Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Garten- und Park-Atlas

Wir stellen Ihnen nach und nach in Form von kleinen Filmen als Impressionen und Inspiration Botanische Parks, Tropische Gärten und traumhafte Grünanlagen in Deutschland, Europa und in Aller Welt vor.

Nicht nur berühmte, sondern auch botanische Kleinode finden Ihren Platz in userem Garten- und Park Atlas.Dazu geben wir viele nützliche Infos, Besonderheiten und Tipps.

Bleiben Sie begeistert, interessiert und neugierig ! 
Die Welt ist Grün !


Jardim Botanico de Lisboa

Der Artikel wird gerade erstellt..

Parque und Palacio de Monserrate







Lage / Ort:

Die Gartenanlage und der Palast von Monserratebefinden sich in den Bergen von Sintra in Portugal. Sintra liegt ca. 10 km nordwestlich von Lissabon entfernt

Größe:

Die Gartenanlage mit seinem Botanischem Weg ist 33 ha groß und zählt zu den schönsten landschaftsarchitektonischen Werken der Romantik.
Dort befinden sich bemerkenswert viele Pflanzen aus aller Welt, die sich erfolgreich akklimatisiert haben. Etliche Kontraste, wie Täler, Berge, steile Wege, Ruinen ,Seen und Wasserfälle machen den Besuch zu einem botanischem Erlebnis. Vor allem steht die Natur an erster Stelle. Oft merkt man gar nicht mehr, das der Park von Menschenhand geschaffen wurde.

Öffnungszeiten / Eintrittspreise:

In der Hauptsaison ist der Park von 9.30 - 20.00 Uhr und in der Nebensaison von 10.00 -18.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro.

Aufenthaltsdauer:

Für einen Besuch sollten Sie durchaus 3-4 Stunden einplanen.Vielleichtsogar noch 1 -2 Stunden mehr, wenn Sie alles sehen möchten. Zudem gibt es etliche Steigungen und nicht alle Wege sind gut begehbar. Das ist halt so, wenn ein Park an einigen Stellen so schön naturbelassen bleibt.

Leider gibt es bei der stattlichen Größe von Park nur eine Möglichkeit, sich in und vor einem altem Teehaus hin zusetzen ,um eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken. Dafür ist es dort um so schöner. Sie sitzen unter einem riesigen alten Karibischen Korallenbaum im Schatten und nie hat das kalte Bier besser geschmeckt als in dem Moment. Und nie war eine gebackene Teigtasche leckerer als dort. So geht es einem nämlich nach stundenlangem Schauen,Staunen und Laufen, wenn man sich keine Flasche Wasser mitgenommen hat. Und einen Hot –SpotWi-fi gibt es selbstverständlich auch.

Tipp : Denken Sie unbedingt daran ein Getränk mitzunehmen – die Wege sind lang und im Sommer kann es durchaus auch mal über 40° C werden.

Für alle, die nicht ganz soviel laufen und erklimmen möchten, gibt es beim Eintritt einen kleinen Faltplan mit eingezeichneten Wegen. So können Sie steile oder schwierige Passagen einfach auslassen. Leider ist der Maßstab auf dem Plan nicht so genau !!! Es sieht darauf alles viel kleiner und näher aus – ist es aber nicht !

Botanische Highlights:

Besondere Pflanzen finden Sie im Parque de Monserrate reichlich. In Nähe des Palacios ( für den Sie bei Interesse einer Besichtigung noch eine halbe Stunde extra einplanen sollten ) steht Europas größter und mit über 250 Jahren ältester Eisenholzbaum ( Metrosideros robusta ) mit seinen gigantischen Luftwurzeln aus Neuseeland. Einfach nur toll !

Zudem gibt es dort die höchste Norfolktanne, Australische Baumfarne, Fidschi – Feigen, Bunya-Bunya Bäume, Kaurifichten, Mexikanische Zypressen, Honigpalmen und .... so weiter

Themenlandschaften:

Die Gartenanlage wurde bereits 1856 in seiner noch heutigen Form vom englischem Millionär Francis Cook angelegt und bis heute ständig erweitert, bzw. immer wieder erneuert. Der Botanische Weg ist in zahlreiche Themen gegliedert. Sie beginnen am Eingang mit einem Tal aus Baumfarnen ;Bananenpflanzen und Wasserfällen .Hier herrschen einzigartige klimatische Bedingungen Zudem gibt es des weiteren einen japanischen Garten, ein Mexiko -Tal ( dort ist es sehr heiß , es gibt kaum Schatten, es ist groß und es ist steil ). Aber trotzdem ist es in dieser, der trockensten Zone des Parks fantastisch. Ein Rosengarten wurde 2010 wieder hergestellt und Sie können sich auf den Weg der Düfte begeben. Dort gedeihen viele Rank- und Blütenpflanzen, die im Sommer intensive Düfte verströmen. Und überall wächst, rankt und sprießt etwas. 

Und dann -irgendwann kommt sie - die Reizüberflutung ! Mehr Eindrücke gehen nicht mehr.

Unser Tipp : Besuchen Sie den Park einfach zweimal – es lohnt sich !

Anfahrt :

Wenn Sie mit dem Auto fahren, kommen Sie über die IC -19 von Lissabon nach Sintra rein oder aber über die A-5 von Estoril / Lissabon nach Sintra. Dort fahren Sie auf der EN -375 bis zum Parque de Monserrate.

Die Straße ist landschaftlich traumhaft, allerdings so klein und Serpentinenreich, das entgegen kommende Autos nicht einfach passieren können. Transporter und Busse schon gar nicht. Immer wieder heißt es den Spiegel einklappen, zurücksetzen oder irgendwie aneinander vorbeikommen. Dann erreichen sie nach einer kleinen , zumindest gefühlten Ewigkeit den, beziehungsweise die Parkplätze. Leider sind diese eher winzig und bieten nicht viel Platz.

Tipp :

Es gibt in Sintra einen kostenlosen Shuttle –Bus ( klimatisiert ), der den ganzen Tag die 4 Parkanlagen / Klöster und das Kastell anfährt. Bequemer geht es doch nicht !

Wir hatten die erste Variante !

Eckdaten :

Parque de Monserrate2710

405 Sintra

Portugal

Tel. + 00351 - 219237300 

Fax. +00351 - 2119237350

www.parquesdesintra.pt

e-mail : [email protected]

Unser Fazit :

Eine Top-Gartenanlage mit ausgesprochen großer, pflanzlicher Vielfalt, die wir immer und auch mal zu unterschiedlichen Jahreszeiten besuchen werden.


  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Jardim Tropical /
Lisboa

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im Spätsommer.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica