Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import
Graeser_Bambus
 
Gräser gehören mit ihren 13.000 Arten zu den 3 größten Pflanzenfamilien. Sie kommen weltweit vor und zählen zu den Stauden. Bambus umfasst 1.500 Arten und zählt auch zu den Gräsern, nur das ihre Halme verholzen und viele Jahre ausdauern. Alle diese Pflanzen besitzen einen hohen Schmuckwert. Sie werden durch den Wind bestäubt und viele Arten des Süßgrases werden generativ durch Aussaat vermehrt.

 

Exotische Gräser und Bamboo

Gräser und Bambus verschönern Ihren Garten, sie sind eine Augenweide für jeden Naturliebhaber. Dabei gibt es unendlich viel verschiedene Grasarten. Gräser sind einkeimblättrige Pflanzen, die kaum erkennbare Blüten tragen. Im Online Shop www.tropica.de finden Sie verschiedene Grassamen und Bambus Samen. Der spätere Naturgarten wird wunderschön und exotisch anmuten.



RiesenbambusArt.-Nr.: 12975

 
Artikel-Bild-Riesenbambus
 
grosses Artikel Bild

Details


Riesenbambus / 50 Samen


( Dendracalamus gigantea )


Der größte immergrüne Riesenbambus  - Hoch hinaus !


Wissenswertes: Der Riesenbambus bildet die größten Grashalme der Welt (er zählt zur Familie der Gräser) und das auch noch in Rekordgeschwindigkeit. In den feucht-warmen Gebieten der Tropen wächst er 30 bis 40 cm pro Tag.

Er wird dort auch gerne in Parkanlagen gepflanzt, ist oft stumpf-grün und bildet schmale, längliche Blätter aus. Der Riesenbambus ist eine vielfältige Nutzpflanze. Sein Rohrdurchmesser liegt bei circa 30 cm und er eignet sich aufgrund seiner Härte für Wasserleitungen, den Bau von Brücken, Häusern und Gerüsten.

Der Bambus blüht nach mehreren Jahrzehnten und stirbt dann oberirdisch ab.
Heimisch ist der Riesenbambus in Südostasien.

An sehr warmen Tagen kann sein Wachstum bei 35-50 cm pro Tag liegen!
Aufgrund seiner Wuchsfreudigkeit bildet er einen schönen und dichten Hain, benötigt deshalb aber auch eine Rhizomsperre, um seine Ausläufer zu begrenzen.

Die Pflanze liebt helle bis sonnige Standorte und tiefgründige, feuchte und nährstoffreiche Böden.
Der Riesenbambus benötigt als Tropenpflanze genzjährig Temperaturen über 20° C. Unter 10° C. stellt er das Wachstum ein. Ideal wäre ein Platz im Gewächshaus zwischen Halbschatten und praller Sonne.

Auch im Winter sollten Sie für eine warme Umgebung sorgen, aber weniger wässern. Der Riesenbambus ist nicht winterhart.

Zur Blüte kommt der riesige Bambus hier nicht.

Die Anzucht aus Samen ist wie bei den meisten Bambusarten einfach und schnell und kann ohne Vorbehandlung erfolgen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:

GR- Alphonse Karr BambusArt.-Nr.: 13315

 
Artikel-Bild-GR- Alphonse Karr Bambus
 
grosses Artikel Bild

Details


Alphonse Karr-Bambus / 15 Samen


(Bambusa multiplex var. alphonse karr )


Der vwohl auffälligste immergrüner Bambus !


Wissenswertes: Dieser wohl farblich auffälligste Bambus zählt zu den schönsten seiner Art. Hier ist er eine absolute Rarität. Die Halme sind leuchtend gelb und mit zunehmendem Alter erhalten die grünen Streifen immer mehr Farbintensität.

Es ist ein Bambus, der ideal für die Zimmerhaltung ist. Im Topf oder Kübel erreicht er eine Höhe von 2-3 Metern und ist einfach zu kultivieren. Auf der Blumeninsel Madeira ist die Art sogar in öffentlichen Parks bis zu einer Höhe von 6-8 Metern zu bewundern.

Die Pflanze liebt helle bis sonnige Standorte und tiefgründige, feuchte und nährstoffreiche Böden.
In der Wachstumszeit sollten Sie dem Bambus reichlich Wasser geben und auch an Düngergaben nicht sparen.

Zur Blüte kommt der riesige Bambus hier nicht, der in den Tropen, Costa Rica und in Indien heimisch ist.

Die Anzucht aus Samen ist wie bei den meisten Bambusarten einfach und schnell und kann ohne Vorbehandlung erfolgen.Drücken Sie die Samen verteilt in feuchtes Anzuchtsubstrat. Sie können die Keimquote noch enorm erhöhen, indem Sie circa 25% Perlite beimischen. Dieses Naturprodukt speichert Wasser, ist wärmespeichernd und wirkt bodenbelüftend.Alles nur feucht, aber auf keinen fall zu nass halten, um ein Verschimmeln zu vermeiden.

Der Samen ist zur Zeit nicht lieferbar und kann auch nicht vorbestellt werden. Das Wiedereintreffen frischer Samen ist momentan leider völlig unbestimmt.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Produktanfrage

GR- Smaragd-BambusArt.-Nr.: 20009

 
Artikel-Bild-GR- Smaragd-Bambus
 
grosses Artikel Bild

Details


Smaragd - Bambus / 15 Samen


( Phyllostachys viridiglaucescens )


Europas größter, immergrüner Riesenbambus !


Wissenswertes: Der Smaragd-Bambus, auch bekannt als Blaugrüner-Bambus ist ein beeindruckender, eleganter Bambus der eine Höhe von 4-10 m erreichen kann und ist somit die Art , die bei uns am größten wird.

Dieser immergrüne, frostfeste Bambus stammt ursprünglich aus Zentral-und Süd China und ist mit seinen glänzend grasgrünen Halmen ein echter Hingucker. In der Jugend wächst er straff aufrecht und später ist er elegant gebogen.

An sehr warmen Tagen kann sein Wachstum bei 35-50 cm pro Tag liegen!
Aufgrund seiner Wuchsfreudigkeit bildet er einen schönen und dichten Hain, benötigt deshalb aber auch eine Rhizomsperre, um seine Ausläufer zu begrenzen.

Die Pflanze liebt helle bis sonnige Standorte und tiefgründige, feuchte und nährstoffreiche Böden.
In der Wachstumszeit sollten Sie dem Smaragd-Bambus reichlich Wasser geben und auch an Düngergaben nicht sparen.

Zur Blüte kommt der riesige Bambus hier nicht.

Die Anzucht aus Samen ist wie bei den meisten Bambusarten einfach und schnell und kann ohne Vorbehandlung erfolgen.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,23 Euro / Korn
Anzahl:

GR-Amerikanisches FederborstengrasArt.-Nr.: 13322

 
Artikel-Bild-GR-Amerikanisches Federborstengras
 
grosses Artikel Bild

Details


Amerikanisches Federborstengras / 15 Samen


( Pennisetum glaucum - Purple Majesty )


Ein echter und wertvoller Hingucker !


 

Wissenswertes: Das wunderbare und sehr auffällige, einjährige Ziergras lässt sich einfach im Kübel oder in flachen Beeten kultivieren. Dort sticht es aufgrund seiner purpurgrünen Blätter und den rötlich-schwarzen Scheinähren sofort ins Auge. Die Zierstaude wird 100-120 cm hoch und die Ähren erreichen eine Länge von 10-50 cm.

Vor über 2000 Jahren wurde die heutige Zierhirse schon im tropischem Afrika als Nutzpflanze angebaut.

Nun wird sie als schönes Gartengras angepflanzt und ist in der Floristik beliebt, da die Ähren sich lange als Vasenschmuck halten.

Das Pennisetum liebt halbschattige bis sonnige Standorte, benötigt wenig Wasser und bevorzugt lockeren und nährstoffreichen Boden.
Die Blütezeit reicht von August bis November und die reifen Blütenrispen werden dann von vielen Vogelarten angeflogen, die diese Hirsekörner lieben.

Eine ganzjährige Anzucht aus Samen ist bei 15° -20° C möglich und die Direktaussaat im Freien sollte zwischen April und Juni vorgenommen werden. Von der Anzucht bis zur Reife liegen ca. 90-150 Tage.


Amerikanisches Federborstengras

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,233 Euro / Korn
Anzahl:

GR-Spanisches RiesenschilfArt.-Nr.: 13320

 
Artikel-Bild-GR-Spanisches Riesenschilf
 
grosses Artikel Bild

Details


Spanisches Riesenschilf / 25 Samen



(Arundo donax)


Wissenswertes: Das schöne, fast exotisch anmutende Riesenschilf ist das größte von allen europäischen Gräsern. Es wird auch breitblättriges Pfahlrohr genannt und erreicht eine Höhe zwischen 2.50 m - 4 m.

Der Wuchs ist schilfartig und streng aufrecht. Die rötlichen Blütenrispen, die sich später weißlich färben erscheinen von August bis Oktober. Bei uns ist die Blüte recht ungewiss, regelmäßig blüht die Pflanze nur in Südeuropa.

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,14 Euro / Korn
Anzahl:

GR-Amerikanisches PampasgrasArt.-Nr.: 13313

 
Artikel-Bild-GR-Amerikanisches Pampasgras
 
grosses Artikel Bild

Details



Amerikanisches Pampasgras / 200 Samen



(Cortaderia selloana `Silber`)

Wissenswertes: Das imposante, immergrüne Solitärgras mit den silbrig-weißen, fast einen Meter hohen Blütenfahnen verdient einen besonderen Standort; entweder im großen Kübel oder an freier Stelle im Garten. Die schopfartigen Blatthorste werden 80 - 200 cm hoch und die langen Blüten erreichen nochmals die Länge von etwa 100 cm und mehr.
 
Selbst abgeschnitten halten sie sich in der Wohnung bis zu einem Jahr. Das Pampasgras wurde etwa 1840 in Europa eingeführt und ist als Zierpflanze sehr beliebt. Die Sorte `Sunningdale Silver` ist prachtvoll und reichblühend.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,018 Euro / Korn
Anzahl:

GR-Chinaschilf - SilberfederArt.-Nr.: 13310

 
Artikel-Bild-GR-Chinaschilf - Silberfeder
 
grosses Artikel Bild

Details

Chinaschilf - Silberfeder / 100 Samen


(Miscanthus chinensis)

Wissenswertes: Das reichblühende, 1m - 2,40m großwerdende, schmuckvolle Gras wächst durch kurze Ausläufer horstartig und bildet einen straff aufrechten, schilfartigen Wuchs. Die federartigen, weiß-silbrigen Blütenrispen machen sie zu einer wertvollen Schmuckstaude.
 
Das breitbuschige Riesengras ist reichblühend und die lange Blütezeit hält von Juli bis Dezember an. Die Pflanze eignet sich als Solitärgewächs, als Hauptstaude in Rabatten oder an Gewässerrändern. Die breiten, lineal dunkelgrünen Blätter zeigen eine tolle Herbstfärbung.




Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,0175 Euro / Korn
Anzahl:

GR-Japanisches BlutgrasArt.-Nr.: 13307

 
Artikel-Bild-GR-Japanisches Blutgras
 
grosses Artikel Bild

Details

Japanisches Blutgras / 50 Samen

                                                                                  Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar!

(Imperata cylindrica `Red Baron`)

Wissenswertes: Das Japanische Blutgras ist ein Zwerggras, dass sowohl einzeln im Kübel als auch im Staudenbeet oder als Kontrast zu Bambus mit der intensiven Rotfärbung sofort ins Auge fällt.
 
Die anspruchslose Pflanze bildet laufend neue Halme und Blätter aus, die sich ab Juli rot färben und bis in den Winter feuerrot leuchten.




Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Produktanfrage

GR - Schwarzer BambusArt.-Nr.: 13323

 
Artikel-Bild-GR - Schwarzer Bambus
 
grosses Artikel Bild

Details


Schwarzer Bambus / 20 Samen


( Phyllostachys nigra )


Exotische und winterharte Zierpflanze !


Wissenswertes: Der Schwarze Bambus - auch bekannt als Schwarzrohrbambus zählt zu den ältesten Bambusarten und gilt als beliebte Zierpflanze, die ausgepflanzt Temperaturen bis -18° C vertragen kann. Er ist immergrün und bildet sattgrüne, längliche Blätter aus und erreicht eine überschaubare Höhe zwischen 2-5 m.Die Heimat des Phyllostachys nigra liegt im Süden Chinas. Mit seinen schwarzen Halmen, die einen Durchmesser von 2-4 cm haben verleiht die Pflanze schon ein recht exotisches Flair. Die jungen Triebe, bzw. Halme sind bei Austrieb erst grün und bilden am Ende des Jahres an den Halmverdickungen schwarze Punkte - die die Halme dann im Folgejahr ganz schwarz färben.

Entscheidend für ein gesundes Wachstum ist auch der Standort. Bevorzugt sind immer windgeschützte, sonnige und halbschattige Plätze. Das gilt sowohl für Kübel- als auch für Gartenhaltung.
Während der Wachstums liebt der Bambus viel Wasser und ausreichend Nährstoffe. Nur so werden die Halme stark und stabil. Rollen sich die Blätter zusammen, besteht Wassermangel. Organische Dünger (zum Beispiel Schafwollpellets oder Hornspäne) oder stickstoffbetonte fertige Bambus- / Gräserdünger sind empfehlenswert. Bambus ist empfindlich gegen Salze. Am besten einmal im April und Juni düngen. Der Boden sollte frisch bis feucht sein und unbedingt gute Drainageschichten haben. Bambus verträgt keine Staunässe. Da viele Bambus-Arten Ausläufer bilden sind Rhizomsperren sehr vorteilhaft und die Ausbreitung hält sich in Grenzen.   

Bambus benötigt im Pflanzjahr immer einen Winterschutz. Mit trockenem Laub oder Stroh den Rhizombereich (Wurzelstock) schützen. Vor dem Winterbeginn unbedingt wässern, da die meisten Schäden durch Trockenheit hervorgerufen werden und durch Bodenfrost wird kaum Wasser nachgeliefert. Wenn die Blätter vertrocknet sind kann in den Halmen noch Leben sein und im Spätfrühjahr treibt neues Grün aus. Wenn nicht, dann die vertrockneten Blätter abschneiden. Bei Kübelhaltung für etwas Winterschutz sorgen.  

Drücken Sie die Samen verteilt in feuchtes Anzuchtsubstrat. Sie können die Keimquote noch enorm erhöhen, indem Sie circa 25% Perlite beimischen. Dieses Naturprodukt speichert Wasser, ist wärmespeichernd und wirkt bodenbelüftend. Bei 20° - 25°C und gleichmäßiger Feuchtigkeit keimt das Saatgut nach 10-12Tagen.                                                                



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

GR - Reiher - FedergrasArt.-Nr.: 13321

 
Artikel-Bild- GR - Reiher - Federgras
 
grosses Artikel Bild

Details


Reiher - Federgras / 4 Samen


( Stipia pulcherima forma nidicustata )


Filigran - Federleicht - Faszinierend !




Wissenswertes: Dieses ausgefallene Federgras aus der Gattung Stipia mit seinen langen und leichten Federschmuck sticht sofort ins Auge. Schon bei kleinsten Luftzügen schwingen die filigranen Blütenstände elegant und wie nach einer Choreographie hin und her. Faszinierend und federleicht.

Die Art stammt aus Nordafrika und den gemäßigten Regionen Asiens.

Sie eignet sich besonders steppenhaftige Pflanzungen oder wird gerne in Kiesbeete und Naturgärten gepflanzt. Ihr Wuchs ist aufrecht und locker horstig. Bei etwa 1.20 m Höhe ist die Endgröße der interessanten Stipia erreicht.

Der Standort sollte sonnig und hell sein. Für ein gesundes Wachstum muss der Boden durchlässig und recht trocken sein. Zu fester oder lehmiger Boden kann mit Sand und Kies aufbereitet werden.

Die langen Blütenstände, die in Bögen überhängen zeigen sich im Juli und August und schimmern silbrigweiß.

Das Saatgut zählt zu den Kaltkeimern und die Aussaat muss erst 4 Wochen warm und feucht bei 16° - 22° C gehalten werden. Anschließend wird eine Kälteperiode benötigt. Dafür sollten Sie das Gefäß etwa 6 Wochen bei -4° bis + 4° C halten. So können keimhemmende Stoffe in den Samen abgebaut werden. Zum Schluss die Schale im Freien bei 5-12° C platzieren. Warme Räume eignen sich nicht.
Wahlweise können Sie auch bei einer Winteraussaat die Schale / Topf mit Schnee bedecken und einfach im Freien stehen lassen.



Preis: 3.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.25 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im April -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Bodendecker-Banksia
Banksia blechnifolia
Niedrige-farnartige Banksia / frostfest bis -4° C / robust und selten / 5 Samen incl. Smokefilter
3,50 €

Demnächst !

Botanische Gärten / National-Parks


Nationalpark Los Glaciares
- El Chalten / Argentinien
es gibt nicht nur Steppe-
 auch Condore und Alpacas

 Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr !  Das Zusammenschneiden der Filme ist aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider wieder verschoben worden, aber die Vorbereitungen haben wir schon aufgenommen..

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica