Startseite

Artikelsuche
Großhandel Unser Sortiment für Wiederverkäufer Unsere individuellen Werbemittel Export / Import

Da gibt es ... Blühendes - Grünes - Stacheliges - Winziges - Rankendes - Riesiges - Farbenprächtiges - Exotisches und vieles, vieles mehr -  und das ständig Neu in unserem deutschen Online-Shop. Hier finden Sie die Produkte, die wir erst ab 2018 aufgenommen haben.

Sie schauen mal wieder rein ... und brauchen gar nicht nicht lange zu suchen !  Es sind ausschließlich neue Sorten. Auf Ihre Anregung hin, präsentieren wir diese jetzt zusätzlich gesondert.

Und auch zukünftig werden wir uns bemühen, genau so stetig auf Pflanzen- und Sammel-Reisen zu gehen und wir werden sicherlich noch etliche interessante Sorten mitbringen. Die spannende  Pflanzenwelt auf den 5 Kontinenten hat noch so unendlich viele Botanische Sensationen und Unentdecktes zu bieten.

Bleiben Sie fasziniert - stöbern und staunen Sie weiter  !

Kürbis - Samenset " THE BIG THREE "Art.-Nr.: 13093

 
Artikel-Bild-Kürbis - Samenset " THE BIG THREE "
 
weitere Artikelbilder

Details


Kürbis-Samenset " THE BIG THREE "  / 3 Tüten


( Curcubita maxima )


Die 3 größten Kürbis-Arten der Welt !


Aus der bunten Vielfalt der Kürbiswelt haben wir Ihnen die 3 Giant-Pumpkins / Riesenkürbisse zusammen gestellt. Zum Beispiel den "Dill`s Atlantic Giant", der wohl allergrößte und schwerste Kürbis. Er ist immer wieder gut für einen Weltrekord und gewinnt regelmäßig den ersten Platz und wiegt oft mehr als 150 Kg. Doch der absolute Rekord lag vor einigen Jahren bei über 800 kg ! Es finden jedes Jahr- und mittlerweile auch weltweit, Wettbewerbe um den größten Kürbis statt.

Es gibt dabei Teilnehmer, die es besonders ernst nehmen und schon verrückte Sachen anstellen. So hat schon einer seinen Kürbis die ganze Zeit mit Bier gedüngt - und ja, er ist riesig geworden...

Der zweitgrößte Kürbis ist der "BIG MOOSE" / Großer Elch. Er entwickelt sich zu einem leuchtend orangefarbenen Kürbis und bringt bis zu 60 kg auf die Waage.

Auf Platz Drei liegt der schneeweiße Riesenkürbis "POLARBEAR" / Polarbär. Er ist ebenbürtig und landet bei staatlichen 45 kg.

Das sind alles Gewichte und Ausmaße, die man erst einmal selber gesehen haben muss - um es zu glauben. Daher lassen einige pfiffige Menschen die Kürbisse auf Paletten wachsen, um sie hinterher überhaupt noch bewegen zu können !

Unglaublich !    Einfach Irre !    Aber Wahr !

Wir liefern Ihnen die 3 Riesenkürbis - Samensorten inklusive 3 Tütchen Universaldünger für je 1 Liter Gießwasser ( kein Bier )

- Dill´s Atlantic Giant / 7 Korn

- Big Moose / Großer Elch / 10 Korn

- Polar-Bear / Polarbär / 7 Korn

und wünschen viel Spaß bei der Aufzucht dieser "Kleinen Monster-Kürbisse"

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte.



Preis: 9.00 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.59 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,375 Euro / Korn
Anzahl:

Mais - Besenmais / Mohrenhirse `Texas Black`Art.-Nr.: 18551

 
Artikel-Bild-Mais - Besenmais / Mohrenhirse `Texas Black`
 
grosses Artikel Bild

Details


Besenmais / Mohrenhirse `Texas Black` / 20 Samen


( Sorghum bicolor )


Dunkel-glänzende und ornamentale Hirseart !


Wissenswertes: Diese Hirseart stammt ursprünglich aus Afrika und zählt genau wie der Mais zur Familie der Süßgräser. Das Rispengras wächst einjährig und wird etwa 1,50 m - 2 m hoch.
Bekannt ist es unter mehreren Namen wie Zuckerhirse - Mohrenhirse - Besenmais oder im Englischen als Broom Corn. Die Blüten erscheinen in lockeren Rispen und sind bei der Sorte `Texas Black` in leuchtend schwarz zu bestaunen. Es gibt auch rot blühende Hirse wie die Sorte Red Broom Corn`oder die mehrfarbige Hirse `Colored Uprights`.

Ideal für herbstliche Dekorationen oder Vasen-Arangements. Die Rispen sind frisch oder getrocknet in vielen Wohnungen, Geschäften und Restaurants zu sehen..

Doch hat der Besenmais auch einen immensen Nutzen als "Überlebensmittel" und wird daher nicht nur in Afrika, sondern auch im großen Stil in Indien - Amerika - Asien und Südeuropa angebaut.
Das Broom Corn hat nämlich so gut wie keine Ansprüche an den Boden. Es ist trockentolerant und kommt längere Zeit mit Hitze und ohne Wasser aus.

Es nimmt dabei keine Schäden und setzt sein Wachstum fort, sobald es wieder etwas feuchter wird. Also ideal für die vorgenannten Länder undselbt in unseren Regionen scheint es ja auch immer wärmer zu werden - vielleicht eine gute Alternative zu dem Maisanbau, der ja sowieso Überhand genommen hat..

Nur Staunässe wird nicht von den Pflanzen vertragen.

Bis zur Ausreifung vergehen ca. 85-110 Tage und jede Pflanze bildet 6-8 Stengel aus, an deren Spitze  bis zu 30 cm lange Blüten / Fruchtstände heranwachsen.

Die Aussaat ist einfach. Sie können die Samen im zeitigem Frühjahr im Haus vorziehen oder die Samen nach den letzten Frösten direkt draussen in die Erde setzen. Etwas 1-2 cm tief und einen Abstand von 15-20 cm lassen. Je Pflanze wachsen dann aus den Kräftigen Wurzel 5 Stiele heran.
Eine schöne Zier- als auch Nutzpflanze für den Balkon, die Terasse oder das Blumenbeet.

Die Keimquote liegt bei ca. 90 %

Der Besenmais ist einjährig.



Preis: 2.75 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.18 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,14 Euro / Korn
Anzahl:

B - Japanische KornelkirscheArt.-Nr.: 20123

 
Artikel-Bild-B - Japanische Kornelkirsche
 
weitere Artikelbilder

Details


Japanische Kornelkirsche / 10 Samen


( Cornus officinalis )


Asiatischer Blüten-Bonsai für Liebhaber besonderer Bäume  !


Wissenswertes: Als Bonsai kultiviert ist das Bäumchen besonders als aufrechte oder geneigte Form beliebt. Andere Stilarten sind auch möglich, wie eine Halbksakade oder über einen Felsen gezogen. Eine Gruppenpflanzung empfiehlt sich nicht, da der Baum besser Solitär zur Geltung kommt.

Üppig und früh Blühend - Glänzend rote Füchte im Spätsommer - Außergewöhnlich schöne Herbstfärbung - Winterhart - Tolle Form - dieses asiatische Gehölz begeistert einfach !

Die Japanische Kornelkirsche stammt aus Japan und Korea, zählt zu den Hartriegelgewächsen und ist bis -20° C winterhart.

Sie liebt helle bis sonnige Standorte und muss nur im Hochsommer während der Mittagssonne leicht schattiert sein.Alle 2 Tage wässern und alle 3 Wochen mit flüssigem Bonsai-Dünger versorgen. Sie können auch organischen Langzeitdünger verwenden. Ein Umtopfen sollte alle 2-3 Jahre vorgenommen werden und es eignet sich eine fertige Erdmischung für Freilandbonsai.
Die Japanische Kornelkirsche ist sehr schnittverträglich und Sie können nach der Blüte beliebig die neuen Triebe einkürzen.

Dieser Cornus bildet eine breite und dichte Krone aus und ist schon ab Ende Februr in voller Blüte zu bewundern - sie hält bis Mitte April an und die Pflanze ist über und über mit hellgelben Blüten, die in Büscheln / Kronen sitzen, bedeckt. Sie sind bei den Bienen hoch im Kurs und in dieser Zeit ist das Blütenangebot noch rar.

Sie ist langsam wachsend, ihr Holz ist sehr hart und schwerer als Wasser - es geht sofort unter. Im August und September erscheinen dann schon die vielen glänzend rote Früchte / ovale Kirschen. Sie sind nicht giftig und werden von den Vögeln leider viel zu schnell abgefuttert.
Das Gehölz kommt auch mit trockenem Boden zurecht und ist windverträglich - es muss also nicht geschützt wachsen.
Und dann im Spätherbst lässt sich Kornelkirsche aufgrund ihrer Herbstfärbung bewundern. Ihre Blätter verfärben sich in leuchtende Rottöne.

Leider dauert die Aussaat ausgeprochen lange.Zu einem benötigt das Saatgut eine Frostperiode um keimhemmende Stoffe abzubauen. Sie können die Samen natürlich auch stratifizieren. Dann vergehen nochmals einige Monate bis der erste Trieb zu sehen ist und da die Kornelkirsche in den ersten Jahren nur langsam wächst, ist schon etwas geduld angezeigt bis die erste Blüte eintrifft.Dafür allerdings können Sie Pflanze von Anfang gestalten und aufwachsen sehen. Eine Pflanze für Liebhaber eben.

Foto-Links:  Berndschmidt/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Japanische KornelkirscheArt.-Nr.: 20122

 
Artikel-Bild-Japanische Kornelkirsche
 
weitere Artikelbilder

Details


Japanische Kornelkirsche / 10 Samen


( Cornus officinalis )


Für Liebhaber besonderer Bäume / Sträucher !


Wissenswertes:  Üppig und früh Blühend - Glänzend rote Füchte im Spätsommer - Außergewöhnlich schöne Herbstfärbung - Winterhart - Tolle Form - dieses asiatische Gehölz begeistert einfach !

Die Japanische Kornelkirsche stammt aus Japan und Korea, zählt zu den Hartriegelgewächsen und ist bis -20° C winterhart.

Dieser Cornus bildet eine breite und dichte Krone aus und ist schon ab Ende Februar in voller Blüte zu bewundern - sie hält bis Mitte April an und die Pflanze ist über und über mit hellgelben Blüten, die in Büscheln / Kronen sitzen, bedeckt.Sie sind bei den Bienen hoch im Kurs und in dieser Zeit ist das Blütenangebot noch rar.

Am besten wirkt die Kornelkirsche solitär gepflanzt. Sie langsam wachsend und Ihr Holz ist sehr hart und schwerer als Wasser - es geht sofort unter.Auch ein Rückschnitt ist außer in der Blütephase jederzeit möglich und wird sehr gut vertragen.

Im August und September erscheinen dann schon die vielen glänzend rote Früchte / ovale Kirschen. Sie sind nicht giftig und werden von vden Vögeln leider viel zu schnell abgefuttert. Für uns sind sie nicht so geeignet, da ihr Geschmack herb-säuerlich ist.
Das Gehölz kommt auch mit trockenem Boden zurecht und ist windverträglich - es muss also nicht geschützt wachsen.
Und dann im Spätherbst lässt sich Kornelkirsche aufgrund ihrer Herbstfärbung bewundern. Ihre Blätter verfärben sich in leuchtende Rottöne. Länger kann ein Baum kaum die Blicke auf sich ziehen.

Leider dauert die Aussaat ausgeprochen lange.Zu einem benötigt das Saatgut eine Frostperiode un keimhemmende Stoffe abzubauen.Sie können die Samen natürlich auch stratifizieren.Dann vergehen nochmals einige Monate bis der erste Trieb zu sehen ist und da die Kornelkirsche in den ersten Jahren nur langsam wächst, ist schon etwas geduld angezeigt bis die erste Blüte eintrifft. Dafür allerdings können Sie Pflanze von Anfang gestalten und aufwachsen sehen. Eine Pflanze für Liebhaber eben.

Foto rechts: Primavista/ Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Zierliche BergpalmeArt.-Nr.: 20118

 
Artikel-Bild-Zierliche Bergpalme
 
weitere Artikelbilder

Details


Zierliche Bergpalme / 20 Samen


( Chamaedorea elegans )


Die beliebteste und wohl pflegeleichteste Palme der Welt !


Wissenswertes: Wahrscheinlich ist keine andere Palmenart so viel verkauft worden wie diese kleine "Mini-Palme", die nur wenig Licht benötigt - Trockenheit ebenso wie Staunässe verträgt - trockene Zimmerluft unbeschadet übersteht - überschaubar klein bleibt und dennoch rasch wächst.

Das alles bietet die Zierliche Bergpalme oder auch Mexikanische Bergpalme genannt, aus deren Regenwälder sie stammt.

Ausgewachsene Bergpalmen werden in der Natur gerade einmal 2 Meter hoch und bilden schon nach 2 Jahren schlanke Stämme aus. Die krone ist anmutig und mit vielen feingefiederten Wedeln ausgestattet. Sie blüht sogar in Zimmerkultur ( winzige gelbe Blüten ) und kann auch dort Samen ansetzen.

Die pflegeleichte Palme ist wirklich genügsam und ausgesäte Samte keimen recht schnell und wachsen zügig. Ihre Lebensdauer ist hoch und daher ist sie zu Recht eine der beliebtesten Zimmerpflanzen der Welt und für Jeden geeignet.

Foto Rechts: Iaroslav Danylchenko/Shotshop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,175 Euro / Korn
Anzahl:

KÜ - Polar-Bear / PolarbärArt.-Nr.: 13092

 
Artikel-Bild-KÜ -  Polar-Bear / Polarbär
 
grosses Artikel Bild

Details


Kürbis - Polar-Bear / Polarbär / 7 Samen


( Curcubita maxima )


Extragroßer schneeweißer Riesen-Kürbis  !


Sorte: Der Giant-Kürbis Polar - Bear setzt 30 - 45 kg schwere Früchte an, die während der 100 tägigen Reifezeit schneeweiß sind. Später werden sie dann etwas dunkler, bleiben aber farbstabil. Je Pflanze werden meistens 2 Kürbisse  an den stark rankenden Trieben ausgebildet. Dieser Kürbis eignet sich hervorragend für Dekorationen - Bemalungen oder als Hingucker z. B. neben der Haustür oder für Kürbis-Ausstellungen, da er sich aufgrund seiner hellen Farbe von fast allen Kürbissen unterscheidet. Auch in der Küche lässt er sich verwenden.

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte

Die Keimquote liegt bei 96 %



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,50 Euro / Korn
Anzahl:

KÜ - Big Moose / Großer ElchArt.-Nr.: 13091

 
Artikel-Bild-KÜ -  Big Moose / Großer Elch
 
weitere Artikelbilder

Details


Kürbis - Big Moose / Großer Elch / 10 Samen


( Curcubita maxima )


Der Nordamerikanische Gigant - Ein leuchtender Eye-Catcher !


Sorte: Dieser Giant-Pumpkin erreicht ein Gewicht zwischen 25-60 kg und ist damit die zweitgrößte kürbissorte. Seine Schale ist orange-rot und ab und zu  mit leichten Streifen versehen.Aufgrund von Farbe und Gewicht hat er wohl seinen Namen erhalten und in Kanada wird der Big Moose gerne zur Dekoration und als Eye-Catcher an Straßenschilder oder neben Verkaufstischen seitlich der "Roads" gelegt.

Er leuchtet wirklich herrlich in der kanadischen Herbstsonne und passt perfekt in den Indian Summer. Aber auch hier erregt er bestimmt Aufmerksamkeit.

Bis zur Reife vergehen etwa 110 Tage und je Pflanze entwickeln sich meistens 2 Kürbisse, die allerding nicht essbar sind.

Übrigen: Es gibt 3 Riesen-Kürbisse. Neben dem absolutem Giganten - dem Atlantic Giant und dem Big Moose gesellt sich noch der weiße Riesen-Kürbis Polar Bär  hinzu. Sein Gewicht kann bis zu 45-50 kg betragen. Sozusagen - "The Big Three"

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

KÜ - Marina Di ChioggiaArt.-Nr.: 13090

 
Artikel-Bild-KÜ - Marina Di Chioggia
 
grosses Artikel Bild

Details


Kürbis - Marina Di Chioggia / 10 Samen


( Curcubita maxima )


In Italien schon seit 100 Jahren ein Geschmacks-Hit !


Sorte: Dieser fantastische und delikate Speisekürbis hat seinen Namen von dem gleichnamigen Landstrich- und einer Stadt nahe Venedigs.
Er lässt auch heute noch das Herz eines jeden Kürbis-Fans höher schlagen, sobald man seinen klangvollen Namen auspricht. Er bildet große und mit 3-6 kg recht schwere Früchte aus, die etwa 40 - 50 cm hoch werden können.Besonders auffällig ist seine grüne, oft auch dukelgrüne, außergewöhnliche Schale, die knubbelig, fast runzelig erscheint und an eine Hexe erinnert.
Dafür aber lassen sich aus dem Fruchtfleisch leckerste italienische Kürbis-Gnocchi und Ravioli herstellen.
Bis zur Ausreifung vergehen ca.100 Tage und je Pflanze wachsen 2 Kürbisse heran.

Pflege: Kürbisse benötigen helle bis vollsonnige Standorte. Fruchtbarer, humoser Boden und ausreichend Wasser lassen die Pflanze schnell heranwachsen. Auch Düngegaben unterstützen das Wachstum.

Die Ernte erfolgt ab Oktober bis November. Danach müssen die Kürbisse erst noch aushärten. Nicht zu früh ernten, da unreife Früchte sonst verfaulen können. Reife Kürbisse sind hart. 

Die Samen bleiben lange haltbar und können ab März/April schon im Topf auf der Fensterbank vorgezogen werden. Verwenden Sie pro Topf nur 1-2 Samenkörner. Bedecken Sie die Samen mit 1cm Erde bedecken und halten Sie sie gleichmäßig feucht. Bei 15°-20°C keimt der Samen bereits nach 3-12 Tagen. Die jungen Pflänzchen können Sie nach 3-4 Wochen in größere Gefäße setzen. Eine Aussaat im Freien sollten Sie erst ab Mitte Mai bis Ende Juni vornehmen. Im Haus vorgezogene Pflanzen tragen mehr und auch schon früher Früchte.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,35 Euro / Korn
Anzahl:

Tropische WassermimoseArt.-Nr.: 20117

 
Artikel-Bild-Tropische Wassermimose
 
weitere Artikelbilder

Details


Tropische Wassermimose / 7 Samen


( Neptunia oleracea )



Eine fantastische Zierpflanze - in Asien sogar ein Gemüse  !


Wissenswertes: Die seltene Wassermimose ist eine mehrjährige Pflanze, die sowohl schwimmend als auch am Ufer oder auf dem Boden liegend wächst- ein Hydrphyt. Sie bevorzugt langsam fließende oder stehende Gewässer und kann sogar im Aquarium kultiviert werden, sofern genug Licht vorhanden ist. Ihr reicht eine Wassertiefe von 5 cm und kann daher zuhause in jeder Schale gezogen werden.Zudem liegt ihre Wuchshöhe gerade einmal bei etwa 6 cm und die Ausläufer ranken zierlich vor sich hin - nur liegend eben !

Die sehr schöne und grazile Wassermimose bildet lange Haupttriebe mit fein gefiederten Laubblättern aus, die genau so senbibel reagieren wie bei der einfachen Mimosa pudica und zudem klappt sie abends / nachts die Fiederblättchen auch zusammen.

In den Sommermonaten werden von Juni bis Ende August viele gelbe Blüten ausgebildet. Diese stehen hoch aufrecht über der Pflanze und sind bei Bienen, Hummeln und Schmetterlingen ausgesprochen beliebt.

Wird die Sumpfpflanze zu lang, kann sie einfach zurück gestutzt werden. Ansprüche hat sie eigentlich nur an das Licht. Je heller und sonniger der Standort ausgewählt ist, desto besser gedeiht sie.

Ihren Ursprung hat die Neptunia in Asien, doch auch in Mittel-und Südamerika ist diese Pflanze häufig anzutreffen, da sie dort als Gemüse angebaut wird. Und das obwohl sie viele kleine Stacheln besitzt. Das größte Hautanbaugebiet liegt in Thailand. Dort wird sie ähnlich wie Reis auf immer wieder gefluteten Feldern oder in sumpfigen ehemaligen Reisterrassen kultiviert.Essbar sind die Schoten und Blätter, die als Gemüse gegart oder in Suppen zubereitet werden.

Die Anzucht aus Samen gelingt gut und zur Vorbeandlung des Saatguts sollten Sie die Samen für einige Stunden in heißem Wasser vorquellen lassen - allerdings nicht heißer als 50° C ( z.B. in einer alten Thermoskanne ).Anschließend einfach die Samen in feuchten Sand oder nasse Erde drücken und warm stellen.Die Keimung erfolgt recht zügig.

Als tropisches Gewächs ist die Wassermimose leider nicht winterhart und benötigt mindestens 10° C.

Foto Rechts: Nopppharat_th/Shotsop.com



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,50 Euro / Korn
Anzahl:

Französische TamariskeArt.-Nr.: 20115

 
Artikel-Bild-Französische Tamariske
 
weitere Artikelbilder

Details


Französische Tamariske / 200 Samen


( Tamarix gallica)


Graziler - winterharter Zierstrauch aus Südeuropa !


Wissenswertes: Die Französische Tamariske ist winterhart und entwickelt sich meist zu einem Strauch / kleinen Baum, der nicht höher als 2 - 4 m wird. Der Stamm kann durchaus auch mal verzweigt wachsen. Von Juni bis Ende September erscheinen die vielen kleinen und sternförmigen Blüten, die an 2-5 cm langen endständigen Blütentrauben sitzen. Oft gibt es sie in Weisstönen - seltener auch in Rosa-Pink.

Diese robusten Zier-Sträucher bzw. kleinen Bäume eignen sich hervorragend für die Kübelhaltung. Sie sind elegant und vertragen lange Trockenzeiten. An ihren überhängenden Zweigen sitzen schuppenartige ,winzige blaugrüne Blätter, die mit Salzdrüsen ausgestattet sind.Durch Stutzen nach der Blüte lässt sich die Pflanze kompakt und klein halten.

Heimisch ist die Pflanze in Südeuropa und dort auch gar nicht mehr wegzudenken. Sie ist eine sehr beliebte Zierpflanze und steht in Parkanlagen, an Straßenrändern und Vorgärten.In Südfrankreich ist sie genau so zu finden wie in Süditalien oder Spanien.

Am wohlsten fühlt sich die Pflanze an hellen bis vollsonnigen Plätzen.

Die Tamariske gedeiht in so gut wie jedem Boden, verträgt sogar sehr salzhaltige Luft und kommt auch mit geringen Wassergaben klar. Nur während der ersten Monate sollten Sie auf genügend und gleichmäßige Wässerung achten. Kübelpflanzendünger bekommt die Pflanze alle 4 Wochen zwischen Mai und Oktober

Im Winter stellt sich das Wachstum fast ganz ein und die Tamariske kann jetzt noch einmal zurück geschnitten werden. Überwintert das Gewächs im Freien ist ein überdachter Platz ratsam. Bei Überwinterung im Haus darf der Standort nicht zu nah an der Heizung sein und es muss für genügend Licht gesorgt werden.

Die Anzucht aus Samen ist einfach und die beste Aussaatzeit sind das Frühjahr sowie der Herbst. Sie können das recht feine Saatgut direkt auf feuchte Anzuchterde streuen und anschließen dünn mit Erde bedecken und leicht andrücken. Bis zur Keimung gleichmäßig feucht halten und nach 3-4 Wochen zeigen sich die ersten Sämlinge.



Preis: 3.50 EUR
Inkl. MwSt. 7 % = 0.23 EUR
Versandkostenpauschale 3,75€ / Ab 30€ Versandkostenfrei
0,018 Euro / Korn
Anzahl:
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0 Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

  zum Warenkorb
Nutzen Sie bei uns auch
zusätzlich die bequeme Art
zu bezahlen -
per PayPal !
Paypal

 Die besondere Pflanze

- im Dezember -
Jeden Monat ein anderes Produkt
Echter Gewürzstrauch
Calycanthus floridus
Winterharter Duftstrauch aus Nordamerika / kompakter Wuchs / Anspruchslos /  Selten / 4 Korn
3,50 €

Ab Winter !

Botanische Gärten / National-Parks

 
Los Alceres / Nationalpark
Südamerika
Rotbäume
 Statt mit viel Texten ausgestattet, stellen wir Ihnen nach und nach in Form von 5 -10 minütigen Filmen Botanische Gärten in aller Welt vor. So bekommen Sie einen perfekten Einblick in die jeweilige Pflanzenwelt und vielleicht Lust auf mehr !  Das Zusammenschneiden der Filme ist aufgrund der vielen Reisen und Neuerscheinungen leider wieder verschoben worden, aber die Vorbereitungen haben wir bereits wieder aufgenommen..

 
Bestell - Infos | Saatgut-Info | Keimfähigkeit | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Links und Projekte | WVK | Presse

Seitenübersicht | Kundenlogin | Kontakt | Impressum | Widerrufsbelehrung / AGB | Muster-Widerrufsformular | OS-Plattform | Datenschutz


All Rights Reserved by Tropica