Heimat liegt in Mittelamerika. Viele Exemplare gibt es auch in Texas. In Südeuropa ist die Cylindropuntia schon wild anzutreffen.

Die Höhe schwankt zwischen 1,50 m-3 m. Der Kaktus kann im Bedarfsfall einfach zurückgestutzt werden. Die vielen pinkfarbenen Blüten setzen leider erst nach ca. 5 Jahren ein. Während der Blühphase stoppt das Wachstum. Sofern Sie den Kaktus im Winter trockener halten ,wird dadurch die Blütenbildung gefördert.

Größere Pflanzen verholzen und sind sehr stabil. Sie gedeihen am besten in einem kiesig -sandigen Boden. Etwas Lehmanteil schadet nicht, doch je durchlässiger das Erdreich ist, desto besser wird das Wasser und der Dünger aufgenommen.

Auch Nässe wird weites gehend toleriert. Wichtig für ein gutes Wachstum ist die regelmäßige Düngung. Es ist sogar notwendig Kakteen mit Nährstoffen zu versorgen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Feigenkakteen / Opuntien wachsen hier die „ Ohren" rundlich und nicht flach. Und Vorsicht ! Der Kaktus ist mit Stacheln und Widerhaken besetzt.

Info: Eine Eigenschaft von Opuntien ist die `Proliferation`. Das heißt , auf schon ausgebildeten oder alten Früchten können sich ein oder mehrere neue Blüten und sogar Triebe .

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,09 Euro / Korn
Anzahl:

K- Hängender FeigenkaktusArt.-Nr.: 19451

 
Artikel-Bild-K- Hängender Feigenkaktus
 
grosses Artikel Bild

Details


Hängender Feigenkakus / 20 Samen


( Opuntia humifosa)


Große Blüten – fast Dornenlos – Winterhart !


Wissenswertes: Ein robuster Feigenkaktus für einfach Jeden !

Besonders apart sind die großen, leuchtend-gelben Blüten, die im Juni und Juli zahlreich erscheinen. Ihre äußeren Hüllblätter sind orangerot und stellen einen schönen Farbkontrast zu den weit offenen, sternförmigen gelben Blüten da und diese Art ist ganz und gar sehr blühfreudig.
Die  3-5 cm langen Früchte reifen bis zum Herbst heran und sind dann dunkelrot.

Ausgesprochen angenehm ist die Tatsache, das die Opuntia humifosa nur wenig bedornt wächst.. Sie bildet einige wenige Hauptdornen. Ansonsten ist sie mit Areolen besetzt – warzenähnliche Versteifungen mit etwas borstenartigen Haar.

Die fleischigen Blätter sind oval bis länglich und der gesamte Kaktus ist flachwachsend bzw. hängend. Besonders nach kräftigem Regen oder starkem Wässern sind die Blätter vollgesogen mit Wasser und liegen fast auf dem Boden.

Dieser Kaktus wächst von Kanada über Texas bis hin nach Südamerika. Auf den Kanarischen Inseln gilt er fast schon als heimisch und ist bis – 15 ° C winterhart.
Er bevorzugt helle bis sonnige Standorte Je sonniger und wärmer, um so besser gedeiht der Feigenkaktus. Das Pflanzgemisch sollte durchlässig, steinig und mineralisch sein. Sie können es leicht feucht, besser aber eher trocken halten.

Das Saatgut benötigt eine Kälteperiode Oft ist der Samen schon stratifiziert, doch sicherheitshalber sollten Sie das Saatgut selber behandeln. Entweder Sie lassen die Samen im Winter eine Zeitlang draußen liegen oder Sie stellen das Anzuchtgefäß mit den Samen für 2-3 Wochen in den Kühlschrank.
Die Samen keimen schnell, gut und zuverlässig. Auch das Wachstum bereitet normalerweise keine Probleme.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

Japanischer BlauregenArt.-Nr.: 20014

 
Artikel-Bild-Japanischer Blauregen
 
grosses Artikel Bild

Details


Japanischer Blauregen / 4 Samen


( Wisteria floribunda )


Die schönste Wisterie mit den größten Blüten !



Wissenswertes: Eine winterharte Kletterpflanze mit duftenden, riesigen Blütentrauben ist die Japanische Wisterie. Die bis zu 65 cm langen, violetten  Blütenstränge zeigen sich reichhaltig von Ende April bis Anfang Juni. Damit ist sie die Blauregenart mit den größten Blüten und blüht dann, wenn die anderen Arten schon verblüht sind.

Die dunkelgrünen gefiederten Blätter sind oft 20 ? 30 cm lang.

Der schnellwachsende Blauregen ( 0,5 ? 2 m pro Jahr ) stammt aus Japan und gelangte über die USA nach Europa und hat sich aufgrund seiner Beliebtheit weit verbreitet.

Die laubabwerfende Kletterpflanze zählt zu den Flachwurzlern und ist rechtswindend. Sie verholzt stark und benötigt ein Spalier, Zaun oder sonstige Rankhilfen, um die sie sich schlingen kann.
Ihre Lebenserwartung ist recht hoch und es gibt viele Exemplare, die weit über 50 Jahre und älter sind.

Ein häufiger und starker Rückschnitt schadet der Pflanze nicht und so können Sie den Blauregen etwas im Zaum halten.
Der Boden sollte sandig ? humos sein und besondere Pflege verlangt die schöne Pflanze nicht.

Wie die Chinesische Wisterie, blüht auch die Japanische Art
erst nach einigen Jahren das erste Mal.

Die Samenhülsen und Samenfrüchte sind giftig.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,70 Euro / Korn
Anzahl:

Echte Mispel / Germanische MispelArt.-Nr.: 13230

 
Artikel-Bild-Echte Mispel / Germanische Mispel
 
grosses Artikel Bild

Details


Echte Mispel / Germanische Mispel / 20 Samen


( Mespilus germanica )


Winterharte Kulturpflanze des Mittelalters !


Wissenswertes: Bei diesem winterharten, sommergrünen Baum / Strauch handelt es sich um ein Rosengewächs, das besonders gut als Solitärpflanze zur Geltung kommt. Die Mispel erreicht eine Höhe von 2 bis 5 Meter und bildet mit zunehmenden Alter einen für sie so kennzeichnenden krummen Stamm aus.

Im Mittelalter war sie eine sehr geschätzte Kulturpflanze und von großer Bedeutung . Fast jeder Klostergarten besaß eine Mispel .Da die Pflanze aus Südeuropa stammt, geht man davon aus, dass die Römer sie mitgebracht haben. Auch in England gedeihen heute noch viele Exemplare. Einige sollen bis zu 300 Jahre alt sein. Eigentlich wird sie nur etwa 30 bis 40 Jahre alt, aber in Süddeutschland stehen Bäume, die seit circa 70 Jahren dort wachsen.

Die Echte Mispel bildet eßbare kleine apfelähnliche Früchte aus, die sich von grün bis ins braun verfärben und erst nach dem ersten Frost reif und genießbar sind. Aus ihnen lässt sich süße, schmackhafte Mispelmarmelade / Gelee zubereiten.

Ende Mai und im Juni ist der Baum mit unzähligen weißen oder rosa farbenen Blüten übersät und ein wahrer Schmuck. Ende Oktober reifen dann die Mispelfrüchte so langsam aus. Als südländisches Gewächs liebt die Mespilus helle und sonnige Plätze, stellt an den Boden aber keine besonderen Ansprüche und ist bis – 20 C frostfest. Auch wenn die Mispel in der heutigen Zeit keine so hohe Bedeutung findet, ist sie eine Zierde für jeden Garten.

Übrigens: Im Schatten oder unter große Bäume gepflanzt bleibt die Mispel sehr klein und trägt weniger Früchte.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

Monterey-ZypresseArt.-Nr.: 20011

 
Artikel-Bild-Monterey-Zypresse
 
grosses Artikel Bild

Details


Monterey - Zypresse / 50 Samen


( Cupressus macrocarpa )


Mächtiger Zierbaum aus Kalifornien !


 

Wissenswertes: Die Monterey-Zypresse gehört zu einer Koniferengattung, die aus ca. 20 Arten besteht. Diese schönen Ziergewächse gibt es in unterschiedlichen Färbungen.

Die Cupressus macrocarpa zählt mit ihrer Größe von bis zu 30 m Höhe und einen Stammdurchmesser von 2,5.m zu den mächtigsten. Sie ist immergrün, ein überaus beliebter Parkbaum und verträgt nach einigen Jahren Frost bis – 10 ° C.

Heimisch ist die Konifere in den feuchten Tälern von Monterey Bay in Kalifornien. Sie manchen unter dem Namen Großfrüchtige Zypresse bekannt.

Der Baum bildet schon im unterem Stammbereich starke Verzweigungen und schließt ab mit einer dichten grünen Krone.
Die Nadeln duften beim Zerreiben stark nach Citronella.

Von der Monterey-Zypresse sind auch etliche Kulturpflanzen in unterschiedlichsten Wuchsformen und Farben zu erhalten.

Das Wachstum auf feuchten Böden ist rasch und in nur 10 Jahren kann diese Zypresse eine Höhe von 8 m erreichen.
Sie liebt kühles, aber dennoch mildes Klima mit regenreichen Wintern. Der Standort sollte hell bis sonnig sein.

Die leichte Vermehrung durch Aussaat ist zügig und die Sämlinge sind schnell robust und widerstandsfähig.
Geben sie der Konifere ausreichen Platz zur Entfaltung oder halten Sie sie für einige Jahre im Kübel oder sogar als Bonsai.




Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

GR- Smaragd-BambusArt.-Nr.: 20009

 
Artikel-Bild-GR- Smaragd-Bambus
 
grosses Artikel Bild

Details


Smaragd - Bambus / 15 Samen


( Phyllostachys viridiglaucescens )


Europas größter, immergrüner Riesenbambus !


Wissenswertes: Der Smaragd-Bambus, auch bekannt als Blaugrüner-Bambus ist ein beeindruckender, eleganter Bambus der eine Höhe von 4-10 m erreichen kann und ist somit die Art , die bei uns am größten wird.

Dieser immergrüne, frostfeste Bambus stammt ursprünglich aus Zentral-und Süd China und ist mit seinen glänzend grasgrünen Halmen ein echter Hingucker. In der Jugend wächst er straff aufrecht und später ist er elegant gebogen.

An sehr warmen Tagen kann sein Wachstum bei 35-50 cm pro Tag liegen!
Aufgrund seiner Wuchsfreudigkeit bildet er einen schönen und dichten Hain, benötigt deshalb aber auch eine Rhizomsperre, um seine Ausläufer zu begrenzen.

Die Pflanze liebt helle bis sonnige Standorte und tiefgründige, feuchte und nährstoffreiche Böden.
In der Wachstumszeit sollten Sie dem Smaragd-Bambus reichlich Wasser geben und auch an Düngergaben nicht sparen.

Zur Blüte kommt der riesige Bambus hier nicht.

Die Anzucht aus Samen ist wie bei den meisten Bambusarten einfach und schnell und kann ohne Vorbehandlung erfolgen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:

K-Cabbage Head AgaveArt.-Nr.: 19444

 
Artikel-Bild-K-Cabbage Head Agave
 
grosses Artikel Bild

Details


Cabbage Head Agave / 10 Samen


( Agave parrasana )



 Die robuste Century Agave aus den Bergen Mexikos !


 

Wissenswertes: Die Solitär wachsende „Cabbage Head Agave"zählt zu den schönsten, ornamentalsten und winterhärtesten Agaven.

Sie bildet eine symetrische, kompakte Rosette aus und besteht aus kurzen , zugespitzten bläulichen 20-30 cm langen Blättern. Die Größe der Rosette kann zwischen 30-80 cm liegen, jedoch ist diese Agavenart ausgesprochen langsam wachsend.

Die immergrüne Agave parrasana kommt auf den felsigen Böden in den Bergen von Mexiko vor und bevorzugt sehr trockene Standorte. Daher kann sie im Topf oder Kübel in kalkhaltige Erde gesetzt werden und liebt sonnige Plätze.

Die großen Blüten von 1-3 m Höhe erscheinen erst nach Jahren und sind von August bis Oktober zu bewundern. Wie bei allen Agavenarten stirbt die Mutterpflanze nach der Blüte ab. Diese lässt sich nur durch ein Herausschneiden des Blütenansatzes verhindern.

Ob die Cabbage Head Agave wirklich bis -18° C aushält ist fraglich.
 An trockenen und überdachten Standorten schafft sie in jeden Fall Temperaturen von -14° C zu überstehen, und das auch für einen längeren Zeitraum.

Die Anzucht aus Samen ist einfach – das Wachstum gemächlich – und die Samen bleiben einige Jahre keimfähig.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Amerikanische KlettertrompeteArt.-Nr.: 13299

 
Artikel-Bild-Amerikanische Klettertrompete
 
grosses Artikel Bild

Details


Amerikanische Klettertrompete / orange-rot / 30 Samen


( Campsis radicans )



Kräftige Kletterpflanze mit langer Blütezeit !


 

Wissenswertes: Die schöne und robuste Klettertrompete beeindruckt mit ihren großen und vielen Blüten in orange–bis ziegelrot, die von Mai bis Ende August erscheinen. Und ab dem 3.ten Jahr ist die Kübelpflanze ausreichend winterhart, das heißt ,sie übersteht Temperaturen bis -8° C.

Die Klettertrompete ist auch unter den Namen Trompetenblume und Posaunen-Bignonie bekannt, was auf ihre Blütenform zurückzuführen ist.

In Nordamerika zählt diese Rankpflanze zu den beliebtesten Gartenpflanzen, im Süden der USA dagegen gilt sie dort schon fast als Unkraut, da sie bei feuchtwarmem Klima natürlich noch schneller rankt.

Sie kann bis zu 10 m hoch wachsen, doch durch Rückschnitt lässt sich die Tompetenblume in jeder gewünschten Größe halten.

Die Campsis radicans bildet gefiederte, glänzende Blätter aus und ist besonders starkwüchsig. Im Süden wird sie von Bienen und Kolibris gerne angeflogen.

Heimisch ist die Klettertrompete in Florida. Doch auch in etlichen tropischen Regionen ist sie zuhause und in Südeuropa gehört sie schon lange zum Pflanzenliebling in den Vorgärten.

Im Spätherbst sollten Sie die jungen Pflanzen, die ja noch im Topf sind, hereinholen und hell sowie frostfrei überwintern. Ab Ende Februar können Sie dann die Seitentriebe kräftig zurückschneiden. So wird die Blütenbildung und der Blütenreichtum gefördert. Ab dem dritten Winter lässt sich die Posaunen - oder Trompetenblume dann fest auspflanzen und ist winterhart

Samenkapseln der Klettertrompete

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,12 Euro / Korn
Anzahl:

RaketenblumeArt.-Nr.: 13297

 
Artikel-Bild-Raketenblume
 
grosses Artikel Bild

Details


Raketenblume / Fackellilie / 50 Samen


( Kniphofia uvaria maxima )


Ein leuchtendes Pflanzen-Highlight aus Südafrika !

 

Wissenswertes: Ein „Eyecatcher" ist diese winterharte, horstbildende und immergrüne Staude aus Südafrika allemal. Sie eignet sich sowohl als Kübelgewächs, wie auch als Gartenpflanze oder abgeschnitten als Blütenstiel für die Vase.

Sie ist ausgesprochen robust, wächst aufrecht und bildet schmale lange Blätter aus. Im Sommer erscheinen dann die hohen, leuchtenden röhrenförmigen Blütenstände. Diese werden 1 m und höher. Erst glänzen sie in scharlachrot und später verfärben sie sich in ein orangegelb.
Aufgrund ihrer feuerroten, fackelähnlichen Blüte, nennt man sie ja auch Fackellilie oder Schopf-Fackellilie.

Nach der Blüte werden die verblühten, bzw. vertrockneten Stiele einfach rausgeschnitten. Die Knipfofia liebt sonnige Standorte, durchlässigen Boden und benötigt in den Sommermonaten viel Wasser. Nährstoffe bekommt die Pflanze kaum. Ganz nach dem Motto – weniger ist mehr. Die Staude sollte alle 5 Jahre umgepflanzt werden.

Zum Winter hin reicht es aus, wenn Sie die Blätter zusammenbinden, um sie so vor Regen oder Schnee besser zu schützen.

Die Aussaat sollte in sandiger Erde erfolgen. Auch Kies im Boden ist hilfreich. Bei 20° C erfolgt die Keimung oft nach 7-14 Tagen.Die jungen Sämlinge mögen viel Licht, jedoch keine direkte Sonne. Nach 4-6 Blättern können Sie die Raketenblumen pikieren / umtopfen.



Raketenblume

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

Neuseeländischer Flachs - rotblättrigArt.-Nr.: 13294

 
Artikel-Bild-Neuseeländischer Flachs - rotblättrig
 
grosses Artikel Bild

Details



Neuseeländischer Flachs-rotblättrig / 20 Samen



( Phormium tenax purpureum )

Extrem winterharte und elegante Solitärpflanze von den Maoris !   

Wissenswertes: Der Flachs aus Neuseeland zählt zu den robustesten und dekorativsten Kübelpflanzen. Es ist eine immergrüne, horstartig wachsende Pflanze mit beeindruckend gigantischen Blüten. Der Blütenschaft kann zwischen 1 - 2 m hochwerden, der sich dann oben verzweigt und in großen Rispen bis zu 5 cm lange rotbraun-gelbe Blüten hervorbringt. 

Der Neuseeländische Flachs ist aufgrund seiner stattlichen Erscheinung eine perfekte Sölitärpflanze. Die schwertartigen Blätter werden etwa 1,50 m lang und sind leicht überhängend und selbst starker Wind schadet ihnen nicht. Daher wirkt dieses Liliengewächs sehr majestetisch und die rotblättrige Sorte siehr immer ein wenig eleganter und edler aus als die grünblättrige.

Ein großer Vorteil ist die unkomplizierte Kultur und die sehr einfache Pflege. Diese beschränkt sich auf des Wässern und das Entfernen vertrockneter, alter Triebe.
Auch gibt es so gut wie nie einen Schädlingsbefall.

Bei uns blühen die rhizombildenden Pflanzen leider erst nach ein paar Jahren, dann aber erscheint die Blüte regelmäßig.

Eine wirtschaftliche Bedeutung besitzt der Phormium tenax purprureum nicht und als Zierpflanze ist er erst seit Mitte des 19.Jahrhunderts bekannt.

Übrigens:
Die Maoris haben früher aus den Blattfasern Matten und ähnliches geflochten, da diese Fasern fast unzerreißbar sind und im Pflanzenreich an Haltbarkeit nicht zu übertreffen waren. Heute wächst die anspruchslose Pflanze als Ziergewächs im gesamten Mittelmeerraum, auf den Kanarischen Inseln und auf den Britischen Inseln.



Neuseeländischer Flachs-rotblättrig

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica