Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

ZypergrasArt.-Nr.: 15809

 
Zypergras  


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,014 Euro / Korn
Anzahl:


Zypergras / 250 Samen



(Cyperus alternifolius syn. Cyperus involucratus)

Wissenswertes: Das Zypergras ist eine von fast 600 Arten der dekorativen, binsenartigen Gräser. Es entsteht ein palmenartiger Eindruck, da die Laubblätter schirmartig oben auf der Sproßachse sitzen.

Die Pflanze stammt aus Mittel- und Südafrika und ist rhizombildend. Das heißt, sie verbreitert sich ständig und kann auch geteilt werden. Dieses Gras ist sowohl für die Zimmerhaltung als auch für den Kübel geeignet. Es wird circa 1,50m-1,80m hoch, bildet runde bis 3 seitige Halme.

Die Blätter können bis zu 25cm lang und 1cm breit werden. Als Sumpfpflanze liebt das Zypergras ständige Feuchtigkeit. Dieser Klassiker wird gerade neu wiederentdeckt und erfreut sich aufgrund leichter Pflege und seines eleganten Aussehens großer Beliebtheit.
Pflanztiefe: Im Flachwasser 5 bis 10 cm / Im Topf oder Kübel 5 cm.






Herkunft: Heimisch ist das Zypergras in Mittel- und Südafrika sowie auf Madagaskar.

Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Das feine Saatgut auf feuchtem Anzuchtsubstrat verteilen, dünn bedecken und das Gefäß mit einer Klarsichtfolie oder Glasscheibe abdecken. Alle 2-3 Tage für einige Stunden   lüften. Für die recht lange Anzucht von 4-6 Wochen ist gleichmäßige Feuchtigkeit und Wärme ideal.

Standort/Licht: An hellen bis sonnigen Plätzen erhält man kräftige und üppig wachsende Pflanzen. Als Sumpfpflanze stehen sie am besten am Rande des Teiches. Es ist ratsam sie im Sommer in 5-10cm tiefes Wasser   zu setzen.

Pflege: Als Topf- oder Kübelpflanze sollte das Rhizom aber nicht dauerüberflutet sein, da sonst die Wurzelatmung unterbrochen wird. Zwischenzeitlich mal kurz antrocknen lassen. Je Quadratmeter sollten   nicht mehr als 3-5 Pflanzen gesetzt werden. Das Erdsubstrat darf nährstoffreich sein und Sie sollten die Pflanzen von April bis Mitte September alle 10-14 Tage mit Universaldünger versorgen.

Überwinterung: Das Zypergras verträgt keine Minustemperaturen und benötigt in den Wintermonaten auch weniger Wasser. Die Pflanzen fühlen sich in einem hellen und eher kühleren Raum (12°-18°C) sehr wohl. Bei zu starker Lufttrockenheit kann Spinnmilbenbefall entstehen und dann hilft nur ein starker Rückschnitt.
Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,014 Euro / Korn
Anzahl:





Für eine erfolgreiche Anzucht und Pflege empfehlen wir Ihnen zudem:

Details-Anzuchterde / 6 L.
Anzuchterde / 6 L.

Verwenden Sie möglichst keine normale Blumenerde zur Anzucht! Sie enthält zu viele Düngesalze. Das bedeutet, die Samen können darin verfaulen oder trotzdem gekeimte Pflänzchen gehen ein, weil die Düngesalze ihre feinen Wurzeln auslaugen. 

Verwenden Sie daher immer Anzuchtsubstrat. Es ist nährstoffarm, keimfrei und wasserdurchlässig.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.80 EUR
5.00 EUR Details
Details-Anzuchterde / 2 L.
Anzuchterde / 2 L.

Verwenden Sie möglichst keine normale Blumenerde zur Anzucht! Sie enthält zu viele Düngesalze. Das bedeutet, die Samen können darin verfaulen oder trotzdem gekeimte Pflänzchen gehen ein, weil die Düngesalze ihre feinen Wurzeln auslaugen. 

Verwenden Sie daher immer Anzuchterde. Sie ist nährstoffarm, keimfrei und wasserdurchlässig.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.32 EUR
2.00 EUR Details
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica