Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Bolivianische FuchsieArt.-Nr.: 13184

 
Bolivianische Fuchsie  


Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:


Bolivianische Fuchsie / 50 Samen

(Fuchsia boliviana)


 

 

 

Wissenswertes: Die aus den Nebelwäldern der Anden stammende Fuchsie fällt aufgrund ihrer langen und leichbehaarten Blätter auf. Besonders in der ausgedehnten Blütezeit sind die sehr roten und langen Blüten schon von weitem zu sehen. Die Fuchsia boliviana wird in der Natur zu einem mittel- bis großem Strauch zwischen 3 und 6 Metern. Hier in Kübelhaltung beschränkt sich das schnelle Wachstum auf 2 bis 2,50 Meter Höhe.

Für Fuchsien-Liebhaber ist diese Pflanze eine echte Bereicherung, da sie ziemlich ungewöhnlich aussieht. Die Pflanze benötigt kühleres und feuchtes Klima, d.h. keine extreme Hitze oder Frost. Bei den Inkas waren die essbaren Früchte beliebt. Heute gibt es sie nur auf südamerikanischen Märkten zu kaufen.

 


Anzucht: Die Anzucht gelingt einfach in circa 4 Wochen. Langsame Nachzügler lassen sich bis zu 8 Wochen Zeit. Wenn möglich zwei Teile Anzuchtsubstrat mit einem Teil Perlitte mischen (falls zur Hand). Das Gemisch leicht anfeuchten, nicht zu stark andrücken und pro Topf drei Samen auf der Oberfläche verteilen. Nur hauchdünn (maximal 2mm) bedecken und mit Wasser zum Anfeuchten besprühen. Ideal sind 18°-24°C. Darüber ist es zu heiß !! Schattig stellen und nie austrocknen lassen.

Standort/Licht: Diese seltene, immergrüne Spezies liebt Morgensonne und lässt sich gut als Indoor-Pflanze halten. In Umgebungen, in denen sich andere Fuchsienarten halten, wird auch die Fuchsia boliviana gedeihen. Bei Zimmerkultur müssen die Pollen bestäubt werden.

Pflege: 5-6 Wochen nach der Keimung können die Pflanzen in einzelne Gefäße getopft werden. Fuchsien immer leicht besprühen. Sie mögen keine trockene Luft und die Erde sollte nie austrocknen. Während der Wachstumsphase einmal im Monat düngen. Ältere dieser filzig behaarten Pflanzen blühen fast ganzjährig und die großen, langen Blüten sind eine wahre Pracht. Diese Fuchsie ist gegen die meisten Fuchsienkrankheiten resistent. Die Temperatur sollte 30°C nicht überschreiten. Am besten sind Tagestemperaturen von 7°-27°C und Nachttemperaturen von 4°-20°C. Eine Nachmittags - Schattierung ist auch vorteilhaft.

Überwinterung: Kurzfristiger, leichter Frost schadet der Fuchsie nicht. Werden ältere Blätter gelb und fallen ab, benötigt die Pflanze etwas mehr Dünger. Ansonsten sollten Sie weiterhin wässern und besprühen.  

Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 2,50€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,07 Euro / Korn
Anzahl:





Für eine erfolgreiche Anzucht und Pflege empfehlen wir Ihnen zudem:

Details-Anzuchterde / 2 L.
Anzuchterde / 2 L.

Verwenden Sie möglichst keine normale Blumenerde zur Anzucht! Sie enthält zu viele Düngesalze. Das bedeutet, die Samen können darin verfaulen oder trotzdem gekeimte Pflänzchen gehen ein, weil die Düngesalze ihre feinen Wurzeln auslaugen. 

Verwenden Sie daher immer Anzuchterde. Sie ist nährstoffarm, keimfrei und wasserdurchlässig.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.32 EUR
2.00 EUR Details
Details-Anzuchterde / 6 L.
Anzuchterde / 6 L.

Verwenden Sie möglichst keine normale Blumenerde zur Anzucht! Sie enthält zu viele Düngesalze. Das bedeutet, die Samen können darin verfaulen oder trotzdem gekeimte Pflänzchen gehen ein, weil die Düngesalze ihre feinen Wurzeln auslaugen. 

Verwenden Sie daher immer Anzuchtsubstrat. Es ist nährstoffarm, keimfrei und wasserdurchlässig.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.80 EUR
5.00 EUR Details
Details-Kokosfasersubstrat / 2 L.
Kokosfasersubstrat / 2 L.


Kokosfaser ist eine gute Alternative zu Anzuchterde für Samen und Jungpflanzen. Sie ist düngemittel- und torffrei.
 
Unsere Kokosfaser wird im Rahmen von FAIR TRADE Projekten in kleinen Betrieben in Sri Lanka aus Kokosfaserresten hergestellt.

 

Inkl. MwSt. 19 % = 0.32 EUR
2.00 EUR Details
Details-Kokosfasersubstrat / 6 L.
Kokosfasersubstrat / 6 L.


Kokosfaser ist eine gute Alternative zu Anzuchterde für Samen und Jungpflanzen. Sie ist düngemittel- und torffrei.
 
Unsere Kokosfaser wird im Rahmen von FAIR TRADE Projekten in kleinen Betrieben in Sri Lanka aus Kokosfaserresten hergestellt.

Inkl. MwSt. 19 % = 0.80 EUR
5.00 EUR Details
Details-Pikiererde / 6 L.
Pikiererde / 6 L.

Was macht man eigentlich mit den kleinen Sämlingen nach der erfolgreichen Anzucht? Direkt in große Töpfe? Und direkt in normale Blumenerde?

Könnte man tun. Aber für das Stadium zwischen Sämling und Jungpflanze, also für die ersten Monate gibt es unsere bessere Pikier-Erde. Sie ist 'nur' schwach gedüngt und daher noch besser für das Zwischenstadium geeignet als die bereits stark gedüngte Blumenderde.

 

Inkl. MwSt. 19 % = 0.80 EUR
5.00 EUR Details
Details-Kübelpflanzen-Dünger
Kübelpflanzen-Dünger

Pflanzen in Töpfen und Kübeln stellen besonders hohe Ansprüche an die Nährstoffversorgung, da die Nährstoffe in Gefäßen schneller verbraucht sind als im freien Boden. 

Die ausreichende Düngung ist daher Voraussetzung für eine üppige Blütenbildung und gesundes Wachstum. 


Flascheninhalt: 250 ml

 

Inkl. MwSt. 19 % = 0.56 EUR
3.50 EUR Details
Details-Kleines Gewächshaus - 22 x 17,5 x 14 cm
Kleines Gewächshaus - 22 x 17,5 x 14 cm


 

  • Zimmergewächshaus mit Belüftung
  • Maße: 22 (B) x 17,5 (T) x 14,0 (H) cm
  • Ideal für 2 bis 3 Samenportionen
  • Sehr stabile Ausführung mit extra hohem Deckel.
    So können die Sämlinge länger in der optimalen
    Gewächshausumgebung verbleiben

 


Inkl. MwSt. 19 % = 0.95 EUR
5.95 EUR Details
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !

PayPal. Sicherererer.

Demnächst !

Botanische Gärten   Weltweit


Herbst im
Luisenpark / Mannheim

Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5-10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr ! Der Palmengarten Frankurt findet dort ebenso Platz wie der Botanische Garten Kirstenbosch in Südafrika oder die Royal Botanic Garden von Adeleide, Melbourne und Sydney in Australien oder die Nationalparks in Kalifornien. Natürlich zeigen wir auch nicht soweit entfernte Parks in Europa. Das Zusammenschneiden der Filme beginnt aufgrund der vielen Neuerscheinungen leider erst im spätem Herbst.

 


Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica