Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import
Mediterrane Pflanzen

Skyflower / TaubenbeereArt.-Nr.: 20085

 
Artikel-Bild-Skyflower / Taubenbeere
 
grosses Artikel Bild

Details


Skyflower / Taubenbeere / 10 Samen


( Duranta repens syn. D. erecta )


Strahlendblauer Dauerblüher verspricht gute Laune !


Wissenswertes: Die in Südamerika, der Karibik und in Südeuropa vorkommende, immergrüne und robuste Pflanze ist aufgrund ihrer kleinen Blätter und der fast durchgehenden Blütephase eine perfekte Pflanze für das Sommerbeet und die Kübelhaltung.

Die Duranta, auch Taubenbeere oder Skyflower genannt zählt zur Familie der Verbenen - der Eisenkrautgewächse.
Es wird eigentlich nur eine Art für die Kultur verwendet und in der Natur entwickelt sich die Pflanze zu einem kleinen Busch / Baum, der selten höher als 1,80 m wird. Die leicht überhängenden Zweige sitzen an kräftigen Trieben und können leicht bedornt sein. Die zarten, hellgrünen Blätter sind meist gezahnt und die länglichen Blütenrispen erscheinen in einem hellen blauviolett. Die Einzelblüten erreichen ein Größe von etwa 1 cm und sind fast ganzjährig zu bewundern. Zum Herbst hin trägt die Duranta kleine orange Beeren, die allerdings giftig sind  ( der Pflanzensaft auch ) und somit sogar für Tiere uninteressant  bleiben.

Als tropische Pflanze ist der Skyflower-Baum nicht winterhart, kann jedoch bis 8° C im Freien stehen. Das Bäumchen lässt sich sehr leicht stutzen oder zurückschneiden. Ansonsten sollte der Standplatz hell bis sonnig ausgewählt werden und der Boden am besten durchlässig und nährstoffreich sein.

An kühlen Standorten wirft die Pflanze ihre Blätter ab und der Erdballen darf vor dem Wässern dennoch nicht austrocknen.
Bei Wärme sorgen Sie bitte für ausreichend Feuchtigkeit und das Bäumchen kann bei zu trockener Luft häufiger mal besprüht werden, damit  kein Spinnmilbenbefall auftriit.

Da normalerweise nur frisches Saatgut zuverlässig keimt, haben wir dieses behandelt, konserviert und somit langfristig haltbar gemacht.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

SK - Kardinals-WindeArt.-Nr.: 20082

 
Artikel-Bild-SK - Kardinals-Winde
 
grosses Artikel Bild

Details


Kardinals-Winde / 75 Samen


( Ipomea quamoclit - red )


Gefiederte Rankpflanze mit leuchtendroten Blüten !


Wissenswertes: Von der Ipomea gibt es knapp 300 Arten, die alle in Südeuropa und den Tropen beheimatet sind. Diese Rankpflanzen sind ausgesprochen pflegleicht, schnellwachsend und voll bedeckt mit unzähligen Blüten.

Die Kardinals-Winde, die im Englischen `Cardinals Vine` oder `Cypress Vine` genannt wird, stammt aus Mexiko und Südamerika. Sie ist heute genau so in Afrika wie auch im Mittelmeerraum anzutreffen.

Hier ist sie auch als Federwinde bekannt, ein Name, der sich auf ihre grazilen länglichen Blättchen bezieht.

Die einjährige, schnellwüchsige Ranke zählt zu den Prunkwinden und ist ein echter Hingucker. Sie bildet von Juni bis Ende Oktober durchgehend unzählige sternförmige Blüten mit langen Kelchen aus. Diese sind ca. 3,5 cm groß, leuchtendrot und sitzen in den Blattachsen. Die Kletterpflanze kann ausgepflanzt in kurzer Zeit bis zu 6 m wachsen und erreicht dabei eine Höhe von 2 m. Sie eignet sich daher auch als Sichtschutz oder Verkleidung von Mauern und Zäunen. Im Topf gehalten rankt sie dagegen nur 2-3 m und benötigt natürlich eine Kletterhilfe.

Die Ipomea liebt helle bis vollsonnige Standorte und kommt mit Einheitserde gut zurecht.

Die Anzucht aus Samen ist einfach und gelingt sehr schnell. Eine Vorbehandlung ist nicht notwendig und das Saatgut wird einfach auf dem Substrat verteilt und nur leicht angedrückt.


Preis: 2.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.18 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,04 Euro / korn
Anzahl:

Hawaiian Sunset VineArt.-Nr.: 20072

 
Artikel-Bild-Hawaiian Sunset Vine
 
grosses Artikel Bild

Details


Hawaiian Sunset Vine / Rankpflanze / 20 Samen


( Stictocardia beraviensis )


Eine wahre Rarität aus dem tropischen Afrika !


Wissenswertes: Der "Hawaiian-Sunset Vine" - eine der schönsten und ganz seltenen Rankpflanzen. Er zählt zu den Windengewächsen und stammt aus dem tropischen Afrika und Madagaskar.

Dieses wunderbare Gewächs ist im Gegensatz zu den meisten Windenpflanzen mehrjährig, verholzend, immergrün und bildet 4-5 m lange Triebe aus, an denen große, samtige und herzförmige Blätter sitzen, die durchaus 25 cm erreichen können.

Aber die eigentliche Faszination geht von den vielen und besonders schönen Trichterblüten aus, die den ganzen Sommer über zu bestaunen sind. Die orange-roten, 10 cm großen Trichterblüten besitzen eine fantastische Zeichnung die sternförmig nach außen verläuft. Und tatsächlich erinnert das Farbenspiel der Blüten an einen Sonnenuntergang.

Mit dieser Kletterpflanze lassen sich ganze Mauern oder Wände zu ranken, jedoch ist ein heller bis sonniger und warmer Standort dafür die wichtigste Voraussetzung. Ansonsten eignet sich auch ganzjährig ein Platz im Wintergarten.

Während der Sommermonate sollten Sie die Stictocardia reichlich wässern und alle 3 Wochen mit Nährstoffen versorgen. Sie belohnt es mit starkem Wachstum und üppiger Blüte.
Als tropisches Gewächs bevorzugt sie auch im Winter recht warme Temperaturen, die nicht unter 12° c liegen dürfen. Sollte das nicht möglich sein, kann die Pflanze stark gestutzt werden und im Haus überwintern. Sie wirft dann die Blätter ab und es muss nur darauf geachtet werden, das der Erdballen nicht austrocknet.

Der seltene Hawaiin Sunset Vine ist als Pflanze wahrscheinlich nirgends zu kaufen - doch ist die Anzucht aus Samen einfach und gelingt schnell. Die Samen können zur schnelleren Keimung erst über Nacht in Wasser vorquellen und anschließend 1 cm tief in lockeres Anzuchtsubstrat gesetzt werden. Oft hilft die Zugabe von etwas Perliten. Bei 20° -25° C und gleichmäßiger Feuchtigkeit erfolgt  die Keimung meist schon innerhalb der ersten 14 Tage. Die Aussaat ist sogar ganzjährig möglich, am einfachsten ist es jedoch im Frühjahr.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

Südafrikanisches BleiwurzArt.-Nr.: 20058

 
Artikel-Bild-Südafrikanisches Bleiwurz
 
grosses Artikel Bild

Details


Südafrikanisches Bleiwurz / 10 Samen


( Plumbago auriculata )


Fantastischer Dauerblüher in leuchtendem Porzellanblau !


Wissenswertes: Eine der schönsten blühenden Kübelpflanzen ist ist das Kap-Bleiwurz aus Südafrika. Kaum eine andere Pflanze bringt so himmelblaue Blüten hervor. Jungpflanzen lassen sich sogar im Beet und Balkonkasten kultivieren - die älteren Gewächse werden in Kübel gesetzt.

Die leicht kletternde Plumbago-Pflanze ist ein unermüdlicher Dauerblüher und wird am gesamtem Mittelmeer und den Tropen als Zierpflanze sehr geschätzt. Der Name Bleiwurz leitet sich vom lateinischem Plumbum ( Blei ) ab, da die Substanz in den Wurzeln die Haut bleigrau färben soll. Fest steht zumindest, das der Saft stark hautreizend ist.

Das Kap-Bleiwurz verträgt Temperaturen bis -8° C und wird daher in vielen Gegenden einfach draußen angepflanzt.
Im Englisch heißt die Pflanze "Cape Plumbago" und die Spanier nennen sie "Jasmin Azul".

Nur an hellen und sonnigen Standorten wartet der Plumbago mit so reicher Blüte auf. Regen und Nässe mögen die Blüten dagegen gar nicht - sie verkleben dann schnell.

Die Erde wird einfach gleichmäßig feucht gehalten und darf auch mal antrocknen. Von Frühjahr bis zum Herbst sollten Sie die Pflanze mit Dünger versorgen.
Die Überwinterung kann kühl bei 5° -10° c erfolgen. Verholzte Gewächse können genau so gut dunkel überdauern, sie werfen dann allerdings ihr Laub ab und werden nur noch sporadisch gewässert.

Schon Ende Januar darf das alte Holz zurück geschnitten bzw. ausgelichtet werden. Da das Bleiwurz etwas rankt / klettert, benötigt es einen Halt.Nach schon kurzer zeit enstehen prächtige Solitärpflanzen.

Die Anzucht aus Samen gelingt gut und bei ca. 20° C zeigen sich schnell die ersten Sämlinge, die sich bis zum Sommer in bereits blühende Pflanzen verwandeln.


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0.35 Euro / Korn
Anzahl:

Afrikanische EierfruchtArt.-Nr.: 13227

 
Artikel-Bild-Afrikanische Eierfrucht
 
grosses Artikel Bild

Details


Afrikanische Eierfrucht / 10 Samen


(Solanum aethiopicum )


Wunderbare Zierpflanze mit Blüten und Früchten !


Wissenswertes: Diese aus Afrika stammende Solanum-Art eignet sich bei uns als wunderbare Zierpflanze , da sie einfach zu kultivieren ist, schnell wächst und sowohl Blüten als auch Früchte gleichzeitg trägt . Die vielen weißen Blüten und noch grünen, gelben bis ins orangerot reifenden Früchte sind von Ende Juli bis in den Dezember hinein zu bewundern.

Die leuchtend gerippten Früchte ähneln der Form kleiner Kürbise und daher wird der Strauch auch scherzhaft `Kürbis am Stiel `genannt. Die Früchte an den violett-schwarzen Stielen sind monatelang haltbar und geben auch im Wohnbereich eine tolle Dekoration ab.

In Äthiopien ist das Gewächs unter dem Namen Afrikanische Aubergine bekannt und dort werden die Früchte gekocht gegessen. Für uns hier sind sie viel zu bitter. Auffällig an den recht zarten Blättern ist die Bedornung sowohl auf wie auch unter den Blattseiten. Diese tritt jedoch nicht bei jeder Pflanze auf.

Ab Mai kann man den kleinen Strauch an einen halbschattigen bis vollsonnigen Platz im Freien stellen. Die Pflanze verträgt lange Trockenperioden, jedoch ist der Fruchtbestand bei mehr Wassergaben deutlich gößer.

Achtung : Die Solanum ist ein Nachtschattengewächs und alle grünen bzw. unreifen Teile sind giftig !



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Götterbaum / HimmelsbaumArt.-Nr.: 20037

 
Artikel-Bild-Götterbaum / Himmelsbaum
 
grosses Artikel Bild

Details


Götterbaum / Himmelsbaum / 25 Samen


( Alianthus excelsa )


"Ailanto" - Der Baum des Himmels !




Wissenswertes: Die Molukken gaben diesem schnellwachsendem Gehölz seinen Namen, das so schnell gen Himmel  wuchs. In den ersten Jahren kann der jährliche Zuwachs schon mal 1-2 m betragen. Der Götterbaum hat sich von Ostasien nach Südasien ausgebreitet und ist dann auch in Australien angekommen.

Für eine Gehölzpflanze ist die Lebensdauer von 40-50 Jahre allerdings relativ kurz. Die meisten Arten der Alianthus Gattung stammen aus den Tropen und Subtropen und nur wenige gedeihen bei uns oder in Südeuropa. Die ersten Pflanzen gelangten Mitte des 17. Jahrhunderts nach England und waren sehr beliebt, da sie anspruchslos und pflegeleicht sind Sie vertragen Trockenheit, bilden viele nektarreiche Früchte aus  und kommen auch mit den Abgasen in den Großstädten zurecht. Besonders wegen der schönen gelb-orange-rötlich gefärbten Blüten wird der Himmelbaum in Parkanlagen gepflanzt.

Die Blüte- und Früchtezeit liegt im Juni und Juli und  sie bleiben nach der Reife noch lange am Baum hängen. Da diese reich an Pollen und Nektar sind werden sie unentwegt von Insekten und Vögeln angeflogen.

Die Pflanze benötigt helle Standorte und einen Boden mit guter Drainage. Wenn es sein muss, wächst der Alianthus allerdings auch auf schlechten Böden.
Schädlinge sind so gut wie unbekannt.

Sie Samen die zu den Schraubendrehfliegern gehören, benötigen zur Keimung viel Wärme bzw. eine hohe Keimtemperatur. Daher Sollten Sie das Aussaatgefäß auf eine Heizung , in die Sonne oder in ein Gewächshaus stellen. Bis zur Keimung die Erde nicht austrocknen lassen ? Staunässe aber auch vermeiden.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,14 Euro / Korn
Anzahl:

Japanische FaserbananeArt.-Nr.: 20033

 
Artikel-Bild-Japanische Faserbanane
 
grosses Artikel Bild

Details


Japanische Faserbanane / 10 Samen


( Musa basjoo )


Eine beeindruckende Obstbanane für den Kübel !


Wissenswertes: Die in Japan heimische Faserbanane ist für die Kübelkultur hervorragend geeignet. Sie kann sogar als ältere Pflanze jahrelang im selben Kübel bleiben. Dieser sollte genau so hoch wie breit sein. Zu einem ist der Wasserbedarf ja recht hoch und zum anderen ist somit eine bessere Standfähigkeit gewährleistet. Die Musa basjoo setzt sogar bei unserem Klima Blüten und Früchte an ( Siehe Film ? Standort bei Heidelberg). Im Gegensatz zu den Ensete-Arten bilden die Musa-Arten nur einen dünnen und schlanken Scheinstamm aus und der verleiht ihnen dadurch mehr Eleganz. Die Blätter sind lang und schmal ? sie erscheinen in einem fast transparenten, leuchtendem und frischem Grün.

Die Faserbanane zählt zu den wenigen Obstbananen, die nicht nur aus Schößlingen, sondern genauso aus Samen vermehrt werden können.

Für die Keimung sind hohe Temperaturen von 20°-25° C notwendig und das harte Samenkorn bzw. die Schale sollte am besten mit Sandpapier angeraut werden. Danach werden die Samen noch für ca. 48 Stunden in raumwarmen Wasser vorgequollen. So wird nicht nur das Keimergebnis verbessert, es geht auch schneller bis sich der Sämling zeigt. Oft ist das nach 2-5 Wochen der Fall.

Die Faserbanane stellt keine hohen Ansprüche. Der Standort kann hell bis sonnig sein und im Sommer verlangt die Staude viel Wasser sowie ausreichend Nährstoffe. Staunässe muss unbedingt vermieden werden, da die fleischigen Wurzeln sonst faulen können. Ideal ist auch kalkarmes Gießwasser. Obwohl die Musa basjoo oft 3-4 m hoch wird, gehört sie zu den kleineren Bananenpflanzen.

Bei Standorten wie im Wintergarten oder Gewächshaus ist darauf zu achten, das die Luft nicht zu trocken ist, um den Befall von Blatt-oder Schildläusen  zu vermeiden. Diese setzen sich gerne unter den dicken Mittelrippen der Blätter fest.
Die robuste Banane verträgt sehr gut Standplätze im Freien und Temperaturen unter 10° C schaden ihr nicht. Bei Platzmangel können Sie die Staude oberirdisch abschneiden und im Folgejahr treiben neue Schößlinge nach.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

K - RosenkaktusArt.-Nr.: 19443

 
Artikel-Bild-K - Rosenkaktus
 
grosses Artikel Bild

Details


Rosenkaktus / 3 Samen


( Perskia grandiflora)


Seltener und kostbarer Blattkaktus aus Brasilien !


Wissenswertes:Der Rosenkaktus, auch Blatt-oder Laubkaktus genannt, stammt nicht aus Mittelamerika wie fast alle Kakteen, sondern hat seine Heimat in Brasilien.
Er zählt zur Familie der Kakteengewächse, ist jedoch kaum sukkulent ausgebildet.

Der Wuchs ist strauch-bzw. baumförmig und es werden überhängende Äste ausgebildet. In der Natur wird der Pereskia- Strauchkaktus durchaus 2-3m groß und höher. Hier können Sie den so gefährlich aussehenden Kaktus gut im Kübel heranziehen.

Zu einem wirkt die Pflanze mit ihren langen elliptischen Blättern und den vielen Büscheln hellrosafarbenen Blüten sehr anmutig und dann erscheinen die mit großen Dornen besetzten Zweige und Stämme recht bedrohlich. Die Dornen sind 3-6 cm lang und wachsen in Bündeln aus sogenannten Areolen raus. Ältere Stämme können auch mal Bündel mit bis zu 50 Dornen besitzen. Die Blüten erscheinen von April bis Oktober , sind ungefähr 5 cm im Durchmesser und erinnern in der Form an Blüten von Wildrosen – was zu der Namengebung des Kaktus geführt hat.

Obwohl dieser langsam wachsende brasilianische Kaktus sehr pflegeleicht ist, gibt es ihn nur selten.

Er liebt halbschattige bis sonnige Standorte, kann trocken gehalten werden bzw. benötigt erst immer dann wieder Wasser, sobald die Erde trocken aber noch nicht rissig ist . Als Substrat ist Kakteenerde geeignet oder eine grobe, sandige Erdmischung mit guter Drainage.

Bis 10° C ist im Sommer ein Platz im Freien möglich.

Im Winter kann die Temperatur bei 10-15° C liegen, dann wirft der Rosenkaktus seine Blätter ab und bekommt kein Wasser mehr.
Möglich sind auch warme Überwinterungsplätze an einem hellem Standort.

Rosenkaktus

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
1,17 Euro / Korn
Anzahl:

KR-Muskateller - SalbeiArt.-Nr.: 17531

 
Artikel-Bild-KR-Muskateller - Salbei
 
grosses Artikel Bild

Details


Muskateller-Salbei / 200 Samen


( Salvia sclarea )


Der intensive Duft der großen weiten Welt !


 

Wissenswertes: Es gibt weltweit über 800 Salbei-Arten. Der Muskateller-Salbei kommt von Südwest-Europa bis nach Zentralasien vor.

Diese Aromapflanze gedeiht zweijährig und ihre rosa bis zartlila farbenen Lippenblüten verströmen einen wunderbaren, intensiven würzig-süßen Duft. Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis Mitte August und locken viele Insekten an. Die großen, etwas rauen Blätter dagegen besitzen ein leicht herbes Aroma.

Die stattlichen Pflanzen erreichen eine Höhe von 70-150 cm.


Muskateller-Salbei

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,018 Euro / Korn
Anzahl:

SanddornArt.-Nr.: 13192

 
Artikel-Bild-Sanddorn
 
grosses Artikel Bild

Details

Sanddorn / 40 Samen



(Hippophae rhamnoides)

Wissenswertes: Der Sanddorn erlebt in den letzten Jahren einen wahren Boom als erstklassiges Nahrungsprodukt mit Unmengen von Vitaminen und auch kleineren Mengen Beta Karotin. Sanddornöle sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Ebenso sind viele ätherische Öle im Sanddornbrei der fleischigen Schein-Steinfrüchte enthalten. Sanddorn wird viel als Fruchtsaft, Marmelade oder als Früchtetee verzehrt. 

Die erste Ernte erfolgt nach 5 bis 7 Jahren. Hier wächst der Sanddornbusch überwiegend in den Dünen der deutschen Nord- und Ostseeküste. Seine Namensgebung ist recht eindeutig. Er wächst im Sand und die Pflanze ist dornig - der Sanddorn eben. Eine Pflanze wird etwa 1,50 Meter bis maximal 4 Meter hoch und erreicht ein Alter von 30 bis 40 Jahren.

Übrigens:  In Deutschland wird die Pflanze insgesamt auf circa 200 Hektar angebaut. China kommt auf eine Million Hektar.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,09 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im Mai -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Wheelers Rauhschopf
Dasylirion wheeleri
trotzt Trockenheit und extremer Kälte / pflegeleicht und anspruchslos / elegant und imposant / 10 Korn
3,50 €

Bald geht´s los !

Botanische Gärten / National-Parks


Royal Botanic Garden /
Melbourne - Australien
Die Wasserbanane
 (Thyphonodorum lindleyanum)

 Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5 -10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr !  Das Zusammenschneiden der Filme ist aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider wieder verschoben worden, aber die Vorbereitungen haben wir mal wieder aufgenommen..

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica