Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import
Tropische Pflanzen am Strand

Teufelszunge von YunnanArt.-Nr.: 20062

 
Artikel-Bild-Teufelszunge von Yunnan
 
grosses Artikel Bild

Details


Teufelszunge von Yunnan / 5 Samen


( Amorphophallus konjac syn. rivieri )


Wir haben sie !  Die Teufelszunge - Die "Voodoo-Lilly"


Wissenswertes: Bei der Teufelszunge von Yunnan handelt es sich um ein seltenes, mehrjähriges Riesen-Aronstabgewächs - sozusagen einen Titanwurz.

Er bildet einen riesigen rot bis purpurfarbenen Blütenkolben aus, der bis zu gigantischen 2 m hoch werden kann. Der Blütenstand entwickelt sich aus der unterirdischen Knolle bevor die Pflanze dann ein einzelnes doppelt gefiedertes Blatt nachschiebt. Die Höhe liegt bei ca. 90 - 150 cm. Das Blatt stirbt zum Herbst hin ab. Es vertrocknet, löst sich von der Knolle und hat aber vorher Nährstoffe an die Knolle weitergegeben. Diese wird jedes Jahr ein wenig größer.

Die Teufelszunge, auch Voodoo-Lilly oder Konjac-Wurzel genannt, stammt aus der Provinz Yunnan in China. Heute liegt ihr Vorkommen genauso in Japan und Indonesien.

Im asiatischem Raum wird die Knolle sogar für traditionelle Gerichte in der Küche verwendet.

Dieser Riesen-Wurz ist perfekt für die Topf-und Kübelhaltung und dabei sehr pflegeleicht. Die mehrjährige Pflanze kann die Sommermonate auch auf der Terrasse und dem Balkon verbringen. Es ist besonders während der Blütezeit ratsam, da diese gewaltig stinkt. Sie liebt Halbschatten und kann in normale Einheitserde ( mit Zusatz von ein wenig Lehm ) gesetzt werden.

Der Überwinterungsplatz sollte kühl, aber frostfrei erfolgen. Je älter die Pflanze, bzw. die Knolle wird, desto größer wird auch der Blütenkolben.

Die Anzucht gelingt einfach und schnell.



Preis: 4.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.29 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,90 Euro / Korn
Anzahl:

Dreizack- PalmeArt.-Nr.: 20061

 
Artikel-Bild-Dreizack- Palme
 
grosses Artikel Bild

Details


Dreizack-Palme / 3 Samen


( Trithrinax acanthacoma )


Dekorativ und höllisch Stachelig !


Wissenswertes: Eine sehr seltene Palme aus Südamerika, zu der nur fünf Arten zählen und deren Haltung immer populärer wird.

Diese Palme aus Brasilien bildet nur einen Haupt- bzw. Solitärstamm aus, der mit auffälligen Dornen und Fasern bedeckt ist. In der Natur kann der Stamm bis zu 3 m hoch werden. Und gerade dieser Stamm mit den vielen Stacheln macht die langsam wachsende Pflanze so beliebt und begehrt.

Die Palme ist nämlich dekorativ, wächst schön kompakt und kann ausgesprochen lange im Kübel kultiviert werden. Auch als Jungpflanze ist ihr Wachstum nahezu langsam - wie eine Schnecke - was den Vorteil hat, das sie lange im Zimmer platziert sein kann.

Die fächerförmigen Blätter sind Blaugrün und starr. Die Dreizackpalme wächst in vielen Klimazonen, kann auch kühl stehen - verträgt aber keine wirkliche Kälte. Der Standort sollte sehr hell bis sonnig sein. Vorsicht ist beim Wässern angezeigt, da die spitzen Stacheln wirklich ziemlich hart sind. Den Boden immer leicht feucht halten.

Die Anzucht aus Samen dauert etwas länger und kann sich zwischen 8-12 Wochen hinziehen. Die Sämlinge können nach Austrieb ca. ein halbes Jahr noch im Aussaatgefäß verbleiben.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
1,17 Euro / Korn
Anzahl:

Brasilianischer PfefferbaumArt.-Nr.: 20056

 
Artikel-Bild-Brasilianischer Pfefferbaum
 
grosses Artikel Bild

Details


Brasilianischer Pfefferbaum / 30 Samen


( Schinus terebinthifolius )



"Christmas Berry" - Tropischer Weihnachtsschmuck !


Wissenswertes: Der Brasilianische Pfefferbaum wächst als kleiner Baum bis zu 4 m hoch und seine Triebe und Blätter sind wesentlich kräftiger, als die vom Peruanischen Pfefferbaum. Auch hängen die Zweige nicht herunter. In der Jugend sind die gefiederten Blätter noch leicht behaart.Die älteren festen Blätter sind dunkelgrün, die jüngeren hellgrün.

Im Frühjahr werden viele, kleine weiße Blüten ausgebildet, die an 10-25 cm langen Rispen sitzen. Zum Sommer hin bilden sich daraus hellgrüne Früchte, die sich bis zur Reife von hellrosa bis pink verfärben. Sie sind Pfefferkorngroß, aber leider nicht essbar - sondern giftig. Dafür bleiben sie sehr lange am Zweig hängen und werden in den Tropen als Weihnachtsschmuck abgeschnitten. Sie nennt man in Südamerika " Cerezo de Navidad" oder im Englischen " Christmas Berry".

Der Schinus eignet sich sehr gut als Kübelpflanze, toleriert Hitze und Trockenheit . Zudem kann er durch Rückschnitt in jeder gewünschten Größe und Form gezogen werden. Auch ideal für die Bonsai-Kultur.

Die Pflanze bevorzugt helle bis sonnige Standorte und muss nur mäßig gewässert werden. Der brasilianische Pfefferbaum ist nicht winterhart und kann am besten bei kühlen 5°-14° C überdauern.
Er lässt sich gut und schnell aus Samen vermehren und bis zur Keimung vergehen ca. 2-4 Wochen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,12 Euro / Korn
Anzahl:

LagerstroemiaArt.-Nr.: 20054

 
Artikel-Bild-Lagerstroemia
 
grosses Artikel Bild

Details


Lagerstroemia - weiss / 50 Samen


( Lagerstroemia indica )



Ein indische Pflanze, die aus China stammt !


Wissenswertes: Diese recht kleine attraktive Kübelpflanze ist bis - 13° C winterhart, verzweigt sich früh und ist mit den vielen schneeweißen Blüten im Frühsommer von bezaubernder Schönheit. Sie ist ganz selten anzutreffen. Im Mittelmeerraum und sogar in den warmen Gegenden von Südtirol findet man die Lagerstroemia als kleinen Baum mit 2- 4 m Höhe ausgepflanzt vor. Auch in deutschen Weinbauregionen hat sich die Pflanze etabliert.

Bekannt ist sie weiter unter den Namen Rose von Indien - Kreppmyrte oder Indische Lagerstroemia.

Sie verträgt volle Sonne und mit zunehmendem Alter verfärbt sich der Stamm grau-braun bis maronenfarben. Er erinnert sehr an Platanen. Das widerstandsfähige und harte Holz ist besonders beliebt und verträgt ausgesprochen gut Salzwasser und eignet sich ebenso für die Herstellung von Fässern und Bootsstege.

Das dunkelgrüne Laub wird zum Herbst hin orangerot und später dann abgeworfen. Schon junge Pflanzen überzeugen mit ihrem Blütenreichtum und geben prachtvolle Kübelpflanzen ab

Im Kübel sollten Sie die Lagerstroemia während des Wachstums und der Blüte gleichmäßig wässern und bei der Erde auf eine gute Drainage achten.
Bei Trockenheit kann es sonst zu Knospenabwurf kommen. Ausgepflanzt verlangt die Pflanze nur durchschnittliche Feuchtigkeit.
Und im Winter eventuell entstandene leichte Frostschäden an den Zweigen, lassen sich durch zeitigen Rückschnitt im folgendem Frühjahr beseitigen.
Die Aussaat gelingt am besten bei 20° 25° C und dauert etwa 3-6 Wochen.

Info: Der Botaniker Linne gab zu Ehren seines Freundes - dem Naturforscher Magnus von Lagerstroem der Pflanze diesen Namen. Er fügte dann noch den Artnamen indica hinzu, da er Indien oft mit China verwechselt hat und fast alle der 30 Arten stammen aus dem ostasiatischem Raum.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

Hellblauer Riesen-NatterkopfArt.-Nr.: 20027

 
Artikel-Bild-Hellblauer Riesen-Natterkopf
 
grosses Artikel Bild

Details


Hellblauer Riesen-Natternkopf / 10 Samen


( Echium pininana )


Ein blühender Pflanzengigant zum Staunen !


Wissenswertes: Eine so beeindruckende, elegante und fast 4 Meter hohe Zierpflanze bekommt man selten zu Gesicht. Obwohl die hellblauen Blüten nicht so intensiv leuchten wie bei den dunkelviolett-blauen Artverwandten, ist der Riesen-Natternkopf mit seinem fast 1 m hohen Stamm eine Augenweide. Er eignet sich für das größere Blumenbeet genauso wie für die Kübelhaltung.

Er stammt ursprünglich von der Kanarischen Insel La Palma und gedeiht dort in eher kühleren Berglagen in den berühmten Lorbeerwäldern.

Er liebt  halbschattige Standorte unter größeren Bäumen und trockene Plätze auf durchlässigem Boden. Auf dem schlankem Stamm bildet sich dann die 3-4 m hohe Blütenkerze, die das erste Mal aber erst nach etwa 3 Jahren erscheint und meist von Juni bis Ende September zu sehen ist.Die Blätter am oft unverzweigtem Stamm sind schmal und lanzettförmig.

Die Aussaat ist einfach und die Keimdauer liegt bei 1-3 Wochen. Eine Vorbehandlung des Saatgutes ist nicht notwendig.

In Südengland, wo die Winter angenehm mild sind überwintert der Riesen-Natternkopf im Freien bei 4° C.Wirklich frostfest ist der mehrjährige Natternkopf nicht.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

MoringaArt.-Nr.: 12925

 
Artikel-Bild-Moringa
 
grosses Artikel Bild

Details


Moringa / 15 Samen


( Moringa oleifera )


Die absolute Superpflanze !


Wissenswertes: ...mit den unendlichen Anwendungsmöglichkeiten von allen Pflanzenteilen - zu Recht -  der Wunderbaum genannt !

Diese schnellwachsende, sommergrüne Pflanze wird als Nutz- und Zierpflanze kultiviert, gedeiht auf fast jedem Boden und bildet gefiederte Blätter aus. Die goldfarbenen Blüten duften nach Honig.Im Topf oder Kübel wird der Moringa zwischen 1 -3 m hoch, kann jedoch nach Bedarf gestutzt werden.

Die Moringa stammt aus den heißen und trockenen Regionen Nordostafrikas.

Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort. Ideal ist im Sommer auch ein geschützter Platz im Garten.

Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Lassen Sie die Samen über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen und setzen Sie sie anschließend 1 cm tief in feuchte Anzuchterde oder in fertige Kakteenerde mit etwasa Quarzsand versetzt. Die Keimung erfolgt oft schon nach 7 bis 20 Tagen. Wichtig ist ein warmer Standort ( z. B. auf der Heizung ) und die Erde nur leicht feucht halten. Auf keinen Fall darf diese, auch nach der Keimung zu nass sein. Ruhig etwas trockener halten.Wählen Sie bereits zu Beginn einen Topf mit 15 cm Durchmesser, da die Pflanzen schnell wachsen und schützen Sie die Moringa vor starkem Wind. In kühleren Gegenden läßt sich die Pflanze nur in Gewächshäusern, Wintergärten oder Wohnungen halten.

..und nun zu den Außergewöhnlichen Fähigkeiten und der vielfältigen Verwendung !

Die Blätter : Junge Blätter können Sie bis auf die blattlose Zeit durchgehend pflücken und für die Teeaufbereitung ( bei Durchfall oder Magenproblemen ), für Smoothies oder in Suppen einsetzen. Sie besitzen eine leichte Schärfe. Bei Kopfschmerzen werden die Schläfen mit den Blättern eingerieben. Sie sollen auch bei Hautreizungen wirken.

Die Samen : Diese sind in der Lage verunreinigtes Wasser Bakterienfrei zu machen.Sie können aber auch aufgrund ihrer antibiotischen und entündunghemmenden Eigenschaften Rheuma, und Krämpfe, sowie Gicht zu bekämpfen. Dafür werden sie geröstet, anschließend zerkleinert und nit Kokosöl vermengt. Dieser Brei wird dann auf die betreffenden Körperteile aufgetragen.

Die Wurzeln: Sie haben ähnliche Eigenschaften wie die anderen Pflanzenteile, jedoch ist die Konzentration in den Wurzeln deutlich höher.In Afrika werden die Wurzeln zu Brei verarbeitet und in Umschlägen gegen Rheuma angewendet.  

Kein anderes Nahrungsmittel kann unserem Körper so dermaßen viele Vitamine, Nährstoffe und Mineralien zuführen und zur Verfügung stellen, wie der Moringa !

Moringaprodukte und Präparate in kontrollierter Qualität gibt es mittlerweile in etlichen Bioläden - vom Moringa Wildwuchs-Tee, Moringa Mandel-Keksen über Moringa-Blattpulver, Öl,Kapseln bis hin zu Moringa-Blättern.

Auch in den Restaurant-Küchen haben Moringa-Rezepte schnell den Einzug gefunden und es ist ein Bewusstsein für gesundes und dennoch leckeres Essen entstanden. Vorreiter sind wie immer die hippen Metropolen dieser Welt und ihre jungen, wilden kreativen Köche mit wirklich tollen Rezepten.

Die Moringa -  Fettsäuren sind in der Lage den Blutzuckergehalt zu senken und so geht es weiter und weiter und weiter.... und deshalb haben wir auch ein 80-seitiges Buch über Moringa im Programm. Spannend und faszinierend !



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,233 Euro / Korn
Anzahl:

Indischer KorallenbaumArt.-Nr.: 13337

 
Artikel-Bild-Indischer Korallenbaum
 
grosses Artikel Bild

Details


Indischer Korallenbaum / 10 Samen


( Erythrina variegata syn. E. indica ) 



 Wunderschöne Kübelpflanze mit korallenroten Blüten !

 

Wissenswertes: Der Indische Korallenbaum wächst in der Natur zu einem mächtigem Baum heran und bildet eine breite Krone.Im Englischem wird die unkomplizierte Kübelpflanze einfach`Indian Coral Tree` genannt.

Der Baum zählt zur Familie der Schmetterlingsblütler und das natürliche Verbreitungsgebiet liegt in Asien und reicht bis in den Osten Afrikas.

Die Erythrina ist einfach zu kultivieren, blüht mit jedem Jahr immer üppiger und kann sehr alt werden.

Besonders auffallend sind die leuchtend roten Blüten, die am Ende der leicht stachligen Zweige sitzen. Dort wachsen sie meist in dichten Trauben. Für diese reiche Blütenbildung sind im Sommer helle bis vollsonnige und warme Standorte Voraussetzung.
Dann müssen Sie auch für eine gute Wasserzufuhr sorgen, denn bei längerer Trockenheit werden die Blätter schnell gelb.

Vom Indischem Korallenbaum gibt es verschiedene Kulturformen, die sich an den Blättern unterscheiden. Die großen, 20 cm langen und breit zugespitzten Blätter sind häufig mit gelblichen Hauptnerven versehen.

Der Korallenbaum ist fast ohne Ansprüche. Er benötigt kaum Platz, kann beliebig zurückgestutzt werden, sowie trocken und dunkel überwintern, da er die Blätter im Herbst abwirft. Dann sollten auch die Temperaturen nicht über 10° C liegen     ( ideal sind sogar nur 5° C ), damit die Pflanze ihre Ruheperiode im Winter zur Regenerierung hat.

Junge Pflanzen oder Sämlinge dagegen müssen in den Wintermonaten leicht feucht gehalten werden bis sie einen verholzten Stamm ausgebildet haben.
Die Anzucht aus den ca. 3 cm großen, leicht rötlichen Samen ist schnell und einfach.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Echter GummibaumArt.-Nr.: 13300

 
Artikel-Bild-Echter Gummibaum
 
grosses Artikel Bild

Details


Echter Gummibaum / 15 Samen


( Ficus elastica )




 Unverwüstlicher Klassiker der 50-Jahre ist wieder Hip !


 

Wissenswertes: Die zeitlose Pflanze aus dem tropischem Asien hat uns Jahrzehnte als Topf-und Kübelpflanze in Treppenhäusern und Wohnzimmern begleitet. Meist stand sie in einer Ecke und wuchs vor sich hin bis sie die Decke erreicht hatte. Oft war es ein recht trostloser Anblick.

Doch jetzt erobert dieser Gummibaum, der Ficus elastica wieder viele Zimmer und auch als Kübelpflanze erlebt er einen wahren Boom. Selbst in Südeuropa wächst er ausgepflanzt in vielen Vorgärten. Im Alter zeigt der mächtige Gummibaum lange Luftwurzeln und riesige Brettwurzeln.

Der Ficus bildet große, ledrige Blätter aus, die rötlich austreiben und sich dann tiefgrün verfärben. Wenn ein Blatt abbricht, tritt weißer Milchsaft aus, der leicht klebrig ist und dem Gummibaum seinem Namen gab. Es existieren ungefähr 2000 Ficus-Arten, aber nur wenige werden kultiviert.

Der Ficus elastica ist frostempfindlich und eignet sich somit zur Topf- bzw. Kübelpflanze, die im Herbst wieder ins Haus gebracht werden muss. In der Pflege ist die tropische Pflanze denkbar einfach und sieht über fast alle Pflegefehler hinweg.

Die Vermehrung erfolgt über Saatgut oder durch Stecklinge oder Abmoosen.

Achtung: Der weiße Milchsaft kann hautreizend sein

Alter Gummibaum

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:

KR-Schwarzer Nepal-KardamomArt.-Nr.: 17534

 
Artikel-Bild-KR-Schwarzer Nepal-Kardamom
 
grosses Artikel Bild

Details


Schwarzer Nepal-Kardamom / 10 Samen


( Amomun subulatum)


Ein Hit in der Indischen Küche !


 

Wissenswertes: Gleich zweierlei Vorteile vereint diese kleine, mehrjährige Ingwerart. Sie ist zu einem ein immergrünes, schönes Ziergewächs mit elfenbein-farbenen Blüten und andererseits eine Nutzpflanze - ein fester Bestandteil in der Indischen Küche.

Die Pflanze kommt ursprünglich aus den feuchten Tälern des Himalayas, aus Nepal, Bhutan und Sikkim. Dort wächst sie als rhizombildende Staude mit dichter Belaubung bis zu 1,50 m Höhe heran.

Im Alter dunkeln die stabilen und langen Blattstengel nach und werden leicht rötlich.

Verwendung finden genau wie bei dem bekannterem grünen Kardamom die getrockneten Samenkapseln. Sie werden oft über dem Feuer getrocknet und haben neben dem leicht herben Aroma noch einen etwas rauchigen Geschmack.
Beliebt sind sie als Gewürz für vielerlei Fleischgerichte – und ganz besonders bei den deftigen Varianten. Genauso landen sie aber auch in Currys und Eintöpfen. Für Desserts oder Kaffee sind sie weniger geeignet.

Ein heller Überwinterungsplatz ist perfekt. In Gegenden mit gemäßigtem Klima reicht ein überdachter Platz im Freien mit Winterschutz.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,233 Euro / Korn
Anzahl:

MammutblattArt.-Nr.: 13274

 
Artikel-Bild-Mammutblatt
 
grosses Artikel Bild

Details


Mammutblatt / 10 Samen


( Gunnera manicata )


Gigantisch – Das wohl größte Blatt im Pflanzenreich !


 

Wissenswertes:Das aus Südamerika stammende Mammutblatt / Riesenblatt ist sowohl im Gebirge als auch im Sumpf zu finden. Im Volksmund wird die feuchtigkeitsliebende Riesenstaude gerne Dinosaurier-Fuß genannt.

Die Pflanze bildet 2 -2.5 m hohe Stiele aus, an denen ebenso große Blätter mit bis zu 2 m Durchmesser sitzen. Diese Rhizom-bildende Staude ist ausgesprochen attraktiv und eignet sich bestens als Sichtschutz.

Im Frühjahr entfalten sich schnell die riesigen Blätter und in den Sommermonaten erscheint eine ährenförmige grün-rote Blüte, die natürlich auch gigantische Ausmaße aufweist.Aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichtes neigt sie sich oftmals zur Seite oder liegt sogar am Boden.





Mammutblatt

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica